Erfahrung mit verschiedenen Windschildern bei unterschiedlichen Körpergrößen

  • Ich hab allerdings auch noch einen MRA-Spoiler montiert, welcher durch entsprechende Einstellung des Winkels für mich der Durchbruch war. Da dieser vor dem Schild montiert ist, geht die Optik auch in Ordnung


    DerGerry

    DerGerry

  • Hi,


    habe noch eine einmal benutze PUIG Tourenscheibe übrig, leicht getönt für 55,-- mit Versand

    Choose your faith



    nach allen BMW´s erst 1190@ T und jetzt 1290 S@S :peace::peace:

  • 1190er oder 1290er? Nicht zufrieden?

    Sevus,


    nicht so, das sich das Geld und das "mehr an Scheibe" zu meiner Orginalkonstruktion mit Puig Spoiler lohnen. Dafür ist die Verbesserung zu gering und die Scheibe zu groß ;-).

    Choose your faith



    nach allen BMW´s erst 1190@ T und jetzt 1290 S@S :peace::peace:

  • für ist die Verbesserung zu gering und die Scheibe zu groß ;-).

    Ich hab so was ähnliches mit der Airflow. Sie is halt riesig und so... Und irgendwie is sie bis 120 ja eh ganz ok, nur ab 120 is das halt echt ned so das gelbe vom Ei... Von viel mehr als 120 red i garned 🙈

  • Kurze zusätzliche Frage, ich habe auch eine Puig in getönt und werde die jetzt kürzen. Für mich stellt sich die Frage. Kürzen auf die Länge der Standard Scheibe oder noch mehr runter.

    Am liebsten würde ich noch einen Spoiler verbauen damit man bei verschiedenen Etappen (BAB / Landstrasse, etc) noch was rumstellen kann.


    Ich habe die gleiche Scheibe und Tönung wie SK-42.

    Jemand von euch eine Idee wo ich einen Spoiler bekomme der farblich passt?
    Danke

    KTM 1290 SAS & F800GS & 500 EXC

    Einmal editiert, zuletzt von fliegeruw ()

  • Bin heute 250 Kilometer mit der R-Scheibe gefahren. Passt mir um einiges besser und das gute, man bekommt noch etwas Luft ab. Da ich auf der Bahn eh selten schneller als 150 fahre, ist die kleine auch bei Urlaubsfahrten OK für mich. Zudem sieht sie um einiges besser aus

  • Also ich find das nun auf die Schnelle nicht. Ich hatte Detailaufnahmen auf jeden Fall hier eingestellt. Kann man denn Anhand des Benutzernamens den Thread durchsuchen?


    Kuck dir mal eines meiner Videos an. Dort kann man das kurz sehen. Was ich gemacht habe ist eine MSR Scheibe umgebaut - doppelt mit Plexiglas die man auch verstellen kann. Ist natürlich Bastelarbeit und für TÜV und so nichts. Aber mein Helm ist nun ruhig. Und ich kann das innerhalb von 2sec von oben nach untern verstellen.


    Video 1

    Video 2

    Bilder zum reinzogen


    Schöne Grüße

  • kurzer update zu meiner Erfahrung mit den Scheiben bzw den nervigen Verwirbelungen.

    1290 SAS


    Ich habe viel hin und her probiert. Bin selber 1,80 und egal was ich versucht habe hat es Wirbel gegeben. Am besten war es als keine Scheibe montiert war wobei man natürlich sagen muss bei längeren schnellen Verbindungsetappen war der Winddruck schon hoch.


    Mit der Orginalen war es egal, in welcher Stellung, mit oder ohne zusätzliche Distanzhülsen um den Winkel zu verstellen, immer eine Katastrophe.


    Dann habe ich eine Puig Touringscheibe gekauft. Mächtig groß aber schon besser, aber ein mächtiges Ding.


    Dann habe ich mir eine China Scheibe besorgt (so ein Ding für 38€ bei ebay) und habe mit Pappe Spoiler dran geklebt und festgestellt das für mich nicht unbedingt die Höhe die Lösung ist sondern die Abrisskante.


    Seit heute ist ne Spoiler Scheibe von MRA dran und bin echt zufrieden.

    Position unten sitz man schön im Wind, alles hoch ist das angenehmste was ich bis jetzt hatte und vor allem sind die nervigen Wirbel weg.


    Wenn jemand was braucht; gerne anschreiben. Habe die Orginale, die Puig und das China Testgerät hier liegen.

    :kapituliere:

    KTM 1290 SAS & F800GS & 500 EXC