Kosten 15000 km Service / 30tkm Service

  • Naja, es wurde das gemacht, was bei ner normalen Jahresinspektion so gemacht wird: alle Flüssigkeiten und Filter getauscht, lose Schrauben gesucht, Probefahrt,....ist doch alles schon hundertmal geschrieben worden und steht im Wartungslan. Waren keine Sonder-Arbeiten dabei, sonst hätte ich das dazu geschrieben.


    Das meine ich nicht direkt, sondern eben viel mehr eine Kostenaufschlüsselung der einzelnen Posten. Erst dann sind deine gemeldeten 400 Euro, welche du hingeblättert und hier gepostet hast, eine sinnvolle Information für das Forum. Waren es teurere Teilekosten, das Öl oder der Lohn etc.

  • ok, ich verstehe deinen Standpunkt. Die Liste hab ich aber nicht mehr. Dennoch finde ich die Information so sinnvoll, es wird sich wohl keiner das Öl bei dem Händler holen, wo das Öl am billigsten ist, die Bremsflüssigkeit bei dem anderen, und die Arbeiten von nem dritten machen lassen.


    Durch die Nennung der Gesamtkosten kann man den Kostenvoranschlag von seinem Händler preislich einordnen, ich denke darum gehts hier.


    Aber genug davon ;-)

  • Und Ja, fahre eine 990 Adventure Dakar Edition und habe bei 28600 km den 30tkm Service machen lassen, alle Flüssigkeiten, Bremsscheibe hinten incl. Beläge(natürlich), Reifen v/h CTA2 mit neuen Schläuchen, Dichtungen Auspuff vor ESD, mit Ausbohren der Halteschrauben und neuem Gewindeschneiden Franken 1900.-- für mich in Ordnung, fahre schliesslich ein KleinesTechnischesMeisterwerk, Rechne seit jeher 10% Unterhaltskosten pro Jahr des Neuwertes. Und da mein Motorrad damals schon Vollausgestattet 21'000 Franken gekostet hat, liege ich noch 200 Franken darunter, welche ich nun in Single Malt investiere.


  • Das ist ja Schweineteuer... Ich hatte grad in Augsburg den gleichen KD mit DOT 5.1 Bremsflüssigkeitswechsel und Luftfilter. Der sollte 390 kosten, davon 186 für die Arbeit und Hundert für Öl mit Filter.


    Allerdings lag der KVA bei 320-350 abzügl. 10% für die Arbeit und Hol/Bringservice wenn ich es noch im Feb. machen lasse. Das fand ich OK auch wenn ich bei BMW für das Gleiche mit 200 hingekommen bin.
    Wir haben uns dann auf 360 geeinigt - ich war zufrieden obwohl ich nicht glaube, dass der Lufi nötig war.


    In Summe war es aber echt empfehlenswert. Alle waren sehr freundlich und es hat sehr professionell gewirkt.



    Ich liefere grundsätzlich auch nie mehr Teile oder Öl an. Ich hatte dabei immer den Eindruck dass die gesparten Kosten woanders draufgeschlagen wurden.


    Zeitabhängig mache ich übrigens keinen KD. Wenn ich 15 TKM in vier Jahren nicht erreiche vielleicht mal aber bis dahin zählen nur die Km mit Ausnahme der Bremsflüssigkeit. Motoröl altert nicht in zwei oder drei Jahren. Der jährliche Wechsel ist nur geschicktes Marketing genauso wie der Glaube an bestimmte Ölsorten... :grins:



    Gruß
    matze


  • Da ist die Arbeitszeit aber kräftig teurer geworden. Ich hab für den 15.000er gerade mal 203€ für die Arbeitszeit bezahlt.
    Was steht da auf der Rechnung bei Dir? Ich hab 150min für 1.40€ auf der Rechnung stehen. Abzüglich 2.9% ergibt das dann die 203,82€.


    Wenn die so aufgeschlagen haben, dann wird der nächste Service aber bei nem anderen Händler laufen.

  • Jahresservice bei meiner 13er 1190@R bei KTM Balog Holzkirchen.
    KM-Stand: 61910
    36,75 Arbeitseinheiten à 6 Minuten = 324,24€ netto
    Material netto 386,72€, davon 63,80 € (anteilig) für neuen Anlasser
    Gesamtbetrag: 846,04 EUR inkl. 19% Märchensteuer :alter schwede:
    Arbeiten/Material siehe Bild.
    1190R KD 60t.JPG

  • Wäre da nicht sogar noch der Gabelservice fällig gewesen? Hab ich so im Hinterkopf...

    Der Gabelservice ist optional (je nach Einsatzzweck, ich fahre ja kein MX sondern nur auf Naturstrassen :grins: ) .
    Im Moment federt und dämpft alles noch gut. Fahrwerks-Service lasse ich bei Bedarf wenn dann bei EMXS in München vornehmen.

  • Moin,


    15tkm KuDienst/Öl selber angeliefert/incl. Hol- Bringservice und 10% Winterrabatt


    Ölfilter 9,24
    O-Ringe 7,49
    LuFi 27,19
    DOT 5.1 4,35
    Sonst 2,95
    Diagnose 20,84
    Ölentsorg. 6,07
    32,67 AWs 214,99
    +Märchensteuer 55,69


    Summe 348,80


    Hätte ich das Öl nicht selber angeliefert wären nochmals 58,27 drauf gekommen.

  • Den unterschied machen einfach die stundensätze so wie man das hier oft sieht.
    Mein händler in augsburg verlangt 7,36 pro arbeitseinheit a 6 minuten.
    Gabe für meine jahresinspektion bei 6800km 295 gezahlt. War ein ölwechsel mit filterkit und die durchsicht mit insgesamt 2 stunden arbeit. Nach dem neuen serviceplan. Muss allerding bei 15000 nochmal hin für die punkte die da dann fällig sind wie zb luftfilter.
    Werden dann auch nur die punkte gemacht die bei dem 15000 nicht schon bei derm jahresplan
    Abgearbeitet wurde. Wird also nichts doppelt gemacht.

  • Je nachdem wie ich das erreichen werde entscheide ich das dann. Vll liegt ja dann die neue jahres und 15000er eh ziemlich nah beeinander dann auf jedenfall. Weis nochnet was ich dieses jahr noch zum fahren schaffe wegen technikerschule