Bin ratlos mit dem BT 016

  • Hallo zusammen,


    ich komme gerade von 2200km Westalpen in F, CH und I zurück. Hatte vorher einen futschneuen Satz BT 016 draufgezogen mit vorne 2,4 und hinten 2,4 bar. Was soll ich sagen? Schon am ersten Tag fing der Vorderreifen mit ein paar bösen Rutschern an (meist auf schlechter Straße) und läuft jeder Rille nach wie ein junger Hund. Vertrauen kam in den Reifen in der ganzen Wochen nicht auf. Jetzt hat er an der Flanke des Vorderreifen noch nen knappen mm Profil und fliegt umgehend wieder runter. Ich hatte sehr große Probleme mit der Stabilität der Vordergabel und habe eben erst mal alles von Standard auf Sport umgstellt. Bin nun am rätseln, ob es am Reifen oder an der Gabel liegt. Als nächstes werde ich die Avon testen. Hat jemand Erfahrung, ob eine zu weiche Gabel zu Rutschern des Vorderrades führen kann? Ich hatte insbesondere das Gefühl, dass das Vorderrad in Schräglage rutscht, nicht beim Anbremsen. Der Reifen ist die größte Entäuschung meiner Moppedkarriere :kotz:


    Dafür hatten wir gutes Wetter und alle Klassiker druchgenudelt (Iseran, Galibier, Telegraphe, Lautaret, Turini, Tende, Bonett, Alpe d Huez, Cento Valli, San Bernadino etc.) Ein Kumpel ist vor Alpe D Huez auf fiesem Rollsplitt auf die rechte Titte seiner Gummikuh gefallen. Außer einem Kratzer auf dem Zylinderdeckel und einer neuen Hose, die wir dann kaufen mussten :grins: , keine Folgeschäden. Interessant, war, dass die Textilhose von dem Zylinder ziemlich verbrannt war und nach ca 20 m Rutschen eigentlich nur noch in Fetzen am Bein hing :traurig: , Leder ist da schon etwas stabiler.


    Gruß


    Alex

  • Probier mal den Metzeler k3, der muß ein wenig warm gefahren werden, aber dann ist er echt super.
    Kein Rillen sucher, hinten dezentes schön kontrollierbares schmieren und wenn ich mir den Reifen beim anhalten ansehe-
    keine Gummiknubbel an den Seiten sondern eine schöne rauhe Lauffläche. Hält ca. 1500-2500km.
    Für beide, und man kann mit einem neuen Satz starten und muß nicht son spitzen Vorderreifen mit nem runden Hinterreifen ertragen.


    :zwinker:

    MoGG - Member of the GAGA Group

  • Hallo Georg,


    dass mit dem Gabelflattern kann ich bestätigen. Rutscher hatte ich jedoch nie. Habe jetzt 1800Km gefahren und der VR ist Platt, HR ist noch gut für 1TKm.
    Bin jetzt auch am Rätseln was als nächstes drauf kommt? Vielleicht Illegal mal den MPR2 testen, denn von den Eingetragenen Reifen halte ich nicht viel.


    Gruss
    Ktm rookie

  • Hallo Georg,


    dass mit dem Gabelflattern kann ich bestätigen. Rutscher hatte ich jedoch nie. Habe jetzt 1800Km gefahren und der VR ist Platt, HR ist noch gut für 1TKm.
    Bin jetzt auch am Rätseln was als nächstes drauf kommt? Vielleicht Illegal mal den MPR2 testen, denn von den Eingetragenen Reifen halte ich nicht viel.


    Gruss
    Ktm rookie


    Moin Rookie,
    wer fährt den auch schon eingetragene Reifen? :staun::lol:
    Der MPR2 ist meines Wissens eher erlaubt als der MPP den hier viele fahren, also zieh dir n paar geschmeidige Sohlen auf(was die Mehrheit hier so fährt wirst du schnell herausfinden)
    und fahr mal bei deinem Freundlichen vorbei zum Fahrwerks update vorbei. Für n guten Tip nehm die nicht immer gleich Kohle, und wo's günstige Pellen im Netz zu schießen gibt kannst du oben unter "günstige Reifen" sehen.
    (Ich bin direkt nach dem runtergeschmissenen Scorpion mit n paar gescheiten MPP angefangen, damals noch voll ilegal, war mir aber voll scheißegal. Funktioniert schließlich auf Super Duke und änlichen Bikes schon seit lagem und ich kenn ihn von meinem früheren 2. Mopped 7 Sätze in Folge: :Daumen hoch: Mittlerweile ist er wie gehört habe aber für meine eintragungsfähig, wer es den eintragen möchte.)
    Gutes Gelingen!

    Viele Grüße


    Gerd :winke:

  • in meinen Papieren steht nur die Reifengröße, keinerlei Hersteller, darauf habe ich beim kauf bestanden, kann also alles fahren. :zwinker:


    P.s. Gabelflattern?? habe ich nichts von geschrieben, und hat der K3 auch nicht,ich meinte das er den Spurrillen nicht nachlauft.
    Rutschen und schmieren ist auch was anderes :denk:

    MoGG - Member of the GAGA Group

  • Hallo Jungs
    Fahre auch den Metzler Schlappen und bin sehr zufrieden
    zuerst etwas warm fahren, danach sehr guten Gripp
    einziger Nachteil wenns nass wird muß mit Vorsicht gefahren werden
    aber das nehme ich gern in kauf
    bis denn
    sandy :Daumen hoch:

  • tja die Titten von der Gummikuh halten beim Sturz so manches ab.


    Fahrwerk richtig einstellen oder einstellen lassen , Reifen: nach den unzähligen Debatten hier sag ich nur:
    Selbst ausprobieren welcher Reifen einem liegt.
    Jeder hat versch. Ansprüche.
    Kumpel von mir mit über 30 Jahren Moppederfahrung mir findet den BT 016 auf seiner 990 nach dem Warmfahren z.B. ganz klasse.
    Ich fahre den MPP, bin ganz zufrieden damit, er könnte für mich nur noch etwas spurstabiler sein. Für den Herbst und Winter ein sehr guter Schlappen , da er bei kaltem Asphalt auch guten Grip hat. Wenn es heiss ist schmiert er etwas .
    Auch der Pirelli scorp. ist ein guter Allrounder.
    Was mir allerdings unbegreiflich ist, warum es für fast das selbe Motorrad 950sm /R 990 sm +T usw. unterschiedliche Reifenfreigaben gibt ? :denk:
    Aber vielleicht wiss ja einer von euch die Antwort.

  • Hallo Boxer,


    der Unterschied liegt wohl in der länge des Federweges und der damit verbundenen Stabilität beim schnellen Fahren. In anderen Ländern gibt es dass Problem nicht, da nur in D auf den Autobahnen keine Geschwindigkeitsbeschränkung gilt. Das heißt für mich aber auch, dass wohl alle anderen beliebten Reifen bis zu 130 km/h unproblematisch sein sollten.


    Ich habe übrigens mein Fahrwerk komplett neu eingestellt und ein 16 er Ritzel draufgemacht. Nun funktioniert der BT16 selbst im stark angefahrenen Zustand wesentlich besser. Ich habe auch festgestellt, dass ich vorne nur noch 1,9 Druck hatte, ich hoffe nicht, dass ich einen schleichenden Plattfuss habe, aber in der Summe erklärt dies wohl das sch... Gefühl in der Gabel, was jetzt wesentlich besser ist.


    Gruß


    Alex