Helm mit Sonnenblende gesucht

  • Erwartung waren nur Ggf. Erfahrungen von jemanden zu hören.

    Persönlich habe ich ja eine 3.0 SDR mit Flyscreen

  • Ich fahre den RPHA 70 ehemals auf der 790, aktuell auf der 1290.

    Habe mir bereits meinen zweiten, dieses Mal in Carbon, gekauft.

    Für mich aufgrund des Aussehens und der Lautstärke mein Helm. Insbesondere die Klappbare Sonnenbrille will ich nicht missen! Einfach super praktisch wenn man in den Wald einfährt, schnell die Blende hoch und "Ahaaaa!" Auf ein Mal sieht man die Fahrbahn viel besser :Daumen hoch:

    D Ring ist für mich Pflicht.

    Ansonsten passt er mir auch einfach hervorragend gut.

    Kurze Touren fahre ich damit ohne Ohrstöpsel - längere Touren bzw viel Landstraße mit Ohrstöpseln.

  • Den Shoei GT-Air 2 gibt es im Standard nur mit Ratschenverschluss, der hatte mir zu sehr auf den Hals gedrückt.

    War dazu nicht der Leiseste, deswegen hab ich den direkt nach einer Fahrt wieder verkauft.

    Mir kommt kein Helm ohne Doppel-D mehr auf den Kopf, bin bei X-Lite geblieben.

  • Angeblich kann man Shoei-Helme über den/einen Händler zu Shoei einschicken und auf DD umbauen lassen.

    So hat mir das zumindest der Verkäufer erklärt, der mir damals den GT-Air 2 an meinen Schädel angepasst hat.

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Hi,

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Shoei GT-Air 2 auf der Super Duke R (ggf sogar auf der 3.0)?

    ja, habe den seit letzter Saison und fahre ne Super Duke R 3.0, klasse Helm, gerade das integrierte Sena Headset ist toll. Kumpel hat den gleichen und so können wir, wenn jeder mit seinem Mopped unterwegs ist, immer quatschen und ggfs. auch den Hintermann warnen wenn was ist Reichweite ist sehr hoch. Lüftung des Kopfes ausgezeichnet und der Komfort ist auch super. Das integrierte Sonnenvisier möchte ich auch nicht mehr missen.

    Allerdings ist er wirklich nicht gerade der leiseste was Windgeräusche betrifft...

  • Angeblich kann man Shoei-Helme über den/einen Händler zu Shoei einschicken und auf DD umbauen lassen.

    So hat mir das zumindest der Verkäufer erklärt, der mir damals den GT-Air 2 an meinen Schädel angepasst hat.

    Richtig, hab ich beim GT-Air (1) auch so machen lassen.


    https://www.shoei-europe.com/shop/de/faq Zitat:

    Wie kann ich vom Ratschenverschluss auf Doppel-D umrüsten?

    Bei den Modellen GT-Air (I+II), Neotec (I+II) haben wir uns für den Ratschenverschluss aufgrund von zahlreichen Wünschen unserer Kunden aus ganz Europa entschieden. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit die Modelle GT-Air (I+II) und Neotec (I+II) für 80,- Euro auf einen Doppel-D-Verschluss umzurüsten. Hierzu bitte den Helm inkl. Kaufbeleg beim örtlichen SHOEI-Händler abgeben, der ihn dann mit dem Rücksende-Formular (RMA) zum Umbau an uns sendet. Sollte dies nicht ohne weiteres möglich sein, bitte beim Händler unbedingt das dazugehörige Rücksende-Formular anfordern und dann zusammen mit dem Helm inkl. Kaufbeleg an uns senden.Nach Möglichkeit sollte der Helm dafür ohne Sprecheinheit sein (ausgenommen SRL/SRL2).Der ausgebaute alte Kinnriemen verbleibt anschließend bei SHOEI und wird aus Sicherheitsgründen vernichtet.

    Schöne Grüße,
    Roland

  • hatte auch den gt-air und hab mir zusätzlich den c4 pro geleistet. was soll ich sagen, der shoei liegt nun nur noch im regal oder wird für den soziabetrieb genutzt, weil der c4 pro in allen belangen komfortabler ist. leiser ohnehin. schöner fand ich den shoei.

    no Gscheidwaschln&Sömmetränza.

  • Der HJC RPHA 70 ist wirklich nicht schlecht und hat die besagte Sonnenblende, mir gefielen allerdings die ( aus meiner Sicht ) fummelige Schalter der Belüftung nicht, daher habe ich mich für den Scorpion EXO-AIR 1400 entschieden. Ich finde ihn sogar passender für meine Kopfform und auch ( gefühlt ) leiser als der HJC...

    Viele schwören auf X-Lite in der Gemeinde : wie sind die Erfahrungen ?

    :pfeil: Kontrovers, Trivial, Markant :pfeil:

  • x-LITE 903 ist ein sehr schön zu tragender Tourensporthelm. Angenehm leise, Großes Gesichtsfeld, Höhenverstellung der Kopfposition in Helm!, gute Belüftung, für Brillenträger hervorragend (Brillenkanäle können frei gemacht werden), Pinlock, Sonnevisier in Stufen einstellbar.


    Wenn es im Wangenbereich zu eng wird: Es gibt dünnere Wangenpolster zum Nachrüsten.


    5 Jahre Garantie mit Afterseason Service.


    Der Helm fällt etwas kleiner aus. Auch die nächst größere Größe probieren.


    Ich bin Top zufrieden. :Daumen hoch:

    Für Motorradfahrer ist es Lebenseinstellung, für biker ist es Lifestyle. :teuflisch: