Welche Reifen für Adventure R

  • Hallo


    ich will mir für eine große Reise eventuell die Adventure R holen. Bin ich schon probegefahren und war total begeistert. Außerdem ist der Preis im Vergleich zu anderen Herstellern mit gleichen Ausstattungen wirklich i.O.


    So nun hab ich etwas zweifel was die Bereifung angeht. Soweit ich weiß sind auf dem Motorrad von Haus aus ja die Contis Schlauchlos montiert.


    Eigentlich will ich aber Stollenreifen fahren. Also entweder den Klassiker TKC 80, Karoo oder sonst dergleichen.


    Wie sieht es denn damit aus? Brauch ich dann wieder einen Schlauch? Kann ich Schlauchreifen überhaupt montieren? Oder gibt es für die R spezielle Reifen?


    Danke für Antworten.


    Gruß Martin

  • Hallo Martin,
    mit Schlauch in den Reifen wird es schwierig, weil beim hinteren Reifen der Ventilanschluss nicht mittig sitzt sondern rechts außen. Da ich denke das Du im Ausland unterwegs bist, würde ich die anderen Felgen wie bei Joe Pichler montieren.


    Grüße Frank

    Grüße Frank


    KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

  • Danke für die Info!


    Ist wohl das Ausschluß Kriterium für mich doch die Finger von der 1190er zu lassen. Pendel grad noch zwischen der 800er GS und der 1190er. Aber "Betriebskostenmäßig" ist die KTM wohl um einiges teurer als die BMW. Und nochmal ne Felge von der Superenduro (die hat Joe Pichler damit er seine 140er Pirellies fahren kann) zu kaufen seh ich grad nicht wirklich ein. Die KTM lockt mit ordentlich Spaßfaktor, aber wenn ich dann Probleme mit der Wartung im hintersten Zipfel der Welt habe bringt mir das nicht viel. Und bin eben kein Joe Pichler dem wohl guter Support zusteht. ;-)


    Aber was ist denn nun eigentlich der "offizielle" schlauchlose Geländereifen für die 1190er - die Info finde ich irgendwo nirgends. Auch bei KTM auf der Homepage und der Reifenfreigabe steht da noch nichts!


    Wenn ich das richtig verstanden habe ändert sich ja am Reifen selber nichts! Nur die Felge ist eben schlauchlos ausgelegt - richtig?


    Ist ja irgendwo quatsch die super Reiseenduro anzubieten wenn die Reifen irgendwie schwer zu bekommen sind.


    Schönen Gruß

  • Der Karoo ist gut! Hatte ich so schon auf meiner 690er..


    Was mir immernoch unklar ist ob schlauchlos oder nicht?!? Was sind die denn nun?


    Gruß Martin


    Nach meinen Info´s schlauchlos.


    Jedenfalls wird der Karoo 3 so für die WC-GS angeboten. :zwinker:

    Dateien

    mille amitiés Franky


    2015 KTM 1290 Superduke R
    2013 KTM 1190 Adventure R

  • Ok


    also gibts die Reifen schon für die GSler... Verstehe! Dann wär das mit der Beschaffung ja wohl doch kein so großes Problem wie ich denke!


    Schönen Gruß


    Ja aber hat die GS nicht die Reifengrösse der @T ? Du willst doch die @R.

  • Stimmt - wenn dann die R!


    Klar die hat hintern ja 18 - die GS 17...


    Hmmm


    Nochmal kurz zu meinem "luxus" Entscheidungsproblem. Hab hier zwei Angebote! Einmal für die BMF F 800GS und ein anderes für die KTM 1190 Adventure R. Ich hab mir das durchgerechnet und wenn ich die beiden Maschinen auf nahezu den gleichen Ausbaustatus bringe. (Motorschutz, Kofferträger etc.) würde mich die KTM bei dreingabe der KTM 690 knapp 2500€ mehr kosten. Damit solls auf Weltreise gehen!


    Da die KTM nur knapp 20 Kilo mehr wiegt aber KTM typisch mit bester Ausstattung daher kommt bin ich immernoch ganz hin und her gerissen. Wie geschrieben denke ich, dass die BMW bei den Betriebskosten besser da steht. Reifen z.B. wären da kein Problem. Weniger Spritverbrauch. Aber eben nicht so viel Charakter.


    Schönen Gruß

  • Also die - oder die! Das ist die Frage! Dummerweise muss ich das bis morgen entscheiden. Die 1190 ist ja schon vergriffen und der nächste Händler (100km) hat mir noch eine "reserviert" bis morgen. Denk die wird schnell weggehen wenn ich nicht zu schlage. Die BMW bekomme ich immer - wobei das Angebot dafür auch echt gut ist. Der hat fast 13% nachgelassen.

  • Der dann - oder!



    90/90 - 21 M/C 54T TL M+S
    Hinten gibts noch keinen TL (150/70 B 18 M/C 70Q TT M+S)


    Yep, genau.


    Ist auf den 1190R montiert. :zwinker:

  • Also die - oder die! Das ist die Frage! Dummerweise muss ich das bis morgen entscheiden. Die 1190 ist ja schon vergriffen und der nächste Händler (100km) hat mir noch eine "reserviert" bis morgen. Denk die wird schnell weggehen wenn ich nicht zu schlage. Die BMW bekomme ich immer - wobei das Angebot dafür auch echt gut ist. Der hat fast 13% nachgelassen.

    Wenn du wirklich noch eine 1190R bekommen kannst, würde ich nicht lange überlegen. :zwinker:

    mille amitiés Franky


    2015 KTM 1290 Superduke R
    2013 KTM 1190 Adventure R

  • Wenn du wirklich noch eine 1190R bekommen kannst, würde ich nicht lange überlegen. :zwinker:


    Hmmm - ich hab halt irgendwie Angst das mir die Mühle das Budget ziemlich runter ziehen wird. Also nicht die Anschaffung - sondern der laufende Betrieb. Oder ist dem nicht so! Ich kann das wirklich 0 einschätzen. Der größere Wartungsintervall wiederspricht dem ja eigentlich. Wie siehts denn mit selber schrauben bei dem Motorrad aus?


    Gruß

  • Hallo Martin,


    ich möchte Deine Entscheidung nicht beeinflussen. Bei meinem letzten Fahrsicherheitstrainig war auch jemand mit der F800 dabei. Mitten im Training ging dann der Starter nicht mehr. Er musste pausieren bis der BMW Händler da war und der einen neue Schaltereinheit angebaut hat. Der Fahrer sagte mir das Bike ist erst 1/2 Jahr alt und es hat ihn schon ein biss´l gegrämt so vor einem KTM Fahrer. Natürlich wurden da wieder die Sprüche gekloppt von wegen Bring Mich Werkstatt.


    Grüße Frank

    Grüße Frank


    KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

  • Hallo Martin,


    ich möchte Deine Entscheidung nicht beeinflussen. Bei meinem letzten Fahrsicherheitstrainig war auch jemand mit der F800 dabei. Mitten im Training ging dann der Starter nicht mehr. Er musste pausieren bis der BMW Händler da war und der einen neue Schaltereinheit angebaut hat. Der Fahrer sagte mir das Bike ist erst 1/2 Jahr alt und es hat ihn schon ein biss´l gegrämt so vor einem KTM Fahrer. Natürlich wurden da wieder die Sprüche gekloppt von wegen Bring Mich Werkstatt.


    Grüße Frank


    Na ja. Wollen wir mal die Markenbrillen im Etui lassen. Meine BMW GS war nicht wenig iin der Werkstatt. Aber bereits jetzt hat die Adventure sie überholt. :weinen: