Erfahrung mit Avon Storm ST AV55/56

  • Hallo miteinander,


    nach zwei Sätzen BT016 habe ich mir die Avon Storm draufmachen lassen. Testberichte gibts dazu ja kaum und auf der Webseite der Hersteller ist ja immer alles rosarot.
    Hab also am Anfang schon überlegt was ich mir da wohl antue aber die 300€ haben sich bislang schon bewährt.
    Der Avon hat weniger Eigendämpfung als der BT016 und ist insgesamt a bisserl störrischer. Kommt mir allerdings stark entgegen da er gerade bei Serpentinen nicht vorne in Schräglage wegkippt und mich dabei erschreckt. Auch in langgezogenen Kurven kommt mir das ganze weitaus stabiler vor als mit dem BT016. Ansonsten ist das Verschleißverhalten nach 2.000km i.O., hat bislang kaum Profil (rd. 1mm) verloren. Da war der BT016 zumindest vorne schon fast punkteverdächtig (hielt vorne 2.500km, hinten rd. 4.000) .Sollte schon so um die 6.000km halten :Daumen hoch: Auch bei Regen hab ich bislang keine bösen Überraschungen erleben müssen.


    Letzten Samstag im Namlostal hat es richtig Spaß gemacht, der :Kürbis: durfte frei laufen. Keine Rutscher, hat alles gepasst :sabber:


    Ist für mich aktuell der beste (standardmässig zugelassene) Kompromiss für die Landstraße.


    Viel Spaß noch,
    Joe

  • Hallo,



    habe ich es falsch gelesen und interpretiert?? 300 Euro für nen Satz Avon Reifen??



    Gruß



    Lars

    KTM SD 1290 R (17)
    KTM SD 1290 R
    KTM SM R 990
    KTM SMC 690

  • Scheint ein recht teurer Händler zu sein. Wenn er nicht im Internet kauft kann man auf die dort verlangten 220 € aber gern noch einiges draufrechnen. 300 sind aber trotzdem recht viel, selbst mit Montage.


    Aber egal, danke für den Ausblick auf meine zukünftigen Reifen. Jetzt mach ich erstmal nochmal BT016 drauf weil ich den auch nicht einfach wegwerfen will. Wird jetzt nochmal ein Vorderreifen und dann nochmal ein Hinterreifen. Danach werdens dann die Avon wenn die wirklich länger halten.


    Hab hier blos wenig Vergleiche da die meisten lauter Kurvenwetzer sind und da der BT016 vorn halt extrem schnell den Geist aufgibt. Mein Vorderreifen hat ja jetzt über 6000 km gehalten weil ich damit halt jeden Tag auch in die Arbeit fahr und daher die Flanken schone.


    Was sich die von Bridgestone aber bei so einer bescheuerten Mischung gedacht haben weis ich auch nicht. Selbst bei mir sind jetzt die Flanken vor der Mitte platt. Kein Wunder das da manche mit dem Vorderrad bei wenig Schräglage rutschen... :sehe sterne:



    Nochmal zum Regen:
    Findest ihn da besser oder etwa gleichwertig zum BT016?

    "Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)


  • Freu dich nicht zu früh - der Avon wird nach ca. 2500km dann dafür extrem schnell Alle - und das mit dem vorne Wegkippen hast dann bis zum totalen Ende der Laufzeit immer :-(


    ...ich kauf mir nieeeee mehr wieder einen Storm


    Tschüß, Gerhart


    PS: Berichte wenn es bei dir anders ist - ich habs im Test gelesen und nicht glauben wollen.

    ---
    KTM 950 SuperMoto 2006 / Yamaha XT 500N 1985

  • Bei mir ist der Avon Storm ST AV55/56 jetzt fast 3000 km drauf.
    Und von starkem Verschleiss oder kippliges Verhalten spuere ich nichts.


    Im Regen ist mir der :Kürbis: in einem Kreisverkehr in voller Schraeglage runtergefallen.
    Vermutlich bin ich mit dem Hinterreifen auf den inneren weissen Streifen gekommen und er verlor den Halt.
    Gott sei Dank habe ich an der Kati fahrerseitig nur die Sturzpads an der Vorderachse, der Schraube der Handguards und der Soziusfussraste Materialverlust zu beklagen. Von daher ist der ganze Sturz glimpflich abgelaufen.
    Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass der Regen nach einer langen Trockenperiode einsetzte und sich vermutlich der beruehmte Schmierfilm auf der Strasse bildete. Im weiteren Verlauf ist mir der Hinterreifen im Scheitelpunkt einer Rechtskurve noch zweimal beim Beschleunigen weggerutscht. Und ich kann halt nicht sagen, wie sich der Pirelli in der Situation verhalten haette.


    Desweiteren habe ich letztes Wochenende festgestellt, dass der Hinterreifen jeder Spurrille hinterherlaeuft und Bitumenstreifen in Fahrtrichtung zum Rutschen lieb hat. :zorn:


    Alles in allem haelt sich meine Begeisterung bezueglich des Avon Reifen in Grenzen.
    Die Kati muss naechstes Jahr zum TUEV. Daher ueberleg ich mir dann nen Michelin Pilot Road und/oder Power eintragen zu lassen. Sofern KTM oder Michelin in der Richtung nicht selber aktiv geworden sind.


    MfG
    Manfred