KTM DUKE 390 mit MIVV GP Steel Black

  • Der zu erwartende Krawall in db wäre sehr interessant für mich... ich wurde am Wochenende in Geesthacht/Heidbergring mit ca. 90 db auf der Start/Ziel mit 3 oder 4 Gang zwischen ca. 90 und 100 gemessen...


    Wieviel lauter wäre der Topf wohl?


    Problem für mich ist, das man bei der 390er ja nicht eben schnell den Serientopf wieder dranschmeißen kann, wie bei anderen Maschinen... :Daumen runter:


    Heiko



  • 90db mit dem Serientopf.? :denk:
    79db Fahrgeräusch mit Serie steht auf Papier.
    Gruß
    Norbert


  • 90db mit dem Serientopf.? :denk:
    79db Fahrgeräusch mit Serie steht auf Papier.
    Gruß
    Norbert

    bleibt ja die Frage, wie beide Meßverfahren sind... wir mußten vorbeifahren und wurden immer gemessen, wegen der Anwohner (Klage/Anzeigen)..... natürlich waren noch vor unter hinter mir andere Bikes... (1000er VTRs, etc.) ein paar wurden gesperrt, Stopfen, Ändern oder stehen lassen...

  • bleibt ja die Frage, wie beide Meßverfahren sind... wir mußten vorbeifahren und wurden immer gemessen, wegen der Anwohner (Klage/Anzeigen)..... natürlich waren noch vor unter hinter mir andere Bikes... (1000er VTRs, etc.) ein paar wurden gesperrt, Stopfen, Ändern oder stehen lassen...


    Dann ist das Meßverfahren auf dem Ring nicht relevant.!
    Eine Einzelmeßung wäre Aussagekräftiger.!
    Glaube mir der MIVV GP knackt locker die 90db obwohl ein Austauschtopf nicht lauter sein dürfte als die Serie.
    Gruß
    Norbert


  • Dann ist das Meßverfahren auf dem Ring nicht relevant.!
    Eine Einzelmeßung wäre Aussagekräftiger.!
    Glaube mir der MIVV GP knackt locker die 90db obwohl ein Austauschtopf nicht lauter sein dürfte als die Serie.
    Gruß
    Norbert

    Hi Norbert, für die Straße ist das natürlich nicht relevant, aber für mich als Fahrer, denn sagt der Messende, das sind 93 db, dann runter von der Strecke, ist ja in O-Leben, Assen inzwischen auch nicht mehr anders... daher so die für mich gestellte Frage, wenn der MIVV GP auf der Straße schon "laut" ist, dann könnte er locker auf einigen Rennstrecken RICHTIG zu laut sein... jede Rennstrecke mißt das auch anders, mal von der Seite, mal seitlich, mal 8m entfernt, mal 10m... keine DIN-oder was auch immer norm... mit der Suzuki bin ich gerüstet, liegt immer ein E-Topf in der Werkszeugkiste...


    Heiko

  • growa1 : habe jetzt ca. 1300km drauf vor 400km beim 1000er service.


    Habe jetzt wieder den original Pott oben. Ich denke dass sie mit dem MIVV von unten raus so 3500-4500u/min besser geht. Das Problem bei mir ist, dass ich eigentlich nie mit so niedrigen drehzahlen fahre, da mir der Motor bei den Drehzahlen einfach zu schwach ist egal ob mit MIVV oder original.


    Glaube daher kann ich keine Leistungssteigerung feststellen.


    Beim MIVV fehlt mir aber die spitze Leistungsentfaltung so gegen 7000u/min. Fühlt sich mit dem original Auspuff deutlich "knackiger" an.


    Denke dass es sehr auf die Fahrweise drauf ankommt ob einem ein "Tuningauspuff" zusagt oder nicht.


    Wer eher mit niedrigen Drehzahlen rumtuckert wird mit dem MIVV eher glücklicher werden und wer seine 390 gerne bei höheren Drehzahlen bewegt sollte beim original bleiben.


    Meine Meinung :kapituliere:


  • Leistungentfaltung ist bei meiner 390 mit dem MIVV GP nicht zu vergleichen mit dem original Auspuff.!
    In jedem Gang und jedem Drehzahlbereich ist meine 390 nicht wiederzuerkennen.!
    Ich bleibe bei dem MIVV GP und behaupte mal das es im Moment für den Kurs keinen besseren Auspuff für die 390 gibt.
    Und zum rumtuckern habe ich noch eine 50 Honda Dax.


