Original Pott ändern

  • Laut Stefan bringt ein org Topf ohne Kats soviel Zuwachs wie die Akra (6PS). Zumindest am Drehzahlende.


    Bei den Messergebnissen wäre natürlich ein Vorher/Nacher schön. So einen umgebauten Org Topf werd ich wohl auch brauchen. Zubehörtöpfe kann man auf deutschen Rennstrecken komplett vergessen. Wenn nur die 12kg nicht wären...

  • Hallo,


    wie ich schon schrieb, Udo hat sie heute auf den Prüfstand gestellt, wird also demnächst ein Ergebnis geben
    Vorher/Nachher wird wohl nicht möglich sein, da vor dem Umbau ja keine Messung gemacht wurde
    Gibt wenn dann nur vor der Abstimmung und nach der Abstimmung


    Ja kann das warten verstehen! Daher bin ich froh bald meinen eigenen Prüfstand zu haben :grins:
    Wollten ihn ja heute schon anliefern, hatten aber keinen Stapler zum abladen mitgebracht :motzki:


    Gruss


    Norbert

  • Wie kann man dann erkennen was der Umbau gebracht hat? Zuwachs durch den Auspuff ist innerhalb der Serienstreuung und der Messtoleranzen... schade. Hat einer mit Konrad darüber geredet, was er sich bei dem Auspuff für Gedanken gemacht hat? Warum hat er mehr gemacht als KATs ausstechen und Löcher aufbohren? Seine Ideen muss er doch mal irgendwie verglichen haben? Warum habt ihr euch grade für den Umbau entschieden?

  • Ja wie schon gesagt, habe ich den Topfumbau nicht wegen der Suche nach mehr Leistung machen lassen! Ich denke und hoffe natürlich schon, daß sich die fehlenden Kats ein wenig Leistungsfördernd auswirken!
    Bei der RC8 ist halt ein allgemeines Problem, daß im Rennbetrieb gerne mal die Töpfe auseinander fliegen. Und davon sind nicht nur die Originalen betroffen, es hat auch schon Evo´s gesprengt! Siehe 8h-WM-Lauf Oschersleben vor wenigen Monaten :grins:


    Und dem Konrad seine Erfahrung ist eben, daß die Serientöpfe aufschneiden, Kats raus und wieder zuschweissen in den meisten Fällen nicht sehr lange gehalten hat (ich rede hier vom Rennbetrieb, auf der Strasse mag es wohl doch besser aussehen)! Daher dieser "Komplett-Neuaufbau"!!!


    Aber genug der Spekulationen: Morgen Nachmittag krieg ich ein Prüfstandsergebnis (ich hoffe ja so in die Richtung 165 Hinterrad-PS, des wären dann so ca. 180 Kurbelwellen-PS)
    Damit wäre ich mehr als zufrieden :knie nieder:

  • Hallo,


    die Läufe hat sie hinter sich!
    Wirst morgen deine Infos dazu bekommen! :grins:



    Bei dem Aubau der Kats geht es nur darum die Fahrbarkeit zu verbessern und etwas mehr Klang rauszubekommen!
    Mehr Leistung bekommst du nur im begrenzten Rahmen


    Gruss


    Norbert

  • Na toll, Norbert, mach mich nur schön heiss :sabber:


    Weißt aber auch nicht, was dabei rausgekommen ist, oder?! Bin doch eh schon aufgeregt, wie ein Kleinkind kurz vorm 24. dieses Monats!

  • Hi !


    Also die 180 Pferdchen am Motor gibt´s nur mit Akra Topf und den dünneren Kopfdichtungen


    (Verdichtung von 13,5 auf über 14) , wobei die 13,5 ja schon brutal hoch sind , die


    Nockenwellen auf "Sport" verstellt und das "Akra-Mapping" . Wobei die Max.-Leistung von ca.


    180 PS hauptsächlich durch die Kopfdichtungen (+5PS) zustande kommt , was aber keiner


    machen lassen sollte wegen der dann deutlich verkürzten Motorstandzeit. Also ist bei 175 PS


    Schluss , aber die Drehzahlmitte und das Drehmoment werden deutlich gestärkt mit geändertem


    Auspuff und passendem Mapping , und das ist viel mehr wert als 5 PS mehr bei 10000 U/min !


    Ciao Tom

  • ich hoffe ja so in die Richtung 165 Hinterrad-PS, des wären dann so ca. 180 Kurbelwellen-PS


    Da geht deine Kette aber ziemlich streng :grins: . Vielleicht hab ich´s ja übersehen, aber nur mit Auspuff kommst du da nicht hin, außer es ist ein "guter Prüfstand". Was hast du noch gemacht? Unterbau, Köpfe usw. oder nur CR Steuerzeit? Finde es toll wenn sich jemand um das Auspuff Thema annimmt, was sicherlich nicht leicht ist, alles andere ist eh viel zu laut!


    Weiter so :respekt:

    Gott schütze uns vor Sturm und Wind, und Mopeds die aus Japan sind :grins:

  • Also nochmal:
    Topf umgebaut, Nockenwellen umgestellt, SLS komplett raus und Lambdasonden raus! Und alles piekfein aufeinander abgestimmt!
    Des mit den Kopfdichtungen sehe ich genauso wie Tom, wollte eben den Motor so weit wie möglich standfest belassen! Hab zwar die dünnen Dichtungen daheim liegen, aber die bleiben schön in ihrer Verpackung :zwinker:


    Die Frage ist halt auch, wieviel % man den nun vom Hi-Rad zur Kurbelwelle dazurechnet?! Ich geh da so von 9% aus (die einen Tuner sagen 8%, die anderen 10%)
    Und ob ich jetzt 176,5 oder 177,3 hab ist mir dann doch nicht sooooo wichtig!


    Aber ihr wisst ja, in ein paar Stündchen ist schluss mit den Spekulationen

  • muss nur noch das Mapping eingespielt werden und dann die letzte Messung gemacht werden, dann weisst du es auch was sie drückt :grins:


    Gruss


    Norbert

  • Norbert, sei ehrlich, du sitzt bestimmt seit Tagen bei meiner Kleinen und hältst ihre Stummelchen fest in diesen schweren Zeiten :lol:


    Also wenn ich dich richtig verstehe gibts dann die Leistung vor der Abstimmung und dann noch die letztendliche Leistung nach der Abstimmung?! Boooaaah bin so gespannt!!!


    Ach ja, ein Prüfstandslauf vor der ganzen Umbauerei wäre wahrscheinlich sehr ernüchternd gewesen, da festgestellt wurde, daß meine Nockenwellen die ganze Zeit verstellt waren :nein:
    Fragt mich jetzt bloß nicht warum, ich hab keine Ahnung! Der Konrad hats gemerkt, als er die Ventildeckel runter hatte. Mich wunderts nur, da ich leistungsmäßig eigentlich nicht unzufrieden war, hab auf der Start-Ziel-Geraden mit den 1000er K6 Suzis von meinen 2 Kumpels locker mitgehalten (hatter die Evo 4 und das 31er Map drauf)

  • Hallo,


    nein deiner RC8 halte ich nicht das händchen, aber ich habe meine Flossen ja auch immer irgendwie und irgendwo mit drin.... und kenne ja auch den einen und anderen so weiss ich fast immer etwas mehr.... manachmal auch etwas weniger


    Denke mal das eine Eingangsmessung gemacht wurde, das kann ich dir nicht sagen, da das auch nicht das Thema war.
    Aber die Zylinderselektive Abstimmung ist fertig, das kann ich dir schonmal sagen.
    So gibt es auch shcon ein Ergebnis, aber da die Modifikationen noch nicht fertig sind, kann und will ich es dir nicht nennen, denn ich weiss nicht was da heute dann raus kommt.
    Somit kann ich mit den Werten von gestern daneben liegen und das wäre wieder doof


    Gruss


    Norbert

  • Hab mal folgende Konstellation am Prüfstand gehabt: CR Steuerzeit, Verdichtung original, Remus kpl., Luftfilter Pipercross, SLS zu, PC III, jedoch mit originalen 95er File.


    Da ist am Hinterrad folgendes angekommen:

    Dateien

    Gott schütze uns vor Sturm und Wind, und Mopeds die aus Japan sind :grins:

  • Also das sollte man nicht zu oft machen! Das Mapping ist viel zu mager, daher auch die bescheidene Endleistung. Btw, kannst Du mir das 95er Mapping schicken? Ich hab meins bei der Laptopformatierung verbummelt...


    Möchte mir wieder das CR-Akra-95er Map für Italien bauen.

  • Hab mal folgende Konstellation am Prüfstand gehabt: CR Steuerzeit, Verdichtung original, Remus kpl., Luftfilter Pipercross, SLS zu, PC III, jedoch mit originalen 95er File.


    Da ist am Hinterrad folgendes angekommen:


    PC III abgestimmt oder nen Nullmap oder was runtergeladenes ?


    Gruss


    Norbert

  • Natürlich ist das Lambda abgestimmt worden! Die erste Messung war mit einem vorhandenen Basis Map, die zweite war die frisch gemapte. Steht auch im Anhang.


    Im Vergleich dazu eine R mit Serien Steuerzeit, Serien Verdichtung, Akra Map. gleicher Filter, SLS zu, Evo 1 und abgestimmten PC III Map. Gleicher Prüfstand aber nicht am gleichen Tag!

    Dateien

    Gott schütze uns vor Sturm und Wind, und Mopeds die aus Japan sind :grins:

    Einmal editiert, zuletzt von 2taktandi ()

  • Aber im letzten Post schrieb er ja nichts von der Remus! Falls ich mich nicht täusche, war da die Evo 1 im Spiel?!
    Wobei diese ja nicht die richtige Anlage für die "R" ist! Mit einer Evo4 wärens bestimmt dann über 160PS gewesen...


    Edit: Oh sorry, habs überlesen, bei der 1. Messung war der Remus verbaut (hast natürlich Recht Simson)

  • Nur so nebenbei: die Messung mit Remus geht unten raus besser, oben raus geht auf Grund der anderen Zündzeitpunkte durch das 95er File natürlich etwas ab, in diesem Falle 4PS. Ich glaub nicht gerade dass die wirklich jeder spürt :nein: Mir ist es darum gegangen überall tanken zu können! :winke:

    Gott schütze uns vor Sturm und Wind, und Mopeds die aus Japan sind :grins: