Morgens eine Diva - springt schlecht an.

  • Das Problem soll darin bestehen, dass die Software spinnt. wenn man an einem Moped ohne Heizgriffe im Menü auf Heizgriffe ein stellt. Statt, wie bei der alten Software die Einstellungzu ignorieren, tillt dann die Elektronik. Kommentar von KTM, der Kunde habe in diesem Menü nichts verloren. Klar macht es wenig Sinn, Heizgriffe einzuschalten, die nicht montiert sind, kann aber beim zappen durchs Menü schon mal passieren. Dann hat man die Seuche. Also heißt das, der Kunde ist schuld, wenn die Software eine unlogische Einstellung nicht erkennen kann, obgleich das CAN bussystem weiß, dass keine Heizgriffe existieren. Mir erscjließt sich das nicht auf Anhieb, bin aber auch kein Elektronikfreak. Hauptsache, sie kriegen das letztlich in den Griff.


    Übrigens strahlender Sonnenschein und kein Mopedfahren, weil sie nicht anspringt. Das ist des Pudels Kern. :zorn:


    Gruß Bernd

    Gruß Bernd


    Good judgement comes from experience. Experience comes from poor judgement.

  • Zitat

    Kommentar von KTM, der Kunde habe in diesem Menü nichts verloren.


    Das ist ja mal wieder totaler Nonsense ! Wenn ich da nichts zu suchen habe, hat das Menü nicht zu erscheinen.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Sooo 1. Messung, 1190 mit TomTom Halter an Dauer plus, kein TomTom drauf, keine Alarmanlage, kein versteckter Laubsauger....



    Nach ausschalten Zündung, wenn Benzinpumpe abgeschaltet hat :
    260 mA ....
    :staun:


    Ganz schön viel!?



    Jetzt gucke ich in ner Stunde wenn alles hoffentlich in Standby gegangen ist nochmal.

    Immer aufrecht Sitzenbeim Karussellfahrn

  • Locker bleiben!
    Eine Stunde später ist kein messbarer Verbrauch mehr.
    Nun quasi nahezu 0 mA.
    Ich hab das ganze jetzt nochmal ohne TomTom aktiv Halterung gestartet.
    Die ist das nicht.
    Bleiben die 260 mA nach ausschalten.
    Mag jetzt nur nicht bei 5Grad in der Garage sitzen zu bleiben.
    Also in 15 Minuten Abständen schauen wann sie ganz runter schaltet.
    Ergebnis folgt.........

    Immer aufrecht Sitzenbeim Karussellfahrn

  • So, nochmal nachgesehen, nach 15 Minuten war der Strom auch bereits gen 0mA auf meinem DigiMessgerät.
    Also irgendwann innerhalb dessen schaltet "Sie" quasi ganz ab....
    Wann genau mag ich jetzt nimmer, ist mir zu kalt in der Fahrzeughalle.


    Aber noch eins zum Thema Anlassen.....
    Kenn ich von meinen seltener genutzten Einzylindern, besser kurze Anlass" Stöße" als Dauer- Orgeln
    Und bei aktuell 5 Grad:
    "Sie" ist gerade beim 3ten akustisch mühsamen " Schuss" gekommen.

    Immer aufrecht Sitzenbeim Karussellfahrn

  • Aber noch eins zum Thema Anlassen.....
    Kenn ich von meinen seltener genutzten Einzylindern, besser kurze Anlass" Stöße" als Dauer- Orgeln
    Und bei aktuell 5 Grad:
    "Sie" ist gerade beim 3ten akustisch mühsamen " Schuss" gekommen.


    Hab ich auch so gemacht nach 4 Wochen Standzeit ohne Ladegerät. Nach dem 3 oder 4 kurzen Starten war sie dann auch angesprungen.

    Grüße Frank


    KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

  • So hab gestern vom Händler eine neue Batterie (aus einer 2014er T) bekommen. Hoffen wir mal das die besser ist. Ansonsten würd ich auf jeden Fall eine Hawker nachrüsten bin mir aber nicht sicher ob die 310er mit ihren 8AH passt.

    :wheelie: Die Füße verlassen erst die Rasten, wenn der Lenker den Boden berührt :wheelie: