Erfahrungen mit dem ContiAttack SM - CASM

  • Hallo, gibt es schon Erfahrungen bezüglich der Laufleistung des Attack SM.


    Vielleicht im Vergleich zum alten Pilot Sport oder Pilot Power...

  • fein fein...
    wie bist du so vom fahrstil her?
    meine pirellis werden schön langsam spitz (vorne) und profillos (hinten)
    länger als 2.000 hält der dragon an der hinterhand wohl nicht :motzki:
    letztens wies warm war haben die dinger ausgesehen als wär ich damit am ring gewesen *gg*


    aber mit 3.400 (hinten) wär ich eh schon zufrieden

    2017er 690 SMC-R
    2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport

  • Sind meine ersten 5000km auf einem Bike- Das biken alles drum herum ist aber zu meiner Freizeit-Hauptbeschäftigung geworden.... :sabber:


    Bin grundsätzlich recht sportlich unterwegs-da ich ein motivierter Rookie, der erste SuMo-Fahrer in unserer Partie bin und ein kleiner Machtkampf "wer hat die bessere Bixn?"entbrannt ist, muss ich meine Superbike und Nakedbike Kollegen auf der geraden nachkommen und die verlorene Zeit wieder in den Kurven gut machen, bzw überholen, um ihr ego mit 63 ps zu kränken .. :lol::arsch: hab Glück, da bei uns nicht viele geradeaus Strecken zu finden sind...:)


    Bin aber so Gott will immer im Trockenen unterwegs.


    Bin jetzt nicht up to date mit den letzten postigs zwegs ContiAttack "gefällt mir oder nicht", aber ich kann mit meiner beschränkten Erfahrung sagen, dass der Reifen Hammer ist, der nächste wieder derselbe wird und weit erfahrenere Biker ihn auch für super empfunden haben.



    Greets Rookie :winke:

  • Nach den ganzen Lobpreisungen hier hab ich mir gestern auch den CASM bestellt bin schon ganz gespannt drauf....


    Hatte jetzt nämlich den PiPo drauf und der ist mir in den Haarnadeln immer abrubt gerutscht ohne gescheite Vorwarnung... mal schauen.... wie es jetzt dann mit dem Conti ist...

    BURN THE RUBBER NOT YOUR SOUL

  • Hallo CASM Interessierte,


    Hier mal ein kurzer Zwischenbericht. Ich bin jetzt ca. 1800Km mit dem CASM gefahren und bin immernoch sehr zufrieden mit den Reifen! Kein Rutscher oder unruhiges Verhalten ist bis jetzt aufgetreten. Das Profil sieht noch gut aus, 3000Km sollten drin sein. Mein Nächster wird zu 100% wieder ein CASM.
    Geile Schlappen :sabber:


    Grüße

    :wheelie: würd ich gern können :crazy:

  • Nach den ganzen Lobpreisungen hier hab ich mir gestern auch den CASM bestellt bin schon ganz gespannt drauf....


    Hatte jetzt nämlich den PiPo drauf und der ist mir in den Haarnadeln immer abrubt gerutscht ohne gescheite Vorwarnung... mal schauen.... wie es jetzt dann mit dem Conti ist...


    tja das abrupte wegrutschen kann dier PiPo ganz besonders gut, weshalb er bei mir für immer gestrichen ist...
    ich glaub ich hab mich jetzt schon fix für den CASM als nächsten reifen entschlossen, die kritiken sind einfach zu gut bisher...!

    2017er 690 SMC-R
    2011er Dodge RAM 1500 Hemi Sport

  • Wo habt ihr in deutschland eure CASM bestellt??? und wieviel habt ihr bezahlt für einen satz???


    irgendwie find ich die nicht im internet nur in österreich... :motzki:

  • Wo habt ihr in deutschland eure CASM bestellt??? und wieviel habt ihr bezahlt für einen satz???


    irgendwie find ich die nicht im internet nur in österreich... :motzki:



    Bisher immer am Günstigsten war moppedreifen.de
    CASM front 120/70-17 92,46
    CASM heck 160/60-17 115,61


    Beide zZ Lieferzeit min 7-14 Tage. :Daumen runter: Conti kommt angeblich mit Produktion nicht hinterher. :denk:


    Wenn du sie dringend brauchst, guck mal bei:
    http://www.reifen-vor-ort.de
    http://www.powergummis.de
    http://www.reifen.com

  • Morgen Grisu86,


    Bei www.reifentiefpreis.de und http://www.reifenbilly.de sind die Reifen ebenfalls auf Lager.


    www.reifentiefpreis.de
    160/60 R17 128,30€
    120/70 R17 92,30€


    http://www.reifenbilly.de
    160/60 R17 124,50€
    120/70 R17 97,60€


    Reifenbilly hat zudem noch Tiefpreisgarantie, wenn du denen die Angebote anderer Shops zeigst gehen sie womöglich noch runter mit dem Preis.


    Ich hatte meine bei www.motorvision-shop.de bestellt, dort waren sie noch ein wenig günstiger. Jetzt leider nicht mehr lieferbar.


    Grüße

    :wheelie: würd ich gern können :crazy:

    Einmal editiert, zuletzt von KTM Noob ()

  • Nachdem ich schon hier (Link) den CASM mit dem PiPo von der Ansicht verglichen habe,

    nun ein Popometer-Feedback nach ca 15.000 km mit den CASM (4 Sätze) [Sauerland, Alpen, Dolomiten, Südtirol-Einsatz] :wheelie:

    Schnellübersicht meiner persönlichen Bewertung (max 10 - min 1)

    Reifen
    Conti Attack SM [CASM]
    Conti Sport Attack 2 [CSA2]
    Michelin Pilot Power (ohne 2CT) [PiPo]


    Grip trocken:
    8
    8
    7


    Grip nass:
    5
    5
    7


    Handling:
    8
    9
    7


    Laufleistung (Sportreifen):
    7 (vorne ca. 4/hinten ca 3,5TKM)
    8 (vorne ca 5,5TKM/hinten ca 3,5TKM)
    8 (vorne ca 6TKM/ hinten ca 3,5TKM)



    Trocken-Performance

    Klebt unglaublich auch auf den glatteren Strassen wie Sellarunde und Passo Giau (Dolomiten/Italien). Ist sehr schnell warm.
    Und das man ab Montage direkt Gas geben kann ohne auf die Nase zu fallen macht richtig Spaß. :Tempo:


    Nässe-Performance


    Gewöhnungsbedürftig ist das Kurvenverhalten bei Nässe, da anstelle wie beim PiPo die "Wasserkanäle" bis zum Rand beim CASM die äußeren cm slickähnlich - also ohne "Kanäle" - sind (Was wiederum ja der Vorteil bei Trockenheit ist!). Bin auf den äußeren cm des Hinterreifens dann schneller ins Rutschen gekommen als beim PiPo insbesondere beim Überqueren von Fahrbahnmarkierungen und Metallflächen (Gullideckel/Brückenabschluß). :sehe sterne: In aufrechter Position habe ich den CASM als fast gleichwertig zum PiPo empfunden.


    Rennstrecke

    Ab Ausfahrt Boxengasse warme Reifen beim Conti Attack SM. :sensationell:
    Wahrlich ein traumhafter Reifen, der selbst auf der Renne bei mir nicht weggeschmiert ist
    (27° 22.08.2011 + ca 20° 01.05.2012 – beides mal in Oschersleben)
    Luftdruck: vorne 2,1 / hinten 1,9 gefahren


    Verschleißverhalten

    Das Verschleißverhalten war 1:1 - also je Vorderreifen ein Hinterreifen.

    Zum Vergleich beim Michelin Pilot Power war's 1 Vorderreifen auf knapp 2 Hinterreifen (ca 1,8 Reifen).
    Den Mehrverschleiß nehme ich aufgrund des sehr guten Grips und dem besseren Verhalten der CASM im Vergleich zum PiPo in Kauf.


    :guckst du hier: Mein persönliches Fazit

    Pro
    Sehr viel Grip bis runter zur Kante bei sehr schneller Aufwärmphase - damit neben CSA2 ein hervorragender Reifen für trockene Verhältnisse
    Bei Nässe als PiPo-Verwöhnter etwas gewöhnungsbedürftig und weniger Schräglage möglich. Dafür bei Wärme keinerlei Rutschen mehr in Kurven wie teils schlagartig beim PiPo.


    Ich bin die CASM mit 2,0 bar vorne + hinten gefahren (Fahrergewicht volle Montur 90kg).


    Manko
    Einzig Verschleißverhalten und befriedigende Performance bei Regen könnte verbessert werden (s.o.).


    :polizei: UPDATE 2014


    :guckst du hier: NEUE REIFENFREIGABEN!!!


    • Da mir das weniger spitze Vorderrad-Profil des CSA2 sehr zugesagt hat und auch in brenzligen Situationen mir besser als der CASM lag, habe ich erstmal den CSA2 vorne gefahren.
    • Und hinten? Tja, da ist wieder der CASM drauf gekommen. :zwinker: Die bessere Eigendämpfung und dessen Verhalten im Kehrengewühl (Tornanti! Tornanti!) auf schmalen Bergstrassen passt besser zu mir.
    • Diese Kombi bin ich Okt. 2012 bis Mai 2013 gefahren (dann folgten die Pirelli- und Michelin-Tests) und ist derzeit bei den Contis meine Lieblingskombi :zwinker:
    • Hier gehts zu Thread, der zur Freigabe führte [Klick mich]


    Freigabe Kombination "Conti Attack SM" + "Conti Sport Attack 2" auf KTM 690-Modellen

    Zitat

    Ladies and Gentlemen!


    I'm proud to pre-present the new tire approvals for KTM 690's! :peace:
    Die Conti-Jungs haben Wort gehalten und sich meiner ReifenErfahrung angenommen und selbst getestet.


    :guckst du hier: Nachfolgend die Freigaben – happy Downloading! :grins::pfeil: Link zum Download der Freigaben [Klick mich hart!]



    :guckst du hier: meine Reifen-ErFAHRungen [Linksammlung – klick mich!]

  • Bei Trockenheit mein neuer Favorit nach 70.000km Pilot Power. :Daumen hoch:
    Klebt unglaublich auch auf den glatteren Strassen wie Sellarunde und Passo Giau (Dolomiten/Italien).
    Ist sehr schnell warm.
    Und das man ab Montage direkt Gas geben kann ohne auf die Nase zu fallen ( :winke: Panini!) macht richtig Spaß.

    Vielen Dank für den tollen Bericht. Ist dir oben im ersten Satz noch ein kleiner Fehler mit dem Pipo unterlaufen oder ist das Absicht?


    Ich habe momentan auch den CASM hinten drauf. Vorne ist noch der originale Pirelli Dragon Supercorsa montiert.
    Der CASM macht einen sehr guten Eindruck und ist kaum aus der Ruhe zu bringen.
    Sehr schnelles Umlegen in engen Kurven. Das Bike fühlt sich sehr leicht an. Das ist geil auf unseren engen Pässen.
    Man muss teilweise fast aufpassen, dass man sich nicht in Extase fährt und die Grenzen der Physik vergisst. :denk:
    Während ich den originalen Finken sehr schnell an die Flanken gebracht habe, ist beim CASM noch ein wenig Luft bis zur
    ultimativen Schräglage. Nach schräg kommt liegen.
    Ich pflege den Oberkörper senkrecht zu halten, und nur das Bike in die Kurven zu drücken.
    Aber noch deftiger abzulegen traue ich dem Pirelli Vorderreifen fast nicht zu. Ich freue mich wenn ich den auch runter habe,
    und auch vorne den CASM montieren kann... to be continued

    MoGG #577:
    Ist der Hagel zu hart, bist du zu weich. Croce Domini 2013

  • kay, falls nassgrip zusätzlich zu den restlichen eigenschaften ein thema sein sollte, teste mal einen rca2
    ich weis jetzt nicht wie stark sich unsere fahrweise unterscheidet, ebensowenig hab ich noch keinen pipo gehabt, aber glaub die restlichen eigenschaften sind ziemlich ident (da gleiche fertigungstechnik) - rca2 soll ein bissl schwerer sein als der casm was sich unter umständen aufs handling auswirken kann, da ich mit dem rca2 hinten 5k+km (2.0bar) und vorne 7k+km (2.2bar) schaffe werd ich vorerst nicht auf den casm wechseln

  • CASM hinten jetzt gut 2600km und immer noch top im Schuss.
    Der Reifen ist geil. Werde wieder den CASM montieren.
    Vorne habe ich ihn mittlerweile auch montiert. Vorne noch ca. 8mm Angstrand, hinten natürlich nichts mehr.


    Der Reifen ist sehr schnell warm.
    Wenn er neu ist, braucht er kaum eingefahren zu werden.


    Druck vorne ca. 2.0-2.1
    Hinten 2.1-2.2


    Edit:
    Habe oben bei km 2600 in der Garage wegen des schlechtem Lichts wohl nicht recht geschaut.
    Da war er scheinbar schon nicht mehr so top.


    Jetzt nach gut 2800km musste der hintere CASM gewechselt werden.
    Aber 2800 km mit dieser Haftung - Respekt. Habe wieder den gleichen Gummi aufgezogen.

    MoGG #577:
    Ist der Hagel zu hart, bist du zu weich. Croce Domini 2013

    2 Mal editiert, zuletzt von AirfoX ()

  • Hm, inspiriert von euren Empfehlungen heute zum Reifenhändler gefahren, aber leider ist der CASM bis auf weiters nicht lieferbar :weinen: dann muss wohl nächste Woche der PiPo drauf...

  • hallo,



    ich hab eine Fage zum Aufstellmoment der div.Reifen. Bin bisher 2 Typen gefahren: Pireli Supercorsa Pro, Michelin PP.


    Den Pirelli Supercorsa Pro halte ich für einen guten Reifen, aber mit einem riesigen Aufstellmoment. Beim Bremsen in der Kurve will er die SMC sehr stark "aufrichten". Dieses Problem habe ich mit dem PP nicht, auch die Laufleistung dürfte ein wenig besser sein.



    meine Frage: wie verhält sich der Conti Attack SM beim Bremsen in der Kurve?



    Danke

  • der Conti Attack SM hat bei mir bzw. meiner Fahrweise bis dato (fast) Keine Aufstellmomente gezeigt.
    Im Gegensatz dazu ist er ein klein wenig unwillig was die ersten Umlegversuche betrifft