IRC Quickshifter mit Blipper Funktion für 1290 SDR 1.0

  • Die Schalthilfen mit Zündunterbrecher, die ich aus Zeiten von vor über dreißig Jahren kennen, sorgten für eine Zündunterbrechung von ungefähr zwei Kurbelwellenumdrehungen, also einer ausfallenden Zündung.


    Ihr hattet vor 30 Jahren bei 8000U/min also lediglich 15ms Zeit um einen Schaltvorgang durchzuführen?

    Respekt, ihr müsst damals wahrhafte Maschinen gewesen sein :ja:


    Bei den Nasenbohrern heutzutage dauert die Zündunterbrechung eines Quickshifters mindestens 50ms, wodurch eine nicht unerhebliche Menge an unverbanntem Krafstoff-Luft Gemisch in den Krümmer gelangt.

    Dort kann das unverbrannte Kraftstoff-Luft Gemisch im heißen Krümmer dann entzündet werden was zu einer gewaltigen Druckwelle führt.


    Es gab nicht nur einen Fall bei dem die Shims aufgrund dessen dann rausgeflogen sind.

    Mit Ausdrücken wie "das ist Bullshit von Leuten die keine Ahnung haben" wäre ich also sehr vorsichtig.


    Um dem Ganzen entgegen zu wirken wurden auch eigene Shims entwickelt die über die Ventilschäfte ragen: Link


    Die effektivere Methode ist es jedoch, nicht nur die Zündung zu unterbrechen, sondern auch die Kraftstoffzufuhr.

    Oder man unterbricht die Zündung beim QS gar nicht, sondern nur die Kraftstoffzufuhr.

  • also ich bin den IRC fuelcut blipper 3 jahre lang gefahren. mit mechanischen kettenspannern. 2 mal hats mir die shims rausgehauen, 2 mal glück gehabt.


    darauf habe ich spezielle shims machen lassen und danach kein problem mehr bis man mir die karre geklaut hat. also alles in allem 30.000 km


    Cap-Shim.png