iPhone 12 / Pro / pro Max als Motorradnavi?

  • Wie isses denn bei dauerhafter Hitze mit den Handys?

    Auf Sardinien vorletzte Woche hatten wir bis zu 43°C...

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Wie isses denn bei dauerhafter Hitze mit den Handys?

    Auf Sardinien vorletzte Woche hatten wir bis zu 43°C...

    Ich kann berichten, dass das GX 290 in Griechenland/Süditalien bei 46 Grad, als ich die Sonne voll aufs Display gebrannt hat und die Maschine stand, das Laden eingestellt hat. Jedoch nur solange bis ich wieder gefahren bin. Ab 40 Grad scheint das Gerät nach und nach die Ladespannung zu reduzieren je höher die Geschwindigkeit ist. Betroffen hiervon ist aber nur das Kabelgebundene laden. Wireless scheint immer voll Saft anzuliegen was auch bei voller Sonneeinstralung/maximaler Displayhelligkeit für langsames Laden ausreicht. Ich werde das aber noch mal daheim testen.

  • das GX 290 ist ein sehr gutes Teil fürs Motorrad, es sollte gerade kein Highend Model sein, da die langsameren auch bei Hitze keine bis kaum Probleme machen. Eine hohe Auflösung ist ebenfalls kontraproduktiv für die Sichtbarkeit der Kartensymbole.

    Bei Android kann man in der Regel die Auflösung geringer einstellen was die Kartendarstellung verbessert ...

  • Also bei mir hielt bisher die Kamera (IPhone 11 Pro Max) seit gut 10tsd km. Ich nutze SP-Connect Lenkerhalter und das Vibrationenselement.

    gleiche Kombi, aber mit iPhone 12 max verwende ich seit 10.000km ohne Probleme.

  • quasi dito - ich verwende das iPhone 12 in Verbindung mit der SP-Connect-Halterung und Vibrationsmodul - seit 5000 km.


    Drauf läuft Calimoto und bei Bedarf "Karten" oder Google Maps, oder auch Maps 3D, AllTrails und Alpenvereinaktiv (alles vom MTB).

    Übrigens, mein Kollege hat mit seiner GS1200 sein iPhone 12, bzw. das Kameramodul, zerstört - ohne Vibrationsmodul.

  • Mein iPhone 7 hat noch nie wegen Hitze abgeschaltet oder sich aufgehängt. Weder in Indien bei 40 Grad im Schatten, noch in Italien bei 34 (in der Lenker-Halterung).

    Das iPhone 8 meiner Frau habe ich nagelneu in der Bucht, vor 3 Wochen für EUR 190,- erstanden. War nach 5 Tagen da. Wireless Charging und iOS Unterstützung für die nächsten Jahre gesichert. Was will man mehr?


    Mag schon sein, dass Android auf dem Motorrad mehr Sinn macht. Ich kann's nicht beurteilen. Mich stört halt die Politik, dass das Ding relativ früh, entweder durch die OS-Updates extrem langsam wird oder gar nicht mehr unterstützt wird. Das ist beim Apfel besser, sprich die Halbwertszeit ist länger.

    Kawasaki Z 400 B (BJ 1979)

    Yamaha XJ 600

    Yamaha FJ 1200 ABS

    KTM 390 Adventure

  • Iphone12 mit SP & Antivib ohne Probleme

    Auch am Gravel 4000km fehlerfrei

    Leider nicht mehr mit Navigon Cruiser. Fand ich am besten…

  • Danke erstmal für eure zahlreichen Antworten und Hinweise!
    Etwas gehen die Meinungen ja auseinander und wenn ich das richtig lese, so scheint der Vibrationsdämpfer den es bei SP Connect und Quadlock gibt einiges zu bringen...?
    Da ich schon eine Handyhülle und ein Halter von SP Connect für mein iPhone 12 pro Max habe, werde ich mich mal nach diesem Vibrationsdämpfer umsehen und es ausprobieren.
    Apple Care+ geht noch bis Anfang 2023... :grins:

    Danke und Gruß
    Edgar

  • Heute kam dann die Sendung von SP-Connect und ich habe den ganzen Kram mal montiert. Sieht so erstmal vielversprechend aus und ich hoffe nun, dass dieser Vibrationsdämpfer seine Job macht...:rolleyes:
    Versuch macht klug!
    Ansonsten finde ich diese Lösung ziemlich gut, denn ich habe zwei Navigations-Softwaren zur Auswahl - einmal Calimoto und dann noch Sygic - letztere nutze ich schon recht häufig im Auto, wenn meine eingebaute Autonavi an ihre "aktuellen Kartengrenzen" stößt.
    Ich kann weiterhin Musik hören beim Moppedfahren und bekommen gleichzeitig die Navigationshinweise auf die Ohren.
    Das wird jetzt ausführlich getestet...

    Danke nochmals für Eure Tipps und Hinweise!

    Gruß Edgar

  • Servus - eine Frage habe ich noch:


    Wie hast die Sachen gekoppelt mit der SAS?


    - Handy auf KTM

    - Headset auf KTM?


    Ich scheitere momentan mit den AirPods… die KTM findet sie nicht und bei Calimoto höre ich beim Start nur ein „Los gehts…“ und dann nix mehr…

    :wheelie:SAS 2021 ....:Daumen hoch:

  • Servus - eine Frage habe ich noch:


    Wie hast die Sachen gekoppelt mit der SAS?


    - Handy auf KTM

    - Headset auf KTM?


    Ich scheitere momentan mit den AirPods… die KTM findet sie nicht und bei Calimoto höre ich beim Start nur ein „Los gehts…“ und dann nix mehr…

    Mit dem Motorrad habe ich es gar nicht gekoppelt.
    Ich nutze ein Sena SRL in meinem Shoei Neotec II Helm und das ist direkt mit meinem iPhone gekoppelt...


    Gruß Edgar

  • Servus - eine Frage habe ich noch:


    Wie hast die Sachen gekoppelt mit der SAS?


    - Handy auf KTM

    - Headset auf KTM?


    Ich scheitere momentan mit den AirPods… die KTM findet sie nicht und bei Calimoto höre ich beim Start nur ein „Los gehts…“ und dann nix mehr…

    genauso funktioniert es bei mir.
    ich finde es halt praktisch das man die Grundfunktionen wie Musik starten,stoppen… Anrufe annehmen übers Motorrad steuern kann.

    Bei calimoto hatte ich das auch mal. Vermutlich hat es ein Update selbst repariert, oder ich habe die App neu installiert. Weiß es nicht mehr so genau. Kannst du ja auch mal prüfen oder ausprobieren.

  • Ich fahre schon ewig mit IPhones als Navi auf Einzylindermotoren und keine einzige Kamera hat je was abbekommen obwohl es um einiges mehr vibriert als bei 2 oder Mehrzylindern.

  • Ich fahre schon ewig mit IPhones als Navi auf Einzylindermotoren und keine einzige Kamera hat je was abbekommen obwohl es um einiges mehr vibriert als bei 2 oder Mehrzylindern

    Soweit ich weiß treten die Mikrovibrationen, welche die Stabis der Kameras zerstören, eben gerade nicht bei Ein- sondern v.a. bei Mehrzylindern auf.


    Ich behaupte auch mal, dass manche Leute das gar nicht bemerken. Nachdem das Objektiv zumeist recht weitwinklig ist, bekommt man auch ohne Stabi meistens scharfe Fotos hin. Bei Video merkt man es schon deutlicher.

    Kawasaki Z 400 B (BJ 1979)

    Yamaha XJ 600

    Yamaha FJ 1200 ABS

    KTM 390 Adventure

  • ...


    Ich behaupte auch mal, dass manche Leute das gar nicht bemerken. Nachdem das Objektiv zumeist recht weitwinklig ist, bekommt man auch ohne Stabi meistens scharfe Fotos hin. Bei Video merkt man es schon deutlicher.

    Oh doch... Bei meinem iPhone 11 damals war kein Foto oder Video mehr möglich, denn der Stabilisator hat dermaßen "in der Gegend rumstabilisiert", dass keine vernünftige Aufnahme mehr möglich war!
    Nur noch Gezitter ohne Grund, so das alle Aufnahmen deutliche Verwacklungsunschärfen aufwiesen und somit unbrauchbar waren.

    Gruß E.

    PS: Mit dem Vibrationsdämpfer bisher keinerlei Probleme... :Daumen hoch: