Kettenöler - dafür, dagegen, mir doch egal.... Die allgemeine Öler-Diskussion....

  • Nochmal etwas zum Scott Oiler. Habe meinen Scotty im Jahre 1998 gekauft. Damals für 129,-DM.

    Nachdem ich dann die VFR 750, an der ich den Scotty angebaut hatte, verkaufte, kam zuerst eine BMW, K 1200 RS an der ich ihn ja bekanntlich nicht benötigte.

    Danach wieder eine BMW R 1100 S, ebenfalls kein Bedarf.

    Danach eine Duke 2 , 640, an die der Scotty wieder angebaut wurde.... Perfekt.!!


    Seit 2007 habe ich nun meine SD 990, an die nun der Scotty seinen Dienst verrichtet.

    Bisher hatte ich noch nie ein Problem damit und kann daher den einfachen Scott Oiler ohne Vorbehalte empfehlen.


    Ich denke, er hat sich bei mir bezahlt gemacht..... :teuflisch::teuflisch::teuflisch::Daumen hoch::lautlach:

  • Nur noch als Anmerkung.

    Beim One One Öler kommen noch Einfuhrumsatzsteuer + Zollgebühren dazu.

    Da wird der deutlich über 400 Euro kosten.

    Das mag in der Schweiz günstig sein, bei uns aber leider nicht.

    Da sind die CLS und Co. Öler ja richtige Schnäppchen.

    Für 150,- fände ich ihn aber gut.

  • Damit hast du uns die Schweiz aber auch nicht wirklich näher gebracht, oder!? :denk:

  • Damit hast du uns die Schweiz aber auch nicht wirklich näher gebracht, oder!? :denk:

    ist auch nicht meine Aufgabe dir etwas verkaufen oder näher bringen zu wollen - ist jeder selbständig genug, zu entscheiden wie er die Welt sehen will… :ja:

  • zur Info Kurt:

    die Jahresvignette für Motorräder kostet in Österreich 37,20 Euro.

    Und als anderen Kulturkreis würde ich die schöne Schweiz auch nicht bezeichnen :zwinker:

  • ist auch nicht meine Aufgabe dir etwas verkaufen oder näher bringen zu wollen - ist jeder selbständig genug, zu entscheiden wie er die Welt sehen will… :ja:

    Ich hatte bei dem Anfang deines langen Textes eben mehr erwartet. Aber hej, ich finde die Schweiz landschaftlich auch so sehr schön, was ja nun auch kein Verdienst der Schweizer ist. :zwinker:

  • Wieder zurück zum oiler allgemein (muss doch funtionieren)

    Ich selbst bin jetzt nach langem Kardanfahren wieder bei der Kette angekommen.

    Hatte auch noch nie einen irgendwie gearteten öler.


    Ist das so, dass man die Kette ausreichend ölen kann und trotzdem die Felge nicht verölt? (das wäre Prio2)

    Andersrum wäre mir das Thema Umwelt auch wichtig. Getriebeöl (wie z.B. beim Corra Nemo II empfohlen) ist ja nicht gerade Umweltfreundlich.
    Wie sieht es denn da mit Erfahrung von verträglichen Ölen aus? (Prio 1)


    Bin gerade am nachdenken, ob so ein öler was für mich wäre.

    Viele Grüße


    Gerhard


    >>Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann wie ich darf!<<:grins:

  • Hallo,

    Öler mit geringem Verbrauch ist wenig Abwurf am Motorrad.

    Beim Öl muss man Abstriche machen, was die Umweltverträglichkeit angeht. Bioöle eignen sich leider gar nicht, da sie sich im Öler anfangen abzubauen. Wir haben da einen Kompromiss gemacht. Das CLS Öl fängt an sich nach etwa 7 Jahren zu zersetzen. Schneller ginge auch nur ist es nicht so dolle, wenn man das Öl ständig wechseln und entsorgen müsste.
    Das Öl ist so aufgebaut, dass es nicht mit ins Grundwasser geht, sondern in der Erdschicht hängen bleibt und sich dort zersetzt.

    Allzeit gute Fahrt

    Heiko

    CLS-Chain Lube Systems, Heiko Höbelt e.K.

  • so Biokettensägenöl würde nicht gehen?

    Nein. Das verharzt.

    Wenn ich mir dann überlege, dass vor einigen Tagen ein Flugzeug über dem Pfälzerwald 8t Kerosin abgelassen hat,

    hält sich mein schlechtes Gewissen ein wenig in Grenzen, wenn ich 100ml auf min. 5tkm auf dem Asphalt verteile.

    Zudem bleibt ein Großteil auch unter der Ritzelabdeckung, was dann auf anderem Weg alle 2-3tkm entsorgt wird.

  • so Biokettensägenöl würde nicht gehen?

    Interessant wärs schon, da hat sich in den letzten Jahren ja auch einiges getan. Ich fahre seit einiger Zeit

    Medialub 2000 Klick



    auf meiner orangenen (Stihl :zwinker: ) und bin sehr zufrieden, auch nach langer Standzeit verharzt nichts. Dies berichten auch die Forstprofis ist verschiedenen Foren. Vielleicht probier ich das mal aus, noch habe ich aber genug CLS-orig-Öl....


    Oder wie früher am Fichtenmopped: Unter der Saison Bio und gegen Ende ein-zwei Füllungen mit Mineral fürs Überwin.. äh Übersommern :rolleyes:

  • Nein. Das verharzt.

    Wenn ich mir dann überlege, dass vor einigen Tagen ein Flugzeug über dem Pfälzerwald 8t Kerosin abgelassen hat,

    hält sich mein schlechtes Gewissen ein wenig in Grenzen, wenn ich 100ml auf min. 5tkm auf dem Asphalt verteile.

    Zudem bleibt ein Großteil auch unter der Ritzelabdeckung, was dann auf anderem Weg alle 2-3tkm entsorgt wird.

    Lieder 80T wurde abgelassen...

    »Fuel Dumping«: Frachtflugzeug lässt 80 Tonnen Kerosin über Pfälzer Wald ab
    Wohl wegen technischer Probleme hat ein Flugzeug eine große Menge Kerosin über dem Pfälzerwald versprüht. Umweltschützer kritisieren das sogenannte Fuel…
    www.spiegel.de

  • Biokettenöl geht definitiv nicht. Das ist ja Bioöl, weil es recht zügig zerfällt. Das Medialub ist auf Rapsölbasis. In einer Kettensäge hat man einen viel höheren Durchsatz/Verbrauch. Bis das Öl im Öler verbraucht ist wird es schlecht.

    Allzeit gute Fahrt

    Heiko

    CLS-Chain Lube Systems, Heiko Höbelt e.K.

  • wenn jetzt doch noch ein ukrainisches AKW hoch geht, dann kommt es da auch nicht mehr drauf an :weinen:

    Warum sollte dies passieren, der Wind weht eben nicht nur in eine Richtung!?

    Das Argument mit dem Kerosin war ein gutes, dass mit dem AKW nun ein schlechtes. :zwinker:

  • Warum sollte dies passieren, der Wind weht eben nicht nur in eine Richtung!?

    Das Argument mit dem Kerosin war ein gutes, dass mit dem AKW nun ein schlechtes. :zwinker:

    OT: Wann genau hast du deinen letzten Wildschweinbraten aus dem bayerischen Wald gegessen?

  • OT: Wann genau hast du deinen letzten Wildschweinbraten aus dem bayerischen Wald gegessen?

    Letzte woche am samstag. Warum? Ich esse auch die schwammerl. Wir hatten im Bayerischen Wald schon immer hohe Werte, da granit auch radioaktiv aktive Einschlüsse hat. Und an irgendwas muss ich ja wohl verrecken. 🤷‍♂️

    MT01 RP12

    Suzuki GSXR 1000 K5

    KTM 1290 SAS 19`

    Kawasaki KZR 750 Zerlegt und keine zeit zum Aufbauen.

    Kawasaki Z1000 A1