Kotflügel Plastik löst sich ab

  • Hi !

    Bei meiner Duke 790 Bj.2020 löst sich das Plastik an der Spitze des vorderen Kotflügels ab. Dachte erst es wäre Fliegendreck, aber beim genauen Hinschauen sieht man, dass sich eine Art Haut von der Oberfläche ablöst. Hatte schon mal jemand das selbe Problem ? Woher kommt sowas ? Ich benutze keine scharfen Reinigungsmittel oder sonstwas. Danke schon mal !

  • Grüß dich!


    Ich hab es an meinem Kotflügel, dass er matt geworden ist. Abgelöst hat sich nichts, schaut aber so aus als wäre es mit Schleifpapier angeschliffen worden. Benutze auch keine scharfen Reinigungsmittel.


    Bei dir könnte ich mir eventuell einen Steinschlag vorstellen?

  • Grüß dich!


    Ich hab es an meinem Kotflügel, dass er matt geworden ist. Abgelöst hat sich nichts, schaut aber so aus als wäre es mit Schleifpapier angeschliffen worden. Benutze auch keine scharfen Reinigungsmittel.


    Bei dir könnte ich mir eventuell einen Steinschlag vorstellen?

    Hi Alex ! Ist das bei dir einfach durch die Sonneneinwirkung passiert ? Steinschlag hab ich auch vermutet aber das ist so glatt an der Stelle, keine Einkerbung oder ähnliches :sehe sterne:

  • Versuche es zu reklamieren. Bei mir löste sich das Dekor und schlug Blasen.


    Ich weiß nicht genau das gleiche, aber es ging ohne Probleme auf Garantie durch.

  • Hi Alex ! Ist das bei dir einfach durch die Sonneneinwirkung passiert ? Steinschlag hab ich auch vermutet aber das ist so glatt an der Stelle, keine Einkerbung oder ähnliches :sehe sterne:

    Ja ich vermute es mal dass es an der Sonne liegt. Allerdings würde ich mir dann eher vorstellen, dass es milchig wird, aber meine Oberfläche ist eben auch rau. Von daher, unerklärlich.

    Ich habe dann eh ein Graphic Kit von Motoproworks drauf gemacht, seither stört es mich nicht mehr, die Aufkleber halten ja dadurch auch besser:lautlach:


    Bei dir würde ich trotzdem eher dahingehend tendieren, dass irgendwas rangestoßen ist, ein Ast vllt und eben nur die Klarlack Schicht beschädigt hat.


    Würde mich aber an deiner Stelle auch nicht stören. Kann ja nix rosten :peace:

  • Kunststoff wird mit der Zeit durch die Sonne und die UV Strahlen porös und kann brüchig werden bzw. dazu neigen.


    Deswegen sollen Helme ja auch regelmäßig ausgetauscht werden.


    Aber bei einem 2020 Modell darf das gewiss noch nicht passieren.


    Zeig es deinem Händler und lass dich nicht abwimmeln!

  • Keine Ahnung wer für KTM diese Teile spritzt. :kotz:

    Gruß Charly


    PK50S 138ccm

    Suzuki VS1400 Intruder

    Gts300

    Ktm 790Duke

  • Versuche es zu reklamieren. Bei mir löste sich das Dekor und schlug Blasen.


    Ich weiß nicht genau das gleiche, aber es ging ohne Probleme auf Garantie durch.

    Das werde ich auf jeden Fall versuchen ! Wundert mich, dass das so schnell geht bei den Plastikteilen. Da traut man sich ja nicht mehr irgendwas anzufassen wenn die Oberfläche so empfindlich ist :denk:

  • Das werde ich auf jeden Fall versuchen ! Wundert mich, dass das so schnell geht bei den Plastikteilen. Da traut man sich ja nicht mehr irgendwas anzufassen wenn die Oberfläche so empfindlich ist :denk:

    Naja die heutigen. Kunststoffe können schon einiges ab. Empfindlich auf Kratzer ist die Oberfläche schon.


    Vorsichtig sauber machen ist da angesagt.

    Am besten ist halt wirklich ein Dekor, damit ist die Kunststoffoberfläche ja geschützt.

  • hi,


    das sieht aus wie nachlackiert und dann abgeplatzt - bist du Erstbesitzer?


    Das ist im orginal ein Kunststoffteil ohne Klarlack Überzug.


    Gruss Michael

  • Hi Michael,


    ja bin Erstbesitzer und hab die Duke im August diesen Jahres gekauft. Also nix nachlackiert oder sonstiges :nein:


    Gruß Eric