Navihalterung und Anschluß an der 1190 / 1290 / 1050 Adv.

  • Ja, du hast recht, dann wird es nicht mehr reichen und es ist unumgänglich, ein Relais einzubauen. Was bedeutet übrigens Relais mit Freilaufdiode?
    Gruss Gecko

    mein Deutsch reicht hier nicht, aber es bedeutet ein relay mit eine Diode über den coil von der relay, damit keine voltage spikes in die bike elektronic gehen wenn das relay ausgeschaltet wird - die diode absorbiert die spikes :peace:

    Einmal editiert, zuletzt von Bundu ()

  • Ich habe diesen Kommentar im TomTom Forum gelesen, beim Moped handelt es sich dabri um eine GS:


    Zitat

    Es liegt am Zusammenspiel zwischen der Boardelektronik und dem elektronischen Konverter in der TomTom Halterung, die Boardelektronik erlaubt Geräten die nach Abschalten der Zündung noch einen Moment Strom benötigen (zb. zum herunterfahren oder ggf. Daten speichern) dies durch einen bestimmten Impuls der Bordelektronik mitzuteilen,
    diese liefert dann weitere 45 sek. Strom. Da der Konverter diesen Impuls aber ständig herausgibt, beginnen die 45 Sekunden immer wieder erneut zu laufen, bis die Batterie letztlich leer ist."


    Weis jemand wie es sich bei der 1190 verhält ?



    Sent back and forth

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • So weit ich weiß, ist die Stromversorgung (12 V Dose und die ACC Kabel) direkt an Batterie und nicht über Steuergeräte - Müsste mal in den Schaltplan gucken.

    Seris venit usus ab annis

  • ich hatte das TT direkt an der Batterie hängen, weil ich nicht nach jedem Tankstopp nach automatischem Abschalten des TT das Ziel neu eingeben wollte. Ergebnis war, dass die Batterie innerhalb weniger Tage leer war bzw. zu schwach zum Starten. Der Freundliche hat dann auf geschaltetes Plus umgeklemmt und seither ist Ruhe. Jetzt muss ich halt dran denken, dem Tt zu sagen, es soll nicht abschalten. Geht ja auch.


    Gruß Bernd

    Gruß Bernd


    Good judgement comes from experience. Experience comes from poor judgement.

  • Die TomTom Halterung ( meine Kenntnis beruht auf der fürs UrbanRider)
    Schaltet sich OHNE aufgestecktes Gerät in den Ruhezustand.
    Mit bleibt die Ladeschaltung aktiv und zieht Strom um das Gerät zu Laden/Akkuladung zu erhalten.
    Bei der @ ist der eine ACC in der Verkleidung über die Zündung definitiv abgeschaltet.
    Da kann nix von der Batterie gezogen werden.


    Haben im Haushalt noch ne 700er GS da ist die Halterung direkt und ungeschaltet an der Batterie
    das TomTom wird trotz Garage runtergenommen. Bisher auch nach div. Wochen noch nicht den Eindruck
    Das da die Batterie leergezogen wird....

  • Ich habe den TomTom Rider 2013 auf der @



    angeschlossen über ACC+ in der Lampenmaske


    der mit Strom wenn die Zündung an ist :grins:


    Navi geht dann aus wenn der Strom wech geht (Einstellbar im TomTom)
    :knie nieder:

    Ich habe keine Probleme mit leerer Batterie oder nicht anspringndem Moped


    :wheelie:

    :crazy:

  • Vielen Dank ! Ich werde den Weg über das Relai gehen, dachte nur dass wenn ACC1 wie bei der GS über die Bordelektronik auf Impulse reagiert, dann hilft das auch nichts.



    Sent back and forth

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Hallo zusammen,


    kann man dem TT nicht sagen, dass es an bleiben soll, nachdem der Versorgungsstrom abgeschaltet wird. Bei den Garmin`s funktioniert das, die ziehen halt den Strom aus dem eingebauten Accu des Navi`s (bis es leer ist :denk: ).


    Gruß Peter

    Gruß Peter

  • Dem TT Rider 2 konnte man sagen:"An bleiben" nachdem der externe Strom abgeschaltet war.
    Ich glaube mich zu erinnern, das man 10 sec. Zeit hatte, das Gerät in Betrieb zu lassen.

  • Beim neuen TTR kommt ein Bild mit Count-Down, tut man nix schaltet es ab.



    Sent back and forth

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Beim neuen TTR kommt ein Bild mit Count-Down, tut man nix schaltet es ab.



    Sent back and forth


    Dann musst Du wohl etwas tun. Beim TT Rider2 z.B. auf den Bildschirm tippen. Dann blieb er an. Aber wie Thomas 22 beschrieb, ist es wohl in einem Untermenue einstellbar, ob das Gerät bei Stromunterbrechung abschaltet oder nicht.

  • Habe meinen Tomom Rider gerade ersetz durch iphone 5 mit Tomtom app, einen lifeproof Nuud Case (wasserdicht ohne folie!) und Lifeproof Fahrrad Mount (sehr stabil).
    Heb den KTM Navi Halter ein bisschen angepasst so dass der bike mount passt an die Halterung. Und mit 12v Ladekabel in die Bordsteckdose dazu gibt das eine super stabiele Lösung. Bildschirm der Iphone ist super ohne Folie.


    Habe Aufkleber aus der US bestell fur meine Handschuhe so das is das iPhone auch mit Handschuhe benutzen kann.
    Glücklicherweise gibts immer mehr Handschuhe (Rukka had da jetzt in 2014 einige Modelle) womit das standard geht.




    .

    Dateien

    • iphone ktm1.jpg

      (163,18 kB, 596 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • iphone ktm2.jpg

      (188,94 kB, 512 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    6 Mal editiert, zuletzt von GVWR ()

  • Kann mir jemand sagen, wie das mit dem ausschalten beim Garmin Zumo 210 ist. Hab es hier, jedoch noch nicht angeschlossen, da Mopped winterfest ist. Wie verhält es sich bei Zündung An/Aus über geschaltetes Plus. In der Anleitung hab ich noch nix gefunden.
    Chris

    Fahrstil OK? = Tel.:0800 EATSHIT!

  • Wenn ich mich recht erinnere geht bei den Halterungen der "kleinen Garmins" das Versorgungskabel in eine Aussparung des Halters und stellt so eine direkte Verbindung zum Navigationgerät her.
    Der Halter verfügt über keine Elektronik.

  • Ich hab die abschließbare Touratech-Halterung. Das Stromkabel steckt direkt im Navi. Nur ich weiß nicht, ob das navi selbst abschaltet bei Zündung aus, wenn ich über geschaltetes Plus gehe?

    Fahrstil OK? = Tel.:0800 EATSHIT!

  • Ich hab die abschließbare Touratech-Halterung. Das Stromkabel steckt direkt im Navi. Nur ich weiß nicht, ob das navi selbst abschaltet bei Zündung aus, wenn ich über geschaltetes Plus gehe?

    So weit ich weiß, haben die "kleinen Garmins" diese Funktion nicht.
    Wenn dein Navi keine Softwarefunktion hat, die die Abschaltung der externen Stromversorgung (Zündung aus bei gesch. Plus) erkennt, wird es sicherlich in den Akkumodus gehen und du mussst es dann selbst ausschalten.

    Seris venit usus ab annis