Welches Koffersystem für die ktm adventure 1xxx

  • In meine Koffer hat noch nie ein Helm gepasst. Wenn die montiert waren, war stets Gepäck drin. Den Helm schließe ich mit einem Vorhängeschloss (bei DD) oder Kabelschloss (bei anderen Verschlüssen) an den Alubügel des Handschützers.

    DerGerry

  • Hi Frank,


    Ich habe es vorhin ausprobiert. Ein normaler Helm geht in den 45 Liter Koffer nicht rein.

    Ich habe noch einen hippen Biltwell Helm, den ich auf meiner alten BMW manchmal aufziehen..... der passt tatsächlich in den Koffer rein. Aber das wird dir nicht helfen, da ich nicht davon ausgehe, dass Du mit so einer Murmel fährst 😜



    Grüße

    Andi

  • Ich habe dieses Jahr an meiner 1290 SAR SW-Motech TRAX ION und Touratech EVO X angebaut.

    Die Passgenauigkeit ist bei beiden Systemen hoch und die Montage problemlos, die Baubreite liegt bei mir mit 107cm ION zu 100 EVO X

    Die Komplettgewichte liegen bei ca. 9kg ION und 16kg EVO X, die Ursache hierfür: die ION Träger aus Aluminium sind und die Boxen samt Schließsystem sind deutlich einfacher gestaltet.

    Ich finde es Wunderbar, das man das ION nahezu spurlos abnehmen kann und das Moped unverbaut daher kommt.

    Leider ist das ION so weich gebaut, dass bereits beim Umkippen des Motorrades erhebliche Verformungen entstehen.
    Bei mir neigte das ION bei jedem Beladungszustand auch zum Schwingen und somit die SAR zum Aufschaukeln (ab 130 km/h !).


    Mein Fazit:

    SW-Motech TRAX ION, sieht schöner aus, ist deutlich leichter, abnehmbar und preiswerter.

    Touratech EVO X, stabil, schwer, recht übertriebene Verschlüsse und teurer.


    DSC_4681.JPG DSC_4677.JPG IMG_20200722_102811.jpg

    rechts drehen = Landschaft schneller

  • Diese ausladenden Halterungen und das ganze Rohrgedöns was dran bleibt, wenn man ohne Koffer fährt, waren für mich das Argument pro Original-Koffer.

    Dagegen mag ebenfalls einiges Sprechen. Da muß jeder sein Anforderungsprofil kennen.

    Soll auch Zeitgenossen geben, die die Koffer nur zu Showzwecken verwenden. Oft bei GS-Piloten zu besichtigen.

    Fährt man wie ich nie ins schwere Gelände und braucht die Koffer nur sporadisch, erscheinen mir die Originalkoffer die beste und eleganteste Lösung.

  • weshalb die Koffer (-Träger) immer so weit abstehen?

    Genau das frage ich mich auch. Selbst wenn auf der linken Seite die Schwinge bis zum Ramenheck hochfedern sollte, ist trotzdem viel Platz verschenkt.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Moin schau Dir mal die Systeme von Shad an.

    Da gibt es eine sog. 3P-Befestigung, ein Bügel, der sich harmonisch an das Mopped fügt.

    Ich habe dazugehörige Koffer. Alles sehr stabil, relativ günstig und keinerlei Pendelneigung.


    Nichts für die Weltreise sondern für die gemäßigte Tour. Wie halt die Originalen.


    Und ins Gemüse sowieso nur mit Rolle oder Weichgepäck...

    :Kürbis: ....darum KTM.....:Kürbis:

  • Diese ausladenden Halterungen und das ganze Rohrgedöns was dran bleibt, wenn man ohne Koffer fährt, waren für mich das Argument pro Original-Koffer.

    Dagegen mag ebenfalls einiges Sprechen. Da muß jeder sein Anforderungsprofil kennen.

    Soll auch Zeitgenossen geben, die die Koffer nur zu Showzwecken verwenden. Oft bei GS-Piloten zu besichtigen.

    Fährt man wie ich nie ins schwere Gelände und braucht die Koffer nur sporadisch, erscheinen mir die Originalkoffer die beste und eleganteste Lösung.

    kannst du alles in einer Minute abbauen und alles is gut

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • gibt es eigentlich eine plausible Erklärung weshalb die Koffer (-Träger) immer so weit abstehen? Da wären doch locker 5-8 cm Baubreite einsparbar.

    Auf der Auspuffseite muss man wahrscheinlich etwas Platz lassen, wegen der Wärmeabstrahlung!?
    Wenn es Dir ebenfalls um die schnelle Demontage der Kofferträger geht, dann schau dir mal das System von sw-motech an.
    Die Träger lassen sich sehr schnell montieren und demontieren und es bleibt nur ein wenig Halterungsmetall am Motorrad zurück.
    Eventuell auch eine Alternative...?

  • Diese ausladenden Halterungen und das ganze Rohrgedöns was dran bleibt, wenn man ohne Koffer fährt, waren für mich das Argument pro Original-Koffer.

    Dagegen mag ebenfalls einiges Sprechen. Da muß jeder sein Anforderungsprofil kennen.

    Soll auch Zeitgenossen geben, die die Koffer nur zu Showzwecken verwenden. Oft bei GS-Piloten zu besichtigen.

    Fährt man wie ich nie ins schwere Gelände und braucht die Koffer nur sporadisch, erscheinen mir die Originalkoffer die beste und eleganteste Lösung.

    262642-img-20200828-185627213-2-jpg



    ohne Koffer und Träger




    259845-img-20200828-wa0024-2-jpg

    259845-img-20200828-wa0024-2-jpg





    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Auf der Auspuffseite muss man wahrscheinlich etwas Platz lassen, wegen der Wärmeabstrahlung!?
    Wenn es Dir ebenfalls um die schnelle Demontage der Kofferträger geht, dann schau dir mal das System von sw-motech an.
    Die Träger lassen sich sehr schnell montieren und demontieren und es bleibt nur ein wenig Halterungsmetall am Motorrad zurück.
    Eventuell auch eine Alternative...?

    Die enormen Baubreiten von z.T. deutlich über 1 m sind nix für mich - ich möchte weiterhin schmal bleiben.


    dass kein sooo großer Abstand nötig ist zeigen die Systeme von Kobold und RMS - ersteres hatte ich (87cm bei 72 l)

    DerGerry

  • jaaa genau, genauso wie viele bei der KTM das orange in schwarz verwandeln :lautlach:

    dann stellt doch nicht solche blöden fragen und gebt solche sinnlosen Bemerkungen

    kauft euch doch ein KTM Fahrrad das ist super schmal und die Pizza passt auch noch drauf:Daumen hoch::driften:

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Ich kann nur für mich sprechen, und mir ist es ziemlich egal, ob ich 87cm oder 109cm Gesamtbreite durch die Gegend fahre, wenn ich beladen bin!
    Für mich sind Koffer und/oder Topcase Mittel zum Zweck!
    Das dies nicht das Design der KTMs unterstreicht, versteht sich wohl von selbst...

    Die Plastikdosen will ich zum Beispiel nicht am Bike montiert habe, denn ich habe schon mehr als einmal erleben dürfen, wie sie nur durch einen simplen Umfaller aufgeplatzt sind und der Fahrer echte Sorgen hatte, wie er die Plastikteile wieder zusammenklebt.
    Da bestand dann der Koffer mehr aus Panzertape, als aus Originalteilen.

    Wenn so eine Aludose den Boden unsanft berührt, dann gibt es ein Beule oder es verzieht sich etwas - nichts, was man mit einem Gummihammer (oder im Gelände mit einem dickem Ast) wieder "geradedengeln" kann!?
    Mir geht es auf Tour/Reise mehr um Stauraum und Funktionalität, das Aussehen spiel für mich dabei eine eher untergeordnete Rolle!

    Um zum Thema zurückzukommen:

    Meine 790Adv. wird wieder mit Touratech Aluzeugs ausgestattet (Zega Pro "AndS") - das hatte ich ebenfalls bei meiner 1090 Adv. verbaut und es hatte sich bewährt - und das Topcase ist schon auf dem Weg zu mir!
    Wenn das Mopped zugelassen ist, kann ich also schon mal beim Pizza-Service anklingeln... :lol:


  • Und hier nun die Bilder von beiden Taschen...


    20200917_131157_web.jpg 20200917_131227_web.jpg 20200917_131257_web.jpg

    :grins: Buchsfull Racingteam :grins:

  • Und hier nun die Bilder von beiden Taschen...

    ja sieht doch tip top aus, vom gewicht her sind sie bestimmt etwas leichter wie allu oder?

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Und hier nun die Bilder von beiden Taschen...


    20200917_131157_web.jpg 20200917_131227_web.jpg 20200917_131257_web.jpg

    Auch eine sehr gute Alternative!
    Mein Hinderungsgrund für die Anschaffung war die Tatsache, dass man sie nicht wirklich abschließen kann und sich somit nur mit unruhigem Gewissem vom Mopped länger entfernen kann!
    Ein Umstand, den ich auf Reisen nicht gut finde...