Felgensatz 790 Adventure R

  • Ich suche für meine KTM 790 Adventure R einen 2. Felgensatz für Off Road Reifen, damit ich nicht immer hin und her montieren muss.

    Hat jemand einen Tipp, wo die günstig zu bekommen sind?

  • Ich suche für meine KTM 790 Adventure R einen 2. Felgensatz für Off Road Reifen, damit ich nicht immer hin und her montieren muss.

    Hat jemand einen Tipp, wo die günstig zu bekommen sind?

    Warum nicht die Powerparts Felgen/Räder, welche an sich gar günstiger als die Originalen sind. Zudem sind sie als Offroadfelgen eben auch besser geeignet, weil eben auch schmaler und sowieso stabiler.

    Oft gibt es auch Rabattaktionen auf PP Teile.

    Die Räder von 1190/1290 etc. sollten auch passen. Kannst also auch nach gebrauchten Räder von denen suchen.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Danke, habe ich schon gesehen. Nur der Unterschied ist neben der Felgenbreite auch der Umstand, dass die PP Felgen Schlauchfelgen sind. Die Schlauchlosen wären mir schon lieber.

    Danke noch einmal.

  • Da war ein zweiter Eintrag mit 2 Links zu zwei Felgenherstellern die ich jetzt nicht mehr finde.

    Ersuche um neuerliche Einstellung bzw. um Hilfe!

    Weiß nicht was ich gedrückt habe? Jedenfalls kann ich den Eintrag mit den 2 wirklich interessanten Links nicht mehr finden!

  • Danke, habe ich schon gesehen. Nur der Unterschied ist neben der Felgenbreite auch der Umstand, dass die PP Felgen Schlauchfelgen sind. Die Schlauchlosen wären mir schon lieber.

    Danke noch einmal.

    Deshalb sind sie als Offroadradsatz ja an sich auch die bessere Wahl. Wollte mir unlängst auch schon nen Satz zulegen aber da ich nun auch auf nen 19/17 Radsatz als Sommerräder spekulierte, hatte ich mir eben noch keine gekauft.

    Wie gesagt, kannst auch nach 1090/1190 und 1290 schauen.

    pasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.png

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • sonst würde ich mal nach den Adventure R Rally Felgen gucken,. das Hinterrad ist bald wieder Lieferbar. Die hat ja von Werk aus hinten 140er Reifen, allerdings mit Schlauch, finde ich aber nicht verkehrt.

  • sonst würde ich mal nach den Adventure R Rally Felgen gucken,. das Hinterrad ist bald wieder Lieferbar. Die hat ja von Werk aus hinten 140er Reifen, allerdings mit Schlauch, finde ich aber nicht verkehrt.

    Auch die Rally fährt 150er Reifen, die Felge hinten ist auch nur 0,5" schmaler. Aber ja, ist eben auch ein Schlauchreifen zu montieren.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Solltest dabei wissen, dass Excel Felgen auf jeden Fall keine Zulassung haben. Ich hätte natürlich aber auch so einen lecker Felgensatz mit schwarzen Speichen und schön eloxierter Talonnabe. :zwinker:

    Wie die Möglichkeiten der Zulassung bei den PP Felgen sind, weiß ich derzeit aber auch nicht.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

    Einmal editiert, zuletzt von ExDuc01 ()

  • warum exotisches wie Exel , die anderen Räder von Ktm fallen doch optisch gar nicht auf .

    Sehen aus wie original und Es fällt eh nicht auf .

    Wenn’s die günstig oder gebraucht irgendwo gibt kommen die auch dran

  • Habe mir die Felgen von KTM PP, Haan und Warp 9 Racing im Internet angesehen.

    Mich würde interessieren, ob jemand mit den Warp 9 Racing Speichenfelgen schon Erfahrung hat.

    Der Preis mit den Bremsscheiben ist deutlich unter dem von PP oder Haan, da diese ja ohne Bremsscheiben geliefert werden. Wie schauts da mit der Qualität und der Lieferung aus? Weiß jemand, ob da auch die Ringe für das ABS dabei sind?


    Bei den Haan Speichenrädern lassen sich auch Felgen für schlauchlose Reifen bestellen (wäre mir lieber).

    Hat da schon jemand Erfahrung mit diesen Felgen?

  • Warp 9 sind aber nur 18x 4,25 Felgen

    Kannst so eher vergessen .Die PP sind 18x2,5 da kommt’s auf den Preis für ne Bremsscheibe nich drauf an ..

  • Warp 9 sind aber nur 18x 4,25 Felgen

    Kannst so eher vergessen .Die PP sind 18x2,5 da kommt’s auf den Preis für ne Bremsscheibe nich drauf an ..

    Ist mir schon aufgefallen. Dachte zuerst, dass es ein Druckfehler sei. 2,6" ist gegenüber den originalen 4,5" doch etwas wenig.

    Ich habe heuer meine ersten Off-Road Erfahrungen in Hechlingen gesammelt. Dort bin ich mit meiner neuen 790 Adventure R mit den original Karroo 3 ganz gut zu recht gekommen. Den 2. Kurs bin ich dann mit BMW, ebenfalls mit den Karroo 3 gefahren. Jeweils mit 1,6 Bar Reifendruck. Hat wirklich gut funktioniert.


    Heuer bin ich dann in den Alpen ein paar Schotter Pässe gefahren (Fr, Ch, It, Ö). Dabei ist es dann ein paar mal etwas rauher geworden und die Steine haben bis auf die Felge durchgeschlagen. Dachte schon, dass da was kaputt geht. Aber hat gehalten, bis auf ein paar kleine Kerben in den Felgen. Dazu waren die 80/20 Reifen (TKC 70) aber auch nicht wirklich ideal. Obwohl damit viel, viel mehr möglich war, als ich erwartet habe. Auf der Straße, wo ich überwiegend unterwegs war, sind diese dann ideal.


    Wenn ich 2021 die ACT Touren angehe, ist es aber sicher besser mit 50/50 Reifen zu fahren.

    Damit ich nicht immer hin und her montieren muss, eben die Überlegung, einen 2 Felgensatz anzuschaffen.


    Meine Frage(n).

    Sind die schmalen Felgen im Off-Road Einsatz wirklich soviel besser?

    Bzw. wie wirken sich die schmalen Felgen dann On-Road aus.

    Mit dem Karroo 3 und den original Felgen ist auch auf der Straße ganz schön was gegangen. Wie würde das mit schmalen Felgen sein?


    Kann mir da jemand mit seinen Erfahrungen weiter helfen?

  • ... funktioniert einwandfrei mit den PP Felgensatz einschl. Reifen Halter und 4 mm ficken Schläuchen bei 1,6 bar. (mein Reifenhändler hat sich gefreut bei der Montage 😖)

    Hab den Anakee Wild drauf in den Seriengrößen.

    Hinten sieht es schon etwas.... aus, aber so für einen Unwissenden nicht direkt erkennbar.


    Der Karroo ist 🤮 in jeder Lebenslage nach meiner persönlichen Erfahrung.

    Gruß Peter

  • Hab das hier zum Thema gefunden .

    Hier im Forum hat das auch schon jemand
    im Beitrag gemacht .

    Zweiter Radsatz für R-Modell

    Die Reifenauswahl soll auch erheblich besser sein .

  • Danke.

    Ich habe mir für den Fall eines 2. Lockdown gleich einen Satz Bridgestone AX 41 nach Hause gelegt. Diesen hätte ich eben gerne auf einem 2. Felgensatz. Auf den original Felgen habe ich nach dem Karoo 3 den TKC 70 montiert. Damit bin ich jetzt bereits über 5t km gefahren. Der Reifen hat mich bislang sowohl im Trockenen als auch auf nassen Asphalt sehr positiv überrascht. Profil nach 5t km vorne minus 1,6 mm, hinten minus 3,8 mm. Da dürften noch einmal 5t km gehen. Und halten tut der auf Asphalt bis leicht über die Kante!!!


    Reifen Montage Gerät habe ich. Montiere die Reifen auch selbst.

    Nur das ist wirklich umständlich. Da arbeitest ein paar Stunden.

    So für den schnellen Wechsel ist das nichts.

  • Reifen Montage Gerät habe ich. Montiere die Reifen auch selbst.

    Nur das ist wirklich umständlich. Da arbeitest ein paar Stunden.

    So für den schnellen Wechsel ist das nichts.

    uiuiuiii des is aber lang

    Ich schaffs jetzt mit vieeel Übung und Flutschti inner halben Stunde pro Rad

    Bin stolz wie Oscar aber der Meister meint das geht noch fixer

    Soll mich hier dran orientieren :Tempo:


  • uiuiuiii des is aber lang

    Ich schaffs jetzt mit vieeel Übung und Flutschti inner halben Stunde pro Rad

    Bin stolz wie Oscar aber der Meister meint das geht noch fixer

    Soll mich hier dran orientieren :Tempo:

    Die Kleine ist fix. :Daumen hoch:

    Die sch.... aber auch nicht herum mit Felgenschoner usw. Ich habe mir das letzte Mal mit den Montiereisen die Dichtung der Hinterradfelge beschädigt:motzki:. War halt Lehrgeld.

    In der Werkstatt meines Kumpels und der Reifenmontage Maschine schaffe ich die Montage des Reifens auf die Felge auch in ein paar Minuten. Aber bis ich dort und wieder zu Hause bin?? Spiele halt herum und muss, Gott sei Dank, nicht Geld damit verdienen. Ist mehr ein Hobby und krisensicher. Beschäftigung beim nächsten Lockdown :lautlach: