Tempomat?

  • ich hatte mal ein Milwaukee - Eisenschwein, da befand sich eine Feststellschraube mit Rändel am Gasgriff. Die konnte man während dér Fahrt mit dem Daumen zart beidrehen, so dass der Drehgriff sich nicht mehr selbstätig zurück gestellt hat, man ihn aber im Bedarfsfall aktiv zurück drehen konnte, Auch keine schlechte, weil wirkungsvolle und simple mechanische Variante.

    Gruß Bernd


    Good judgement comes from experience. Experience comes from poor judgement.

  • Ja, das habe ich auf meiner HD Schlappschwanz auch. Das ist besser als die Handballenlösung. Kaoko hat das ja im Programm. Allerdings, $125 für eine Feststellschraube mit Lenkergewicht :(



    Sent from my IBM Simon using morse

  • Solche Bastellösungen sind einfach nur gurk!
    Ist doch alles vorhanden was es an Sensoren und Aktoren braucht! Etwas Programmcode und gut is :Daumen hoch:


    Gruess Sabu

  • Hier werden wohl zwei unterschiedliche Dinge verglichen:
    Das eine ist ein Tempomat, d. h. ein (elektronische) Regelung der Geschwindigkeit, das andere ist eine Vorrichtung, die den Gasgriff in einer bestimmten Position festhält.
    Das Ergebnis ist zwar ähnlich, aber wir haben - speziell hier im Süden - wenige Straßen, die für eine längere Zeit ohne Steigung/Gefälle gerade aus gehen, das ist in den USA oft anderst, da ist so eine Gasaretierung gut geeignet.
    Gerade bei den vielen Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen kann so eine Billiglösung teuer werden...
    Hatte auch mal so einen Trottle-Dings für den Handballen, entlastet die Hand wirklich gut, aber das ist sicher kein Tempomat!


    Gruß


    Andi

  • Nee, schon klar. So ein Throttle-lock wäre ja auch nur eine Wurschtl-Lösung, falls die Herren Ingenöre bei KTM kein echten Tempomaten gebacken bekommen. Tuneboy hat z.B. einen Tempomaten für die Multistrada im Shop. Ein Knopp für Set, Bremse oder Kupplung für Cancel. Kann also keine Hexerei sein.



    Sent from my IBM Simon using morse

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Ich hatte bei meinem vorherigen Motorrad einen Tempomaten. Da ich im Norden zu Hause bin, ist der Weg zu Gegenden mit wirklich vielen Kurven weit. Es geht dann über die Autobahn - und da ist der Tempomat eine wirkliche Hilfe. Ich hoffe, wie viele von Euch, dass es irgendwann mal einen Softwareupdate und einen Knopf gibt. Bis dahin werde ich es mal mit einer Aretierung versuchen. Bei TT habe ich heute ein Cruise Control von Kaoko bestellt. Das soll angeblich auf die @ passen. Wenn's interessiert, kann ich mal berichten.
    Gruß
    Uwe

  • Ich war gestern beim Freundlichen in Wels und er sagt, dass mit dem Kurven ABS 2014 auch der Tempomat kommt.
    lg ruedi

    :Daumen hoch: Wie verläßlich ist die Information? Gibts da von anderer Seite Bestätigungen?

    Reality is that which, when you stop believing in it, is still there.

  • Zitat

    :Daumen hoch: Wie verläßlich ist die Information? Gibts da von anderer Seite Bestätigungen?


    +1


    Das würde dann auch eher den Preis fürs Update rechtfertigen.



    Sent from my IBM Simon using morse

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)


  • +1
    Das würde dann auch eher den Preis fürs Update rechtfertigen.


    der coder in mir möchste schon wieder schreien, weil man für son bischen software auch noch geld zahlen muss :sehe sterne:
    naja seis drum. ich werds eh kaufen :crazy:

    dem achmed
    ---------------------------
    KTM 1190 Adventure R | KTM 690 Enduro R


  • der coder in mir möchste schon wieder schreien, weil man für son bischen software auch noch geld zahlen muss :sehe sterne:
    naja seis drum. ich werds eh kaufen :crazy:

    Sorry, aber wenn ich so was lese, könnte ich auch schreien.
    1. Es ist noch überhaupt nicht sicher, ob es nur ein Softwareupdate ist.
    2. Vielleicht ist ja das 2014 Modell aufgrund der neuen Funktionen teurer. Weshalb sollen dann es wir kostenlos bekommen?
    3. Software fälllt nicht vom Himmel. Da steckt Forschung und Entwicklungsarbeit dahinter. Z.B. arbeiten bei der Entwicklung eines PC-Spiels teilweise Heerscharen von Softwareentwicklern über ein Jahr dran. Sollen die alle für den Nuller arbeiten?


    Gruß Harald

    1290 Super Adventure S seit 2017 / 2013-2016: 1190 Adventure T


  • Sorry, aber wenn ich so was lese, könnte ich auch schreien.
    1. Es ist noch überhaupt nicht sicher, ob es nur ein Softwareupdate ist.
    3. Software fälllt nicht vom Himmel. Da steckt Forschung und Entwicklungsarbeit dahinter. Z.B. arbeiten bei der Entwicklung eines PC-Spiels teilweise Heerscharen von Softwareentwicklern über ein Jahr dran. Sollen die alle für den Nuller arbeiten?


    hinweis: ich rede auschliesslich vom tempomaten!
    ich hab zwar keine ahnung vom schrauben, aber von programmieren. und nen tempomaten für ein komplett software gesteuertes moped zu coden dauert, wenn man weis was man tut, 1-2 stunden.
    dazu brauchste keine hardware. die cursor tasten kannste zum setzen benutzen und bremsignal, kupplung, schräglage sensor und gaszug selber sind alle als digitale daten im boardcomputer vorhanden. mehr brauchste da nicht.


    und zu 3.
    die müssen ja nicht die komplette software neu schreiben. da hinkt dein vergleich dann doch etwas. das ist eher n update (kein addon oder bugfix) und gibts bei spielen und software allgemein fast immer umsonst.


    ausserdem ging es mir primär darum das das ding im bundle mit dem kurven ABS kommt (kommen könnte), und das nervt mich an. ich will und brauch das nicht, müsste es aber ggf kaufen nur weil ich gern den tempomaten hätte.
    gleiches spiel beim Bad fuel dongle. damit wird auch der MTC (halbwegs nachvollziehbar) und ABS off state gespeichert. warum geht das nicht auch so???

    dem achmed
    ---------------------------
    KTM 1190 Adventure R | KTM 690 Enduro R

    6 Mal editiert, zuletzt von achmed20 ()


  • ausserdem ging es mir primär darum das das ding im bundle mit dem kurven ABS kommt (kommen könnte), und das nervt mich an. ich will und brauch das nicht, müsste es aber ggf kaufen nur weil ich gern den tempomaten hätte.


    Jetzt warten wir´s doch erst mal ab... Wenn meine Tante Eier hätte, wäre sie mein Onkel. Hoffen wir doch lieber mal, daß KTM die Nachrüstung des MSC überhaupt bestätigt, das wäre schon mal ein Anfang.


    Grüße
    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

  • die müssen ja nicht die komplette software neu schreiben. da hinkt dein vergleich dann doch etwas. das ist eher n update (kein addon oder bugfix) und gibts bei spielen und software allgemein fast immer umsonst.


    Kenn ich bei Fahrzeugen eher nicht, da steht im allgemeinen immer "ab Modelljahr XXXX", man möchte ja mal wieder was neues verkaufen.
    Vielleicht liest von KTM einer mit:


    Als Kundenbindungsaktion würde ein Sonderpreis, mit Tendenz gegen Null für Bestandkunden des ersten Modelljahres, z.b. die gerissenen Federn leichter vergessen machen und
    besonders in der Presse sicherlich entsprechende Wirkung zeigen :winke:


    Hatte übrigens bei meinem "Übergangsmopped" letztes Jahr einen Tempomaten. Da gab es am Gasgriff noch einen "Geber" den wir nicht an Bord haben. Gasgriff nach vorne über Null gedreht zum deaktivieren.
    Ob das Vorschrift ist keine Ahnung.

    It's Not a Bug It's a Feature :Daumen hoch:

  • Ich persönlich sehe Kurven Abs ein wenig kritisch. Es verhindert möglicherweise eine Sturz, wenn in Kurvenfahrt überbremst wird, indem es ein Blockieren des VR verhindert. Die Verhinderung wird dargestellt durch Reduktion des Bremsdruckes. Konsequenz könnte leicht sein, dass dann die verbleibende Geschwindigkeit zu hoch für den prävalenten Kurvenradius ist, mit der Folge, dass man im Gegenverkehr landet. Dort wäre man im Falle des Sturzes zwar auch gelandet, das Problem scheint mir allerdings die Tendenz zu sein, dass sich viele auf solche Systeme unreflektiert verlassen und glauben, nunmehr größere Risiken eingehen zu können. Das resultiert dann häufig in krasseren Unfallfolgen, wenn einem die Physik trotz aller Helferlein ihren unbeugsamen Willen oktroiert. Tempomat hingegen finde ich namentlich für lange Transferrouten nicht schlecht.


    Gruß Bernd

    Gruß Bernd


    Good judgement comes from experience. Experience comes from poor judgement.

  • Ich stehe dem Kurvenabs auch eher skeptisch gegenüber. Der Schräglagensensor ist ein technisch komplexes Bauteil welches Einfluss auf den Bremsdruck nimmt. Nicht auszudenken was passiert, wenn das Teil aufgrund eines Fehlers am Ende einer Geraden einen falschen Neigungswinkel vorgibt und du voll in die Eisen langen möchtest. :kacke:
    Dazu kommt, dass vermutlich das Kurvenabs aus "Sicherheitsgründen" genau wie die Traktionskontrolle eher auf der vorsichtigen Seite arbeitet und in Kurven eher früh die Bremse wieder aufmacht. Wie gesagt ist reine Vermutung aber das MTC arbeitet ja auch so.


    Gruss Gecko

  • Sh*t, bei MY2014 steht nix von Tempomat...wird das erst mit MY2020 kommen ?


    Soviel zu "mitlesen"... :gute besserung:

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

    Einmal editiert, zuletzt von Womble ()

  • klick. Letzter Absatz. War offizielle Aussage vom :grins:

    Das gibts jetzt doch offizieller : http://www.ktm.com/de/news-eve…er-welt.html#.UkHL4byFbSh


    Wobei ich nicht verstehe, warum nur die R 600€ teurer wird. Vermutlich ein Fehler im Artikel.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

    Einmal editiert, zuletzt von Womble ()