    Gruß
    Norbert

  • Leistungentfaltung ist bei meiner 390 mit dem MIVV GP nicht zu vergleichen mit dem original Auspuff.!
    In jedem Gang und jedem Drehzahlbereich ist meine 390 nicht wiederzuerkennen.!
    Ich bleibe bei dem MIVV GP und behaupte mal das es im Moment für den Kurs keinen besseren Auspuff für die 390 gibt.

    hallo norbert


    da kann ich einfach nur zustimmen ... ich denke, dass wenn eine 390er mit mivv nicht besser läuft als mit dem original auspuff, dann stimmt mit diesem bike sonst etwas nicht. ich meine dies jetzt nicht einfach subjektiv weil ich auch einen gp habe, es ist einfach so, dass mit dieser anlage das bike viel besser läuft und das bei allen drehzahlen (so wie du das auch beschrieben hast)!
    ich kann diese anlage nur weiterempfehlen, sound/verarbeitung sind super und ganz nebenbei spart man auch noch einiges an gewicht.
    ich habe beim 1000er service auch noch gleich die lith batterie montieren lassen, was auch noch einges an gewicht einspart ... so muss ich jetzt nicht noch zusätzliches jogging in meinen trainingsplan einbauen :grins:


    gruss
    zero :wheelie:

    "Racing is life. Anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

  • Zero : Schön zu lesen und noch schöner, das es noch einen Size-0 Gewichtsfetischisten gibt *lach*. Kurze frage zur Batterie, welche Batterie genau hast Du genommen, hast Du auch ein anderes Ladegerät dazu gekauft, das müßte ja eigentlich.... letzte Frage: Wieviel Gewicht hast Du mit der Batterie gespart?


    DAnke
    Heiko

  • @390race


    also ich habe folgende lith batterie montieren lassen:


    http://www.motomike.eu/mike/category/10300000000/vehicle/ktm-duke-390:75135/article/434508


    bei der batterie habe ich knapp 2 kg an gewicht eingespart und mit der gp anlange nochmals ca. 2.5 kg.
    total habe ich so ca. 4 - 4.5 an gesamgewicht eingespart. ist jetzt nicht eine wahnsinnige abspeckkur, aber wenn man auch noch hintere fussrasten, heckumbau, frontlampe, spiegel, bugspoiler etc. etc. zusammenzählt, ergibt das schon etwas, dann sollte ich so total bei ca. 7 kg liegen.


    bei den felgen wäre auch noch einiges herauszuholen, aber die carbon felgen von BST kann man ja nicht bezahlen (fast 50% des gesamtpreis des bike), ist mir dann schon etwas zu happig. aber auf dem markt findet man aktuell einfach nichts, zumindest habe ich nichts gefunden ...


    ich denke diese "tuningmassnahmen" sind effektiv und kosten entsprechend auch nicht so viel, ich specke lieber das bike ab als ein kastl zu montieren und in die elektronik einzugreifen ...


    gruss
    zero :wheelie:

    "Racing is life. Anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

  • bei der batterie habe ich knapp 2 kg an gewicht eingespart


    das Spar ich erst wenn die originale Batterie hinüber is…
    ich seh nicht ein warum ich eine gute, funktionierende Batterie tauschen soll… vor allem wären mir 2 Kg nicht gut 70,- Euro wert


    meine wird durch das viele Bling Bling eher schwerer als leichter :grins:
    tja, Schönheit muss leiden sagt man :zwinker:

  • das ist wie immer sehr individuell ... was für bling bling hast du denn montiert, dass das bike schwerer wird?

    "Racing is life. Anything before or after is just waiting" - Steve McQueen

  • Hallo zusammen... habe heute gerade den MIVV SUONO BLACK STEEL an die Duke meiner :titten: geschraubt.
    Und ich kann nur sagen: Absoluter Hammer!!! :knie nieder: endlich klingt sie, wie sie klingen sollte :Daumen hoch:
    Besser aussehen wie die Akra tut sie auch noch :crazy:
    Und mehr Durchzug und weniger ruckeln gibt's noch mit dazu... Kann die Anlage wirklich nur weiterempfehlen

  • Danke für die Info, stimme Dir voll zu wegen Gewicht und nichts exrta anbauen :Daumen hoch: , bevor wir das hier fälschlicherweise dichtmüllen kannst Du auch "meinen" Gewichtsthread besuchen: [390] Gewichtsoptimierung Duke 390

  • Hallo zusammen... habe heute gerade den MIVV SUONO BLACK STEEL an die Duke meiner :titten: geschraubt.
    Und ich kann nur sagen: Absoluter Hammer!!! :knie nieder: endlich klingt sie, wie sie klingen sollte :Daumen hoch:
    Besser aussehen wie die Akra tut sie auch noch :crazy:
    Und mehr Durchzug und weniger ruckeln gibt's noch mit dazu... Kann die Anlage wirklich nur weiterempfehlen


    Heute kam mein MIVV, habe ihn auch schon angebaut.
    Optik und Paßform sind ok. Der Sound - na ja, ich habe mich schon tierisch geärgert, diese einfach nur laute Krachtüte gekauft zu haben! Geht gar nicht! Hat nicht mal ansatzweise so etwas wie "Klang", macht nur Lärm... .
    Ich bin dann auch noch eine kleine Runde gefahren: das Konstantfahrruckeln ist tatsächlich etwas weniger geworden, der angebliche Leistungsgewinn vielleicht auf dem Prüfstand messbar, aber beim Fahren nicht spürbar. Einen Leistungsverlust habe ich allerdings auch nicht bemerkt.
    Ich bin noch mit mir am Hadern, ob ich noch einmal 50 € für den leiseren dB-eater in den Sand setze... .

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Didi