Vorsicht Luftfilter - Staub/Wasser am Lufi vorbei ??

  • Aus offensichtlichen Gründen wurde dieser Thread verschoben.


    Gruß vom Mod
    Chrs

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

  • Danke !
    Jetzt habe ich den ganzen Luftfilterdeckel-tread gelesen. Kann jemand was zum Verbrauch und dem Ansprechverhalten sagen ?
    Sind die Unifilter -einsätze für die Schnorchel nicht viel zu leistungsfressend ? Sehen zumindest so aus.
    Ich habe eine 2015-er 1050, gekauft im Januar 2016. Da gehe ich davon aus, dass der Lufikasten dicht ist.
    Ich überlege, ob ich statt dem Unifilterset mit Socken einen K+N-Filter und die Unifilterdeckeldichtung verwende.
    Gibts da Erfahrungen? Ich möchte meine neue ja nicht drosseln

  • Ich denke Du hast den Thread gelesen?????? Also nochmal kurz nur für Dich :ja: .....Die Uni Filter im Ansaugschnorchel nehmen ca. 15 PS Leistung...also weglassen, es sei denn Du hast eine Wüstendurchquerung vor.
    Dafür aber die KTM Socken ....ist im Thread erklärt, vor dem Ram Air auf den Plastikschutz aufziehen. Ob die 2015er 1050iger nun einen identischen LuFi-Kasten hat wie die 1190iger BJ 2015......das mußt Du anhand von der Bestellnummer rausfinden....weiß ich nicht. Auf jeden Fall die Uni-Filter-Deckeldichtung verwenden. K&N halte ich persönlich für untauglich, wenn es öfters mal auf Schotter gehen soll. Auf reinem Asphaltbetrieb geht der K&N sicherlich.....................

  • Ich habe heute mal nach dem Luftfilter gesehen und konnte feststellen, dass der Lufikasten meiner 1050 er Baujahr 2015 absolut dicht ist, kein Staub an dem Papierfilter vorbeigeht. Allerdings hatte ich kleine Steinchen und Fliegen vor dem Filter liegen.
    Die Klemmung ist sehr straff und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sich das Luftfilterkastenunterteil beim neuen Baujahr noch verzieht. Ausserdem ist auch eine umlaufende Kunststofflippe, die in die Nut vom Deckel eingreift vorhanden. (allerdings ohne zusätzliche Dichtung). Meiner Meinung nach also Entwarnung. Modellpflege hat bestimmt einiges gebracht


    Ich habe jetzt trotzdem mal den 2-teiligen UNIFILTER von Touratech incl. Deckeldichtung montiert. Allerdings ohne "Socken".
    Das waren heute Nachmittag 2 Stunden Schrauberei, weil ja leider der ganze Tank runter muss. Das geht an meiner 690-Duke wesentlich einfacher !!

    :wheelie:

  • Habe in Iraklion/ Kreta am 22igsten Juni einen Service machen lassen. Dabei haben wir den LuFi Kasten geöffnet, nach zig 1000nd gefahrenen staubigen Pisten jetzt im Urlaub und auch vorher.
    2015er Kasten und dem Uni-Filter, KTM-Socken vor den Ram-Air-Eingängen! Kein Dreck mehr im Kasten und die Einlässe auch super sauber :Daumen hoch: .

  • Aber ohne die Filter in den Ram Air-Schnorcheln, oder? Grüsse

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

  • Ja, die hatte ich nie drinnen! Nur die KTM-Socken, wie man am letzten Foto sehen kann. Die arbeiten ganz hervorragend, halten den Hauptdreck ab und auch Fliegen und anderes Getier.......keine einzige Leiche am Hauptfilter :Daumen hoch: !

  • Moin Dirk,


    ich hab´ versucht im Wiki darauf zu antworten. Kleiner Auszug:
    MJ 2013 benötigt zum Umbau auf den technischen Stand MJ 2015 ein neues Unterteil MJ 2015 sowie Rahmen und Keil der neuen Filterklemmung.
    MJ 2014 benötigt zum Umbau auf den technischen Stand MJ 2015 lediglich Rahmen und Keil der neuen Filterklemmung.


    Alles weitere mit Bildern, Teilenummern und und und unter



    Wo finde ich denn das Wiki? Der Link funktioniert nicht mehr.


    Ich brauche bitte die Teilenummern.

  • 60306001200 Luftfilterkasten Unterteil
    60406016000 Filterklemmung Rahmen
    60406017000 Filterklemmung Keil



    Sind das die richtigen Teile?

  • Wo finde ich denn das Wiki? Der Link funktioniert nicht mehr.


    Gibt es nicht mehr, wurde eingestellt.


    Dazu gab es auch einen Fred. :zwinker:
    Teilenummern findest du z.B. im KTM-Teilefinder .
    Dort die Baujahre 14 und 15 aufrufen.

  • Hi


    Krass das der Lufti immernoch ein Thema ist... Dachte die neue Box (wenngleich unwissentlich anders als beim 2012er Model) wäre nun halbwegs dicht...


    Kann nur sagen, dass mein Rottweiler Satz seit 9000 KM absolut dicht sitzt. Den Unifilter hatte ich nach 30000 KM runter gerissen. Die Socken waren ziemlich schnell dicht und in höheren Lagen +-4000 Meter etc. mussten se raus... Das hat man an der Leistung gemerkt. Unifilter nützt auch nur was, wenn die Box dicht ist. Ich hatte drei Original und jedesmal waren die Gewinde bei den Schrauben ausgerissen.


    GLG Martin

  • Ich schwanke beim Luftfilter noch immer zwischen Unifilter und K&N. Unifilter lässt vermutlich weniger Dreck durch als K&N. Allerdings hatte ich mit dem K&N in meinem alten Bike über Jahre auch keine Probleme. Überzieher für die Ansaugschnorchel gabs da auch nicht für (lagen aber etwas versteckter). Für die SA gibts ja welche. Die vom Unifilter fressen ja echt Leistung, also bleiben noch die von KTM. Jetzt wäre ich noch auf die Idee gekommen einfach Damenstrümpfe anstatt der KTM-Überzieher zu nehmen (2016er SA). Geht mir vor allem darum Fluggetier abzuhalten. Hat das schon jemand gemacht?