Um sachdienliche Hinweise wird gebeten - große Wartung 400 LS-E mil BJ 2004

  • Hallo zusammen,


    ich habe am Wochenende meine erste KTM abgeholt, eine BJ 2004 / EZ 2005 400 LS-E mil.


    Da sie aber mit Abstand das neuste Krad bei den eigenen ist und ich mich bislang nicht mit so "neumodischen" Dingen :grins: wie hydraulischer Kupplung,

    flüssigkeitsgekühlten Motoren etc beschäftigen mußte, wäre ich da, auch gerne bei modellspezifischen Besonderheiten für sachdienliche Hinweise dankbar.


    Aktuell geplant sind:


    Ölwechsel /Filterwechsel

    Gabelöl-Wechsel

    Hydrauliköl - Wechsel f d Kupplung

    Bremsflüssigkeit

    vordere Bremsanlage prüfen

    neue Reifen

    Ventile einstellen

    Vergaser einstellen

    neue Batterie

    Kettensatz neu


    die technischen Unterlagen sind vorhanden und da ist das meiste ja recht gut und detailliert beschrieben,


    Ktm bei Abholung.jpg


    die erste Frage, die sich mir stellt ist aber schon mal die folgende:


    Seite 3-12, letzer Absatz "Ölstand der hydraulischen Kupplung prüfen" steht:


    "Nötigenfalls biologisch abbaubares Hydrauliköl SAE 10 (z.B. Motorex Kupplungsfluid 75) nachfüllen.

    [...] Keinesfalls mineralisches Hydrauliköl oder Bremsflüssigkeit nachfüllen"


    Da sehe ich mehrere ??:


    1. Motorex Kupplungsfluid 75 ist nach meiner Recherche mineralisch

    2. drin war jetzt Magura Blood - auch mineralisch


    Somit Fehler in den Unterlagen? Mineralisch rein und gut is?


    Desweiteren:


    Hab die Info bekommen, daß auch ATF Öl bzw 5er Gabelöl problemlos funktionieren soll? Stimmt das?


    Mit gehts nicht um das Geld für Magura oder Motorex, aber wenn's nicht sein muß, dann kauf ich dafür lieber Sprit zum Fahren :grins::grins::wheelie:


    Danke für Eure Hilfe!

  • Bei Fragen zu der Military kannst du mich gerne anschreiben. Kenne mich noch einigermaßen gut damit aus.

    Ich habe die Militarys in Sardinien einer Hitzeerprobung unterzogen und anschließend in Kanada (Labrador) Goose Bay die Kälteerprobung durchgeführt.


    Wenn ich helfen kann,...gerne.

    Danke für das Angebot, darauf werde ich mit Sicherheit zurückkommen 👍🏻😃

  • Mineralisches Hydrauliköl geht auch und ist sicher das günstigste.

    Damit machst du nichts falsch.!!

    Danke, dachte ich mir schon 👍🏻


    Bin gerne bereit für besseres Material zu investieren, aber nur fürs Umfüllen in kleine Gebinde und einen Haufen Werbung nicht 😉