990 Adventure 2012 - Winterrevision - bräuchte bitte Tipps

  • Servus, bin neu hier und bräuchte bitte ein paar Tipps - in so manchem Thread hier werd ich nicht wirklich schlau:


    kati braucht einen neue Ritzelsatz. Bitte eine Empfehlung welche Übersetzung und Bezugsquelle. Ich fahre nur Strasse/Berge (kein Gelände) und will sie im 2. auch mal locker steigen lassen. Höchstgeschwindigkeit kann vernachlässigt werden.


    Gibts breitere Strassenreifen auf den 150er auf den Serienfelgen eingetragen? Wenn ja welchen?


    Und nach 9 Jahren ziehts den Klarlack überall ab. Also wird se neu lackiert. Irgendein ultimativer Hinweis wegen der Lackierung?


    Danke Stefan

  • Servus Stefan,


    ich hab beim Kettenmax schon zwei Sätze gekauft (für die 640er und die 1090R).

    Übersetzung kann ich Dir für die 990er keine Empfehlung geben, meine 1090R hab ich vorn das Ritzel um einen Zahn kleiner gewählt.


    Zum Rest kann ich auch nix groß sagen, meine 640er werd ich im Frühjahr vermutlich eher folieren als lackieren. Die wird aber auch eher mal im Dreck abgelegt, da ist die Folie schneller mal ersetzt :)

    Chrom bringt dich nicht nach Hause!

  • Übersetzung ändern auf 17/44 dann geht auch noch die normale kette (118); warum 17 erstens ungerade zahl sprich die kette läuft nicht immer auf den selben zähnen und der Winkel wird nicht kleiner aufs ritzl gesehen;

    das mit dem lack is schon schwieriger; ohne wirklich guten Lackierer wird's ein Desaster; warum: da die Tanks Benzingase diffundieren lassen muss der lack entsprechend aus gewählt werden; heisst diffusionsoffener; und wenn du schon dabei bist ; lass die Tanks nicht geschlossen in warmen räumen rumstehhen! sonst wachsen sie und du hast dann ärger bei der Montage (speziell dann mit Sturzbügel) aber auch sonst ziemliche Überraschung;;;;;

    gl

    ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdenken!

    Frauen sind die einzige Beute die ihrem Jäger auflauert.

  • Zu 1 würd ich maximal vorne einen Zahn weniger montieren, das ganze soll ja noch fahrbar sein.

    Zu 2 siehts eher schlecht aus, würd einfach mal zu deinem TüV Menschen fahren und mit ihm reden, der soll das ganze ja auch abnehmen

    Zu 3 Ist auf alle Fälle ein hochwertiger 2K Klarlack zu vewrwenden da der besonders auf einen Motorrad leidet

    KTM RC8, KTM 1290 Super Adventure S, Porsche Boxster, Astra K Sportstourer, VW T5 Multivan

  • Hallo,

    Stefan, deine 990Adventure aus 2012 hat bereits serienmäßig eine gekürzte Sekundärübersetzung mit 16-42 anstatt in vorigen Modelljahren 17-42. Kleiner als 16 Zähne am Ritzel würde ich bei einem so kräftigen Motor nicht gehen. Dann lieber 16-45, mit über 7% aber schon ein großer Sprung.

    Hakim

  • lass die Tanks nicht geschlossen in warmen räumen rumstehhen! sonst wachsen sie und du hast dann ärger bei der Montage (speziell dann mit Sturzbügel) aber auch sonst ziemliche Überraschung;;;;;

    gl

    Da kann ich ein Lied von singen. Passiert schon nach ein paar Tagen wenn der Tank nicht ganz leer ist. Passend hingeschrumpft ist er danach nicht mehr. Also leer und offen wegstellen!

    :Kürbis: .... noch KTM.....:Kürbis:

  • Servus, Kettenmax hab ich angeschaut - denke der hat das was ich brauche, bietet auch diverse Kombinationen an. Danke


    Folieren geht nicht, da die alten Decals noch drauf sind und die Farbe runterbröselt. Und ich bin ja ein Straßenfuchs ;)

  • Übersetzung ändern auf 17/44 dann geht auch noch die normale kette (118); warum 17 erstens ungerade zahl sprich die kette läuft nicht immer auf den selben zähnen und der Winkel wird nicht kleiner aufs ritzl gesehen;

    das mit dem lack is schon schwieriger; ohne wirklich guten Lackierer wird's ein Desaster; warum: da die Tanks Benzingase diffundieren lassen muss der lack entsprechend aus gewählt werden; heisst diffusionsoffener; und wenn du schon dabei bist ; lass die Tanks nicht geschlossen in warmen räumen rumstehhen! sonst wachsen sie und du hast dann ärger bei der Montage (speziell dann mit Sturzbügel) aber auch sonst ziemliche Überraschung;;;;;

    gl

    Danke für den Lacktipp - geb ich so weiter


    Bezüglich der neuen Übersetzung muss ich erst mal schauen, wieviel Zähne die jetzigen Ritzel haben.

    Hakim schreibt, dass es eine Übersetzungsänderung gegeben hat. Denke vorne bleibts dann beim 17er und hinten tatsächlich 44/45


    Danke für den Input - auch an Hakim


    Frage: gedämpftes Ritzel vorne oder nicht? ich denk da zerrt schon einiges an Kraft

  • Hallo,

    nochmal zum Ritzel... Ja, am Besten zählst Du einfach die Zähne ab. Ich bin insofern etwas unsicher geworden in Bezug auf meine obige Aussage zum Serienzustand, als laut Teilefinder bei der 990ADV(ABS) aus 2012 doch ein 17er serienmäßig verbaut worden sein soll. Meine beiden, eigenen 990ADV(ABS) aus 2012 hatten aber definitiv ein 16er Ritzel ab Werk. Egal, einfach zählen...

    Ich würde übrigens immer ein "gedämpftes" Ritzel bevorzugen, weil die aufgebrachte Gummierung die Kettenlaufgeräusche mindert. Das Metallritzel an sich ist einteilig, die Gummierung kann also kaum Lastspitzen abdämpfen. Am Hinterrad ist das anders, da liegen zwischen Nabe und Kettenradträger sechs Gummiblöcke, welche dann tatsächlich auch Lastspitzen aufzunehmen in der Lage sind.

    Zu den Tanks: am Allerbesten ist es, diese gleich nach getaner Arbeit wieder an die Maschine zu montieren, um zu großen Verzug zu vermeiden.

    Hakim

    Einmal editiert, zuletzt von hakim ()