Arrow Sammler

  • In den Arrow Papieren steht nichts von nur mit Arrow oder ori drin.
    Insofern ist die Frage der Legalität schwer zu beantworten.
    Mit dem SC passt das Katrohr allerdings nicht direkt, da der Kat zu weit raussteht und dadurch das gekrümmte Apapterrohr des SC nicht komplett über den Kat geht

    D.h. Kürzen? Oder wie hast du das gelöst?


    Grüße

  • Aber der Arrow Katersatz hat mit dem SC keine Zulassung oder? Gefällt mir optisch bisher am besten!


    Ich glaube es kommt drauf an was in den Papieren des SC Endtopfes steht.
    Ich glaube mal die Papiere des Remus Endtopfes gelesen zu haben (bin mir nicht mehr sicher),
    in denen drin steht dass der Remus Endtopf nur in Verbindung mit dem Original Vorschalldämpfer zugelassen ist.


    Grüße :winke:

  • Nein Kat kürzen wollte ich nicht( da auf dem KAt auch die E -Nummer steht).
    ich lasse mir ein neues Adapterstück machen bei einem Metallbauer, das etwas länger gerade ist und dann etwas mehr Winkel nach oben.
    Damit im Gesamtegebnis die Abmessungen wieder stimmen.
    Und zur Sicherheit noch mit etwas mehr Innendurchmesser
    VG
    Stefan

  • Hab sie grad mal ein bisschen warm gefahren, bollert richtig schön :sabber: . Hört sich richtig gut an :alter schwede: .
    Ich brauch warmes Wetter!!! Schau mer mal was es morgen auf der Imot gibt, vielleicht find ich ja noch was bis zum Saisonstart :peace: .


    CU

  • Sodele, das Mittelrohr mit Kat ist vor einer Stunde eingetrudelt. :grins:


    Mal schauen wann ich dazu kommen werde, das Ding zu montieren. Nichtsdestotrotz habe ich das Rohr schon mal gewogen. :crazy: Den Brotkasten werde ich zu gegebener Zeit natürlich auch noch wiegen.



    Joar, das Teil ist leicht. Jetzt müssen dann nur noch der Sound und die Leistung passen.

    Gruß,
    Tom

  • Sodele. Ich habe heute das Schallpegelmessgerät mitgenommen.


    Mal schauen wie morgen das Wetter wird, dann kann ich das Projekt vielleicht mal angehen. :grins:

    Gruß,
    Tom

  • Hi,
    könnte auch jemand das Arrow Katersatzrohr mit Kat in Verbindung mit dem Original ESD testen?
    Mich würde hier der klangliche Unterschied im Vergleich zum Serien-Kat interessieren.
    Danke
    Gruß Kay

  • So, nun habe ich heute mein ArrowKatrohr zusammen mit dem SC project montiert.
    Ich wollte den Kat nicht kürzen und so habe ich mein Adapterrohr umbauene lassen und versucht den SC wieder möglichst steil anzustellen.
    Anbei ein paar Bilder.
    Zum Sound, diese Komination ist im Stand etwas leiser als mit BodisKatersatzrohr und SC Project.
    Aber nicht sehr viel leiser.
    VG
    Stefan

  • Hier also endlich ein kleiner Bericht vom Arrow Mitteltopf (mit Katalysator) in Verbindung mit dem Akra Slip-On.


    I. Messwerte* mit dem originalen Sammler (im heißen Zustand)


    Standgeräusch im Leerlauf: 89,5 dB(A)
    Standgeräusch bei halber Nenndrehzahl: 98,4 dB(A)
    Toleranz: +/- 1,5 dB(A)


    II. Messwerte* mit dem Arrow Mitteltopf (im kalten Zustand)


    Standgeräusch im Leerlauf: 92,2 dB(A)
    Standgeräusch bei halber Nenndrehzahl: 101,8 dB(A)
    Toleranz: +/- 1,5 dB(A)


    III. Klangeindrücke in Verbindung mit dem Arrow Mitteltopf


    Der Klang ist im Leerlauf und unter Last "deutlicher" dumpfer und kerniger. Aber mal schauen ob sich das Klangbild bei heißem Kat/Abgasstrang noch verändern wird.


    IV. Passgenauigkeit


    Die Halterung vom Arrow passt ohne Probleme in die Gummibuchsen der Originalhalterungen. Der Mitteltopf lässt sich ebenfalls sauber und ohne Spannung montieren und anflanschen.


    V. Gewicht


    Der originale Sammler wiegt inkl. dem Akra Hitzeschutz 4.923 g. Der Arrow Mitteltopf wiegt 1.830 g (ohne Halterung). Das ergibt eine Gewichtseinsparung von knapp 3.000 g. Die Halterung habe ich jetzt nicht gewogen, aber die wird schon ihre 200 g haben.


    VI. Bilder







    VII. Leistung und Drehmoment


    Wird bei Gelegenheit noch nachgereicht.


    * Im Abstand von 50 cm vom Auslass und einem Winkel von ca. 45 Grad zur Längsachse gemessen.

    Gruß,
    Tom

    Einmal editiert, zuletzt von Tom@KTM ()

  • III. Klangeindrücke in Verbindung mit dem Arrow Mitteltopf


    Der Klang ist im Leerlauf und unter Last "deutlicher" dumpfer und kerniger. Aber mal schauen ob sich das Klangbild bei heißem Kat/Abgasstrang noch verändern wird.


    Die KTM ist noch net angemeldet, daher konnte ich nur so ein wenig rumfahren. Aber der Klang wurde lauter und kerniger nachdem er warm war, vieleicht ändert er sich auch noch wenn mal 1000km gefahren sind.
    Leistungsmessung wäre echt interresant :zwinker:

  • Bis eben waren es 11 Grad und Sonne, also habe ich meine erste Ausfahrt für dieses Jahr
    mit dem neuen Arrow Mitteldämpfer (mit KAT) und Akra Slipon gemacht.


    Moped ist direkt angesprungen, kurz warmlaufen lassen, angezogen und losgefahren. Da ich
    mich eigentlich auf den Motorlauf, Leistungsentfaltung und den Klang
    konzentriert habe war ich umso überraschter als ich in die erste Kurve gefahren
    bin, im ersten Moment dachte ich ich lege mich ab, das Handling hat sich sowas von
    verbessert das ich es erst gar nicht glauben konnte. Es war natürlich die erste
    Ausfahrt für dieses Jahr, aber bei den knapp 8000 km letztes Jahr (mit gleichen
    Reifen, Pirelli Angel GT) empfand ich das Handling doch ganz anders, dieses nun
    spielerische Handling kam mir doch extrem vor. :staun:


    Die gut 3kg Gewichtsersparnis durch das Arrow Zwischenstück können sich eigentlich nicht so
    bemerkbar machen. Vielleicht kann das jemand bestätigen oder widerlegen.


    Der Klang ist richtig gut, tief grollend und bollernd, ich denke legal geht mehr nicht. :peace:


    Bei der Leistungsentfaltung bzw. dem Ansprechverhalten konnte ich keine Änderung
    feststellen, auch ein Konstantfahrruckeln oder der gleichen habe ich nicht
    feststellen können. Moped läuft richtig gut, sowohl im Street wie auch im Sport
    Modus.



    Bin aber auch nur eine kleine Runde gefahren, und das am Anfang recht vorsichtig
    (Temperatur später dann laut Cockpit 8,6Grad). Aber nachdem die Reifen warm
    waren ging es doch recht zügig auf meiner Hausstrecke zur Sache.


    Jetzt fehlt nur noch eine Leistungsmessung.


    Das Grinsen unter dem Helm war wieder da............ :grins:

  • Bin heut auch mal ne kleine Runde gefahren (ohne eater). Sound ist Super.
    Nach ein paar km hat der KAT auch schon geglüht :)

    Dateien

    • IMG_4374.JPG

      (95,82 kB, 446 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Cagiva Mito -> Duke II -> Duke III -> 990 SMR -> BMW S1000RR -> RC8R -> 1290 SD

  • Ab wann denkt Ihr könnte jemand eine Leistungsmessung machen.


    mich würde komplett Original als 1. lauf und alles wieder original ausser die arrow mid pipe als 2. lauf am meisten interesieren.


    jedoch auch an allen anderen messungen hätte ich freude :titten:


    :peace: gruss andy

  • Ich würde gern nochmal kurz auf die legalität zurück kommen. Habe ich das richtig verstanden und kann das jemand bestätigen?


    Aphatechnik sagt:
    "Der Artikel AR-71613KZ ersetzt 1:1 das originale Zwischenrohr mit Kat. Das Abgasverhalten ist mit diesem Zwischenrohr immer noch legal. Der originale, sowie auch der Arrow-Endschalldämpfer gewährleisten mit diesem Zwischenrohr ebenfalls ein legales Geräuschverhalten.Abgase und Geräusch… das sind die beiden Werte, die als Ergebnis einer Homologation wichtig sind. "


    Das klingt für mich als würden die der Meinung sein, dass der Arrow-Kat mit dem Original-Slipon oder dem Arrow-Slipon legal wäre weil sowohl Sound (E9) als auch Abgasentwicklung (E5) eingehalten sind.


    Die EG-ABE des Akra-Slipon oder SC-Slipon wird vermutlich auf "nur in Verbindung mit dem original Mittelschalldämpfer" ausgestellt sein und damit wenn man genau hinguckt auch illegal sein. Klar - die Frage welcher Polizist das so genau hinbekommt lassen wir mal ohne Diskussion stehen.


  • Vielleicht zu viele Meckerer hier gelesen? Das Handling war sehr gut und ist sehr gut und ändert sich über den Winter und auch mit nem neuem Auspuff reineweg gar nicht. Das 3kg so weit unten so viel ausmachen, kann ich mir nicht vorstellen :peace:


  • Du hast es dir eigentlich schon selbst beantworet :grins:
    Habe es genauso verstanden wie du:
    - Arrow mit Kat + Original ESD / Arrow ESDs = legal
    - Arrow mit Kat + ESDs "nur in Verbindung mit dem original Mittelschalldämpfer" = illegal (also ich denke es kommt darauf an was in den Papieren der ESDs steht)


    Die meisten :polizei: werden sich aber wohl mit der E-Nummer auf dem Zwischenrohr zufrieden geben und dich weiterfahren lassen.
    Wenn du allerdings in eine Großkontrolle gerätst, dort sind oft richtig gut geschulte :polizei: , dann könnte es unter Umständen Probleme geben.


    Grüße :winke:

    :wheelie: