Erfahrungen/Empfehlungen Headset mit 790?

  • Hiho!


    Hab mir dieses Jahr eine 790 S zugelegt und bin super zufrieden ;-)


    Eine Frage hätte ich aber an die 790 Fahrer da draußen:


    Mit welchem Headset fahrt Ihr, um Musik zu hören, Telefonieren, Intercom, etc?


    Hat irgendwer ein Headset, dass mit der KTM koppelt (Musiksteuerung, Telefonanruf annehmen) und wo auch gleichzeitig Intercom und Android/Siri Sprachsteuerung geht?


    Ich habe probiert:

    • UCLEAR HBC200: Mein altes Intercom - da geht nix mit der KTM (Sonst hat es mir über die Jahre super Dienste geleistet)
    • Sony WI-C200: Normales Bluetooth Headset - verbindet super zur KTM, kann man fernbedienen, ist aber halt kein Intercom.
    • Fodsports M1-S Pro: Billiges Chinesen-Intercom: Verbindet zur KTM, man hört aber keine Musik (Nur zum Handy verbunden ist das Teil aber ein Preis/Leistungs-Kracher imho)

    Meine Traumvorstellung:

    • Handy und Helm mit KTM verbunden
    • Musiksteuerung und Anrufe annehmen an der KTM geht
    • Ich kann mit meinem Mitfahrer (am Sozius oder am eigenen Bike) quatschen
    • Android Sprachsteuerung geht
    • Musik hören und quatschen gleichzeitig möglich


    :denk: Zu viel verlangt?

  • SM-Mic

    Hat das Thema freigeschaltet
  • warum steckst dir nicht n paar Knöpfe ins Ohr und hörst einfach wenn’s klingelt ?

    Der Rest ist doch eher ein Luxusproblem ?

  • Hi Ruby -


    Hast schon recht - ist fix ein first-world-problem ;-)


    In-Ears sind mir eh fast lieber, weil sie zusätzlich auch den Fahrt/Wind-Lärm dämmen - aber ich würd halt gern mit einem Bekannten quatschen können, während wir eine Runde drehen. Ob ich jetzt vor Streusplit warne oder ne Abzweigung ansage, oder einfach nur quatsche ;-)


    Und die Fernsteuerung an der KTM ist imho ein fettes Sicherheitsfeature, weil man nicht ständig am Helm herumfummeln muss, wenn man z.B. zum nächsten Lied will: Immer beide Hände am Lenker.


    Ich hoffe halt stark, dass irgendwer ein Headset am Start hat, dass alles kann: Musik, quatschen und sich fernsteuern lassen ;-)


    lG aus Salzburg

  • Ich, (wir alle 6 Kumpel) benutzen alle das SENA 30K.


    5 von 6 Leuten haben ein iPhone, und das hat jeder mit seinem SENA gekoppelt.

    So kann jeder per Bluetooth seine Musik ( Spotify oder what ever) hören.

    Da ich eigentlich immer Tourguide bin, habe ich bei Bedarf auf meinen iPhone die Navigation laufen, die Ansagen gehen über Bluetooth auf dem SENA.


    Untereinander quatschen wir per MESH, das ist ein anderer Chip und kommt sich mit dem Handyverbindungen überhaupt nicht in die Quere.

    Das Gerede überlagert dann einfach die Musik bzw. meine Navi-Ansage.

    Das SENA lässt sich auch so konfigurieren, dass bei Gesprächen die andere Quelle automatisch leise wird... da gibt es echt viel einzustellen.


    Das MyRide ist die 100€ nicht wert ( an der normalen 790 Duke ),

    wenn jemand anruft, sage ich laut JA, und das SENA nimmt das Gespräch an, oder den runden Knopf drücken oder gedrückt halten zum kicken.

    Musik Spotify spule ich am SENA mit dem Rad vor und zurück,,,, oder ich sage "Hi SIRI, nächstes"......

    2 Mal editiert, zuletzt von Laola1 ()

  • Ich benutze das ScalaRider Freecom 4 von Cardo.
    Du kannst über die Knöpfe der Steuereinheit am Lenker Anrufe annehmen/ablehnen. Die Navigation der Musik funktioniert wunderbar.
    Sena habe ich noch nicht probiert. Ich benutze meine Einrichtung seid 5 Jahren und sie läuft immer noch. Ist auch Regenfest 6 Stunden Starkregen auf der Autobahn hat’s ausgehalten. Bei dem Sena war das damals nicht der Fall. Deswegen hatte ich mich so entschieden. Und bis jetzt nicht bereut.

