Bremsen - Fading

  • Soweit mir bekannt gibt es zumindest eine ABE für die Bremspumpe RCS19 von Brembo. Die kann man direkt anbauen.

    Ich habe die Odyssee letztes JAhr hinter mich gebracht. Ja, es gibt eine ABE. Diese war aber von 2014 (?). Jedenfalls waren die aktuellen ADVs dort nicht gelistet.

    Vielleicht gibt es 2021 eine neue ABE?

    Echt? Es gibt mittlerweile ne ABE für die RCS19 für alle 1190 ab 2014?
    Falls ja, bitte den Link posten...

  • Echt? Es gibt mittlerweile ne ABE für die RCS19 für alle 1190 ab 2014?
    Falls ja, bitte den Link posten...

    Nein wie er schon schrieb: die abe ist von 2014 und hat die 1190 nicht drin. Eine aktuelle gibt es meines Wissens nicht.

    Grüße
    André :wheelie:

  • okay und warum weiß vorne und nicht auch rot?

    Die Brembo LA-Beläge haben lt. Diagramm (https://www.brembo.com/de/comp…-zum-richtigen-bremsbelag) eine annähernd gleichbleibend Bremswirkung von Beginn an, bei geringerem Verschleiß ggü. den SA-Belägen (rot).


    Deutliche Unterschiede in der Bremswirkung konnte ich ggü. den roten Belägen nicht feststellen, was vermutlich der eher defensiven Auslegung der Bremsanlage geschuldet ist. Das kann sich bei anderen Motorrädern aber anders verhalten.


    Für mich funktionieren sie auf der SA sehr gut, da beim kurzen anbremsen vor Kurven etc. die Bremswirkung etwas besser ist (evtl. bilde ich mir das ja auch nur auf Grund des Diagramms ein :denk:).

  • Die Brembo LA-Beläge haben lt. Diagramm (https://www.brembo.com/de/comp…-zum-richtigen-bremsbelag) eine annähernd gleichbleibend Bremswirkung von Beginn an, bei geringerem Verschleiß ggü. den SA-Belägen (rot).


    Deutliche Unterschiede in der Bremswirkung konnte ich ggü. den roten Belägen nicht feststellen, was vermutlich der eher defensiven Auslegung der Bremsanlage geschuldet ist. Das kann sich bei anderen Motorrädern aber anders verhalten.


    Für mich funktionieren sie auf der SA sehr gut, da beim kurzen anbremsen vor Kurven etc. die Bremswirkung etwas besser ist (evtl. bilde ich mir das ja auch nur auf Grund des Diagramms ein :denk:).

    ok gut, ja so deute ich das auch

    wie schaut es bei Hitze und Hetzjagd in den spitzkehren aus mit den weissen

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Da muss ich leider passen. So viele Spitzkehren gibts bei mir in der Umgebung nicht das sich das auswirken würde. Ich kann nur sagen, dass es bei flotter Fahrweise und vielen aufeinanderfolgenden Kurven bisher keine Probleme gab.


    Evtl. meldet sich zu dem Thema ja noch jemand anderes der die Beläge ebenfalls fährt.

  • Da muss ich leider passen. So viele Spitzkehren gibts bei mir in der Umgebung nicht das sich das auswirken würde. Ich kann nur sagen, dass es bei flotter Fahrweise und vielen aufeinanderfolgenden Kurven bisher keine Probleme gab.


    Evtl. meldet sich zu dem Thema ja noch jemand anderes der die Beläge ebenfalls fährt.

    ok gut , danke danke

    für die Auskunft

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Also Fading und Bremsflüssigkeit haben erstmal unmittelbar nix miteinander zu tun. Dot4 und Dot5.1 haben lediglich unterschiedliche Siedepunkte. Wenn es dann kocht ist das kein Fading mehr, dann tut nix mehr.....

    Die Frage ist, was kann der Bremsbelag ab, in welchem Temperaturbereich arbeitet er schon/noch.


    Bei dem Problem erstmal auf einen Belag wechseln, der auch noch im hohen Anforderungsbereich stabil arbeitet.


    Stahlflex und AP Racing SF ist da seit vielen Jahren meine erste Wahl. Sprechen kalt verlässlich an. Wenn die ans Faden kommen dann wars schon wirklich heftig und ich hab ein grinsen im Gesicht. Aber generell kann jede Bremsanlage ans Fading kommen. Wenn das dann noch nicht hilft dann kann man weitere Komponenten optimieren.


    Gruß, Franky

    To finish first, you first have to finish.... :peace:

  • Also Fading und Bremsflüssigkeit haben erstmal unmittelbar nix miteinander zu tun.

    Das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt verschiedene Arten bzw. Ursachen von Bremsfading, darunter auch von der Bremsflüssigkeit verursachtes Fading.

    Wenn die Flüssigkeit z. B. durch Alterung einen zu niedrigen Siedepunkt hat und dieser bei starker Beanspruchung der Bremse überschritten wird, bilden sich Bläschen und die Bremskraft kann nicht mehr in genügendem Maß übertragen werden.

  • :denk:
    Also in der Schule haben wir damals gelernt, dass man unter Fading versteht

    wenn der Reibwert zwischen Belag und Bremsscheibe wegen einer heißen Bremsscheibe sinkt.


    Da hat die Flüssigkeit erstmal nichts damit zu tun


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie:

  • Das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt verschiedene Arten bzw. Ursachen von Bremsfading, darunter auch von der Bremsflüssigkeit verursachtes Fading.

    Wenn die Flüssigkeit z. B. durch Alterung einen zu niedrigen Siedepunkt hat und dieser bei starker Beanspruchung der Bremse überschritten wird, bilden sich Bläschen und die Bremskraft kann nicht mehr in genügendem Maß übertragen werden.

    Da bin ich bei Werwolfi. Bläschen sind ein Ausfall einer Komponente im Bremssystem. Oder einer Fehlanpassung oder einer Unterdimensionierung.

    Generell sollte man aber gar nicht an den Punkt kommen, über Pfennigartikel wie Bremsflüssigkeit zu diskutieren. Da gehört ordentliche rein und dann diskutiert man sachlich weiter. :peace:

    To finish first, you first have to finish.... :peace:

  • Bläschen sind ein Ausfall einer Komponente im Bremssystem.

    So ist es.


    Fading ist zwischen Belag und Scheibe aufgrund Temperatur.


    Bläschen entstehen wenn das Wasser in der Bremsflüssigkeit durch hohe Temperaturen "verdampft".

    Dadurch entsteht Luft im System die dann am Hebel "Leerweg" erzeugt.


    Wenn sich das Wasser durch Temperatur in Luft verwandelt muss die kritische Temperatur zwischen Belag und Scheibe noch nicht erreicht sein.
    Kommt drauf an, wieviel Wasser in der Bremsflüssigkeit ist. :zwinker:


    Immer daran denken:
    Gummierte Seite nach unten,
    lackierte Seite nach oben...

    :wheelie:

  • hier nochmal untermauert

    https://www.delphiautoparts.co…nd-kann-man-es-verhindern

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • das steht da so auch drinne 3 verschiedene Arten und jeder kann sich seins suchen und danach handeln

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Ganz allgemein ist Fading eine nachlassende Bremsleistung. Die Ursachen können unterschiedlich sein.

    jep geeenau

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02