Original KTM Kühlerschutz

  • Dafür kostet das originale Teil auch nur um 15 Euro und lässt sich ruckzuck bearbeiten, da aus Kunststoff. :peace:
    Da wäre ich ja benagelt, den überteuerten Krams aus dem Zubehör zu kaufen. :zwinker:


    Hat mal jemand die Teilenummer griffbereit? Mein Händler hat jetzt nur den Aluschutz für 80 Schleifen im "Angebot", 15 Teuro klingt je extrem verlockend. :Daumen hoch:

    Nicht immer online - auch gerne mal offline

  • Muss denn bei der 1290er der Sturzbügel für die Montage von dem 15eurTeil weg?


    Edit:frage durch nachlesen selber beantwortet :lol:

    Einmal editiert, zuletzt von Cayman ()

  • 15 Teuro klingt je extrem verlockend.


    Sorry, sind 11,13 Euro + Versand. :zwinker:


    Wenn du allerdings auf die "R" - Version umbauen willst (dann entfällt das "bearbeiten"), dann kommen noch ein paar Teilchen dazu, so dass du dann auch irgendwo bei 50 Euro landest. Viele haben die "Low Buget"-Version gewählt und halt nur den Kunststoff des Schutzes etwas angepasst.

  • Habs gesehen bei Pabst, da werden die weiteren benötigten Teile mit aufgelistet. Naja, muss man vielleicht einfach mal telefonieren. Die Sparversion ist aber auch eine Alternative.
    Trotzdem gut zu wissen wo man das Teil bekommt und mit Teilenummer - noch besser.
    Danke für die Infos :Daumen hoch:

    Nicht immer online - auch gerne mal offline

    2 Mal editiert, zuletzt von Ruhri OB ()

  • Servusla,


    hab mir den Grill auch bei mpd bestellt, zusätzlich die längeren Schrauben, die eigentlich nicht länger waren :denk: , bzw. bei der 1050 nicht passen. Also bei der 1050 BJ '16 braucht man eigentlich nur den Kühlerschutz.
    Oben sind die Bohrungen für die Beiden Nasen zum arretieren, also auch Depperlesicher, wie für mich. :zwinker:
    Musste nur die Nase unten abschneiden (Cuttermesser) und die Benzinschlauchhalterung ein bisschen weiter nach hinten drücken, wie schon mal beschrieben. War in wie bei den anderen auch in 10 Min. erledigt.
    Anbei noch ein paar Bilder.


    Grüßle
    Klaus

    Dateien

    • IMG_8193.JPG

      (504,52 kB, 216 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8196.JPG

      (455,45 kB, 172 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8197.JPG

      (471,42 kB, 173 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ferðin er í verðlaun.
    1988 - Suzuki 250 X7
    2015 - Suzuki 1200S Bandit
    2017 - KTM 1050

  • Hallo Kollegen,



    ich fahre im Juni mit meiner 1050 für 2 Wochen nach Rumänien. "Richtiges" Offroad ist nicht geplant, da 1050 mit Alufelgen. Aber der ein oder andere Feldweg wird dabei sein. Deshalb überlege ich ob ich nicht besser ein Kühlerschutzgitter installieren sollte. Nun ist die Frage ob ich den Powerparts Kühlerschutz (~12 EUR, ~47 EUR mit allen Umbauteilen für 1050/1190) oder den von R&G für rund 80 EUR nehmen soll, den anscheinend einige von euch haben.


    Link R&G Schutz: https://www.eiweiss-raceparts.de/racing-kuehlergitter-wasserkuehler-1190-adventure-2013-p-3995.html


    Frage: Hat jemand von euch den R&G Schutz auf seiner 1050/1190T mit Original KTM Sturzbügel montiert (den hab ich von Anfang an)? Ich bin nicht sicher ob da noch genügend Platz zwischen Sturzbügel und Kühler ist für das R&G Teil.


    Chiao, Manfred


  • Hi
    Ich hatte den an meiner 1190R. Also mit Sturzbügel. Hat prima gepasst. :Daumen hoch:


    Gruß
    Oli


    EDIT: ..gucke..


    IMG-20160319-WA0009.jpg

  • Hi Oli,



    Danke für die Info. Das sieht gut aus. Dann werde ich mein Glück mit dem R&G Schutz bei meiner 1050 versuchen. Wenn´s klappt = gut, wenn nicht ... dann geht R&G zurück und ich kaufe nur den Originalen Plastikschutz und mache ihn passend falls nötig. Wie ist ja hinreichend in diesem Thread beschrieben.


    Lg
    Manfred


  • Inzwischen hab ich den Kühlerschutz an meiner 1290 Super Adventure S. Der Aufbau ist bei allen gleich. :winke: