Duke III Maskenumbau auf Duke IV

  • Schon an meiner alten Duke2 hatte ich die 4er Maske verbaut und jetzt musste sie auch an meine Duke3.


    20210120_140351.jpg


    So ganz Plug and Play funktioniert es zwar nicht, auch wenn zumindest die Tachoaufnahme und die Befestigungspunkte an den Gabelbrücken passen. Für das Zündschloß muss ein Ausschnitt an dem hinteren Lampengehäuse gemacht werden (ich habe das mal in den Fotos gelb markiert) und der untere Ausschnitt erleichterte mir nur die Kabeldurchführung, wirklich nötig ist er nicht.


    20210112_152807m.jpg20210112_170552.jpg


    Damit letztlich auch der Scheinwerfer samt Kabelbaum, Stecker und diverser Relais ins Gehäuse passen, habe ich an der oberen Gabelbrücke Distanzhülsen mit 20mm eingesetzt und unten Hülsen mit 15mm. So konnte auch eine gute Scheinwerfer-Position bestimmt werden, die keine Probleme bei der Leuchtweiteneinstellung verursacht. Außerdem fand ich die Seitenansicht so noch akzeptabel und man kann nicht zwischen Gabel und Gehäuse durchsehen.


    20210125_194121m.jpg20210112_170749m.jpg20210125_193945m.jpg


    Am liebsten hätte ich das ganze Gehäuse näher an den Gabelbrücken verschraubt, aber dann funktioniert der maximale Lenkeinschlag nicht mehr bzw. das Windschild drückt gegen den Tank. Damit das nicht so stark passiert, habe ich 2 Stabigummis (PKW Ersatzteile) zweckentfremdet und quasi als Voranschlag für die Gabelstandrohre an den Rahmen-Querrohren rechts und links befestigt. Die Gummis haben einen Innendurchmesser von 18mm und passen, mit einem Kabelbinder befestigt, sehr gut als Abstandhalter. Vielleicht hat einer der Leser einen besseren Vorschlag?! Bin dafür offen und würde mich über einen Kommentar im Anschluß freuen.


    20210125_132636m.jpg20210125_130425.jpg20210125_132448.jpg


    Zunächst bin ich mit dem Ergebnis aber ganz zufrieden und ins Cockpit passen auch die Zubehörteile (Temperatur- sowie Ganganzeige und Steckdose) einwandfrei. Das Zündschloß ist ohne Probleme bedienbar und weder die Kabel noch die Gaszüge sind gequetscht.


    20210125_200319.jpg


    Hier nochmal die Gesamtoptik und vielleicht möchte ja der eine oder andere auch so einen Umbau machen. Und weil ich hier im Forum darüber nichts lesen oder anschauen konnte, habe ich mich für diese Dokumentation entschlossen und hoffe, sie kann etwas helfen.


    20210120_135205.jpg

    Gruß Bernd


    P.S.
    Und es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit :tröst:

  • Die Maske der Duke 3 verkaufst du nicht zufällig oder? 👀

    Ansonsten schönes Ergebnis 👍

    Suzuki GSXR-600 K1

    KTM 690SM Big Bore

    Triumph Street Triple RS

    KTM 1290 Super Duke R 2.0

    Ducati 1299 Panigale

    Triumph Street Triple 675 R

  • Ich bin kein Fan davon wenn jemand der Duke 3 ihr einzigartiges Gesicht nimmt (vorallem nicht der Duke III R! :zorn:).

    Trotzdem muss ich fairerweise zugeben, dass es wirklich sehr stimmig aussieht :ja:


    Aber auch wenn es stimmig aussieht, stellt dieser Umbau für mich eher eine Wertminderung dar, als eine Aufwertung deiner Duke III R buelliy

    Tut mir leid das so offen sagen zu müssen.


    Deshalb habe ich heute leider auch kein Foto mehr für dich :Tempo:

    Gruß, Martin

  • Die Maske der Duke 3 verkaufst du nicht zufällig oder? 👀

    Ansonsten schönes Ergebnis 👍

    Nein, solange ich die Duke3 habe behalte ich - auf Grund der Wertminderung :zwinker: - die Original-Front.

    Gruß Bernd


    P.S.
    Und es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit :tröst:

  • buelliy, sauber gearbeitet, gut dokumentiert. Aber ich schließe mich da Weitys Ausführungen an,

    außerdem vermute ich, das die Lichtausbeute mit der 4er Maske schlechter ist.

    Der Umbau muß dir gefallen, also für dich alles richtig gemacht.

  • Ich muss sagen mir gefällt der Umbau ja auch und ich hoffe buelliy ist mir nicht böse wegen meinem Post, aber es ist nun mal so dass ich persönlich keine Duke III R kaufen würde die auf Duke 4 Schweinwerfer umgebaut ist.

    Genausowenig wie ich eine Duke III kaufen würde die einen seitlichen Auspuff anstelle des underengine Auspuff montiert hat.

    Ich war selbst mal am überlegen meine Duke 3 auf die doppelflutige Akra Anlage der 690 SM umzubauen weil ich ein ziemlich gutes Angebot entdeckt hatte und der Auspuff einfach Hammer ist und auch leistungstechnisch Vorteile gebracht hätte. Aber nach einiger Überlegung hab ich mich dann doch dagegen entschieden, denn das gehört m.E.n halt einfach nicht zur Duke 3.

    Zur Duke 3 gehört die einzigartige Schweinwerfermaske und der underengine Pott. Punkt.

    Das ist meine Meinung, aber meine Meinung ist ja nur meine Meinung, also find ich es auch absolut ok, wenn jemand anderer Meinung ist.

    Und solange der originale Schweinwerfer vorhanden ist, ist es ja sowieso kein Problem.

    Nur verkaufen würd ich den originalen Scheinwerfer nicht, denn die sind im Bedarfsfall ziemlich schwer zu finden und selbst gebraucht werden teilweise Preise von ~350€ dafür aufgerufen.


    Insofern möchte ich mich einfach für meinen Post bei buelliy entschuldigen und hoffe ihn damit nicht vergrault zu haben.

    Ich find's cool wenn jemand was macht und noch cooler finde ich es wenn es derjenige dann auch noch so gut dokumentiert und dem Forum zur Verfügung stellt.

    Manchmal sollte ich vielleicht halt einfach mal meine Fresse halten :traurig:

    Gruß, Martin

  • Alles gut Männer und ich bin niemanden böse oder gar beleidigt, außerdem bin auch alt genug zu wisssen, dass es Reaktionen gibt wenn man sowas in einem Forum veröffentlicht. Aber ich mache auch das was mir gefällt und jetzt gefällt mir meine 3er R richtig gut.

    Das die Lichtausbeute mit der 4er Maske schlechter ist kann ich nicht bestätigen und der H4 Scheinwerfer verrichtet ganz anständigt seinen Dienst.

    Der Lenkanschlag mit den Stabigummis gefällt mir nicht. Hier muss noch eine schönere Lösung her. Werde mal mit einem Distanzstück von ca. 4 - 5 mm auf der unteren Gabelbrücke den Anschlag früher berenzen.

    Gruß Bernd


    P.S.
    Und es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit :tröst:

  • Jetzt ist auch der Lenkanschlag perfekt und das mit den klobigen Stabigummis Geschichte. Den Anschlag musste ich etwas verkürzen da ja sonst die Scheinwerferverkleidung an den Tank anstößt.


    20210126_140301k640.jpg Hier zwischen soll auf jeder Seite ein Kunststoffkeil eingeklebt werden.20210211_143948k640.jpg Das sind die Distanzstücke und ein 3D-Drucker machts möglich.

    20210211_144329k640.jpg Sie passen perfekt und die Festigkeit ist auch okay.

    20210211_145456k640.jpg Hier nochmal die Ansicht mit dem Distanzstück von oben.


    "Habe fertig" und meinetwegen kann die Saison starten. Im Moment haben wir aber noch reichlich Schnee hier in Nordhessen und irgendwie hätte mal Lust auf so ein 90 PS Skibob. :grins::winke:

    Gruß Bernd


    P.S.
    Und es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit :tröst:

  • Was sollen denn die Abstandshalter bringen. Wenn du stürzt, knallt doch trotzdem der Anschlag an den Rahmen und kann abbrechen.

    Ossi

  • Was sollen denn die Abstandshalter bringen. Wenn du stürzt, knallt doch trotzdem der Anschlag an den Rahmen und kann abbrechen.

    Ossi

    damit die Scheinwerferverkleidung nicht an den Tank anstösst

    hat er aber geschrieben

  • Außerdem wird das weiche Plastematerial den Einschlag dämpfen -> weniger Belastung aufs Zäpfchen, ev. bricht es dadurch dann nicht mehr.

    Wer wills ausprobieren?

  • Hatte mir auch schon mal überlegt etwas beizulegen damit ich den Aufschlag etwas dämpfen kann sollte es mich mal wieder lang machen, aber ich glaub dass mich der verringerte Wendekreis, z.B. beim Rangieren oder auch auch beim Umdrehen auf der Straße, dann immer nerven würde.


    Edith: falscher Thread 🤦🏻‍♂️

    Heute hab ich mal die originale Trägerplatte über die Soziushaltegriffe gehalten und ich glaub das sollte funzen :Daumen hoch:

    Muss mich jetzt aber mal um passende Senkkopfschrauben umsehen

    Gruß, Martin

  • Meine 2er-Duke hatte 32° Lenkeinschlag wo eben das Umdrehen auf der Straße schon mal unangenehm war. 2-spurige Straße geht aber noch, weniger war Arsch.

    Die Duke4 ist immer über jeden Zweifel erhaben, SSPler haben nur 27°

    Zum Testen kannst ja einfach irgendwas beilegen und mit Tixo fixieren.

    Auf der Rennstrecke werden gerne Türstopper verwendet, aber auch alte Wuchtgewichte. Kann man schön stapeln zum Testen...

  • Ich hätte da eh was im Portfolio was sich dafür anbieten würde, nämlich Anti Rutsch Streifen in verschiedenen Stärken...


    20210328_205237.jpg


    Die sind hart genug dass man sie nicht einfach zusammendrücken kann, sollte aber einen Einschlag sehr gut dämpfen.


    Vielleicht teste ich das mal :ja:

    (also nur montieren ohne dann auch gleich mal die Wirksamkeit zu überprüfen :grins:)

    Gruß, Martin