Der warme Arsch


  • Und im Gegensatz zu anscheinend vielen hier halte ich KTM für technisch durchaus in der Lage hier eine Lösung zu finden - ich glaube nur, dass man versucht diese aus Kostengründen zu vermeiden - und dagegen wehre ich mich. Wenn viele von Euch das nicht tun- Eure Sache. Komisch ist nur keiner bestreitet wirklich, dass es dieses Problem gibt. Ich persönlich glaube, dass es Leute gibt die deshalb das Bike nicht kaufen. Also tun wir KTM einen Gefallen, wenn wir Sie zwingen das Problem zu lösen.


    klar bestreitet keiner das es das problem gibt. aber das problem haben alle motorräder mehr oder weniger stark ausgeprägt (nen boxer motor kann man da vermutlich ausschliessen ^^) ergo kennt das eigentlich jeder.


    in keinem Testbericht hab je was von warmen arsch problemen gelesen oder gehört. bei meiner probefahrt ist mir und vielen anderen mit sicherheit auch aufgefallen, war uns allen aber anscheinend egal da wir sie trotzdem gekauft haben. was mich zu der annahme führt das das ein reines Luxus problem ist. von daher kann ich die "geh doch zu BMW" argumente schon nachvollziehen.

    dem achmed
    ---------------------------
    KTM 1190 Adventure R | KTM 690 Enduro R

  • Die HRA bringt bezgl. warme Schenkel nichts. Ich habe heute bei trocken 18 Grad Luft / 90 Grad Oel eine Runde orginal und dann nach Umbau eine Runde mit HRA gemacht. Die warme Luft steigt absolut gleich bei langsamen Tempo / Stand auf. Bei schnellerem Tempo war es vorher kein Problem und nachher auch nicht.


    Für mich ist es soweit absolut erträglich. Bevor ich jetzt weiter investiere, warte ich erstmal ab, wie schlimm es denn werden kann.



    Sent back and forth

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • :arsch: Womble da muss ich vehement widersprecjen. Ich hab jetz 1300 mit und 12000 ohne gefahrn. Ich finde den Untetschied enorm. Zu meiner Überraschung selbst im Stand etwas besser.Allerdings ist da der Unterschied nicht so groß. In Fahrt musste man bisher immer wieder die Schenkel spreizen um die heisse Luft durch Zuleitung von Frischluft rauszublasen. Das ist übethaupt kein Problem mehr. Ich habe allerdings auch das Hitzeschutzband um den hinteren Krümmet. Das hat auch vorher im Stand schon ein Wenig geholfen.
    Ich finde diese Baustelle ist jetzt mit Erfolg geschlossen. :wheelie:


  • Ist doch i.O. wenn es Dich nicht stört. Mich stört es und arbeite an einer Lösung meines Problems. Würde ich meine Gedanken nicht Posten hätten die, welche das gleiche Problem haben, keinen Lösungsansatz. So what?

  • Wie wird dieses Band denn befestigt?
    Und gibt es das auch mit einer Länge < 5 Meter?


    Danke & Gruss
    Harald

  • @ Gasmann : musst du wirklich jeden, der das Wärmeproblem nicht genau so wie Du empfindet, gleich als Gegner einstufen ?


    @ Paraendurist : ich habe wie gesagt den Test am gleichen Tag jeweils mit Sozia unter quasi identischen Bedingungen (Wetter / Kleidung / Strecke / Oeltemperatur) gemacht. Frau und ich waren uns einig. Mir ist das 'wissenschaftlich' genügend.



    Sent back and forth

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Ich denke, das man erst bei höheren Außentemperaturen merken kann ob die Hinterradabdeckung was bringt. Zur Zeit, bei den aktuellen Außentemperaturen, ist alles i.O. mit der montierten Hinterradabdeckung.

    Grüße Frank


    KTM = Kleines Technisches Meisterwerk

  • Bin ein wochenende im Eiffel gewesen mit den Adventure 1290. Das wetter war gans sonnig und 27 grad. Damn, was werd den sitz heis. Stehen gehen ist die einsige leusung mit den sitz.
    Hat jemand ein lösung gefonden fur dies ?

  • Habe nicht gesoffen. Entschuldiging fur meine sprache. Komme nicht aus DE. Es wurde besser um hier in meine eigene sprache weiter zu gehen, aber dann verstehen sie mir überhaupt nicht mehr.
    Hoffentlich verstehst du was ich meine mit den heise sitz.
    ist eine Lösung dafür ?

  • Das ist die "Ram-Air-Technik", die rein optisch ääähhh ...
    "interessant" ist. :zwinker:
    Ich denke da an einen elektrischen Lüfter unter der Sitzbank, den man möglichst gar nicht sehen sollte. Das Ding könnte man dann sogar über einen Thermostat-Schalter steuern.
    Eigentlich wäre das ja die Aufgabe von KTM, dafür eine praktikable Lösung nachzureichen ...
    Ich bin mir bis jetzt ja noch nicht mal sicher, ob mich das "Problem" tatsächlich richtig stört. Dazu muss ich noch abwarten, bis es mal deutlich wärmer wird ...

    Bin nur von 6 - 16 Grad mit der Sitzheizung zufrieden. Und bei 30 Grad ist jeder Stop einfach nur die Hölle.

  • Habe nicht gesoffen. Entschuldiging fur meine sprache. Komme nicht aus DE. Es wurde besser um hier in meine eigene sprache weiter zu gehen, aber dann verstehen sie mir überhaupt nicht mehr.
    Hoffentlich verstehst du was ich meine mit den heise sitz.
    ist eine Lösung dafür ?


    In English :denk: ?
    Here you find a lot of informations......but all in German....
    Hitzeschutz

  • Ich denke Suske weiß um das Hitzeproblem Bescheid.
    Er schreibt ja "Ja bei 27 Grat faren schnelle und sdehen bleipen nichd!" -Schnell fahren und nicht stehen bleiben-:kapituliere:

    Beste Grüße


    Norbert


    "Ich glaube" Dieser kurze Satz ist eines der größten Probleme der Menschheit. Die Leute sind sich sicher, wollen es Anderen aufzwingen, und das obwohl ihnen eigentlich selber bewusst ist, dass sie gar nichts wissen!

  • Habe nicht gesoffen. Entschuldiging fur meine sprache. Komme nicht aus DE. Es wurde besser um hier in meine eigene sprache weiter zu gehen, aber dann verstehen sie mir überhaupt nicht mehr.
    Hoffentlich verstehst du was ich meine mit den heise sitz.
    ist eine Lösung dafür ?

    you could try this - the 2015 1290 Super Adventure has it standard and I seldom feel any heat problems


    https://www.youtube.com/watch?v=tprOn0pAWuY