  • ich nutze das scala smartpack mit meiner Bande. Sprich Frau mit eigenem Moped und Tochter je nach Tageslaune bei einem von uns beiden. Musik hören,quatschen, Navigieren und Anrufe sowie sogar WhatsApp vorlesen lassen😳😜 geht ohne Probleme. Habe allerdings das ganze noch mit meinem TomTom 550 gekoppelt.
    Das smartpack war alleine schon preislich super da es auch im Duo verkauft wird und man easy einen 2. montagekit für den 2. Helm zu kaufen gibt. Das gibts mit Sicherheit auch bei den anderen aber in Summe war es für uns so das beste packet

  • Klarer Fall für ein hochwertiges Set. Ich selbst bin sehr zufrieden mit meinem Sena 20S. Wie gut allerdings der Klang und die Verständigung sind, ist SEHR vom Helm abhängig.

  • Klarer Fall für ein hochwertiges Set. Ich selbst bin sehr zufrieden mit meinem Sena 20S. Wie gut allerdings der Klang und die Verständigung sind, ist SEHR vom Helm abhängig.

    Da muss ich zustimmen. Ich hatte vorher den HJC IS17. Der hatte keine vorgefertigten Aussparungen für die Lautsprecher und auch keine Kabelkanäle. Das musste ich raus arbeiten. Der neue HJC I90 hat diese Aussparungen. Da sitzt alles perfekt von Anfang an, die Lautsprecher sind da so gut in Position das es gleich das erste positive an dem Helm war was mir aufgefallen ist. Ich verstehe meine Frau jetzt auch bei über 100km/h. :grins:

  • Ich benutze unterm Helm immer (außer in der Stadt) diese Stöpsel.


    Ohne die Teile ist bei 100 Km/h Schluss mit der Verständigung oder Musik aufgrund des Windrauschen,

    mit dem Stöpseln gehts easy viiiiel schneller.

    Man hört alles aber der Wind ist weg, komisch aber wahr.

  • Ich benutze das ScalaRider Freecom 4 von Cardo.
    Du kannst über die Knöpfe der Steuereinheit am Lenker Anrufe annehmen/ablehnen. Die Navigation der Musik funktioniert wunderbar.
    Sena habe ich noch nicht probiert. Ich benutze meine Einrichtung seid 5 Jahren und sie läuft immer noch. Ist auch Regenfest 6 Stunden Starkregen auf der Autobahn hat’s ausgehalten. Bei dem Sena war das damals nicht der Fall. Deswegen hatte ich mich so entschieden. Und bis jetzt nicht bereut.

    wie hast Du alles miteinander verbunden?


    - KTM mit Cardo und Telefon

    oder

    - KTM mit Cardo und Telefon + Telefon mit Cardo

  • Hast Du es mit der KTM verbunden?

  • Klarer Fall für ein hochwertiges Set. Ich selbst bin sehr zufrieden mit meinem Sena 20S. Wie gut allerdings der Klang und die Verständigung sind, ist SEHR vom Helm abhängig.

    Welche Verbindungskonfiguration hast Du?


    - KTM mit Sena und Telefon

    oder

    - KTM mit Sena und Telefon + Telefon mit Sena

  • Hat das ganze auch jemand zusätzlich mit einem Garmin gekoppelt?:knie nieder::denk:

  • SENA 20S EVO als Interkom funktionniert tadellos OHNE MY RIDE : Kommunikation, Musik, Telefonieren - kein Probelm !

    Das Zuschalten eines Navis kann Probleme verursachen speziell GARMIN : es müssen dann die Geräte und Funktionen in einer bestimmten Reihenfolge gekoppelt werden, wobei dann die Kommunikation teilweise unterbrochen werden kann....Sena und Garmin arbeiten schon zusammen und helfen bei Probleme : die Hotline ist bemüht und professionell unterwegs

    :pfeil: Kunst Turnen Mal ( anders ! )

  • ich nutze das scala smartpack mit meiner Bande. Sprich Frau mit eigenem Moped und Tochter je nach Tageslaune bei einem von uns beiden. Musik hören,quatschen, Navigieren und Anrufe sowie sogar WhatsApp vorlesen lassen😳😜 geht ohne Probleme. Habe allerdings das ganze noch mit meinem TomTom 550 gekoppelt.
    Das smartpack war alleine schon preislich super da es auch im Duo verkauft wird und man easy einen 2. montagekit für den 2. Helm zu kaufen gibt. Das gibts mit Sicherheit auch bei den anderen aber in Summe war es für uns so das beste packet

    Kannst Du mir sagen wie Du das alles gekoppelt hast und mit welchen Bluetooth Profilen?