Maskenumbau Duke II

  • Das hab ich mir auch überlegt. Mit einem anderen Kotflügel sieht sie mir jedoch zu Supermoto-Artig aus. Die Duke ist für mich halt keine Supermoto, jedoch auch kein normales Naked Bike, es ist irgend etwas besonderes dazwischen und ich möchte diesen look gerne behalten.Ich will ja keine exc oder smc nachbauen. Nur hatte mir die Maske einfach ein zu "oldschooliges" Design und das versuchte ich mit der Maske zu korrigieren.


    Die Kleber findest du auf Anfrage hier: http://wheel-sticker.de
    Sind in der Galerie nicht aufgeführt, jedoch hat der Hersteller die Geometrischen Daten der Duke Felgen. Kostet halt 79Euro und eine menge Nerven zum bekleben aber sieht sehr gut aus ;)


    Danke für das Feedback :)

  • Ich melde mich nun auch mal!


    Ich bin momentan auch dabei meine DUke II umzubauen doch ich finde keine passende Handguards.
    Ich habe mir welche von Polisport gekauft doch leider passen sie einfach nicht.


    MFG Luzi

  • So, mein Maskenumbau ist auch so gut wie komplett abgeschlossen. Nur noch ein paar Grundeinstellungen am Koso DB-03, Scheinwerfer einstellen und dann ist alles "schick". Die komplette Maske kommt von einer Duke aus 2013 und passt mit zwei selbst angefertigten Haltern sehr gut. Der Koso fällt zwar etwas klein aus, aber er liefert sehr viele Informationen. Cool ist auch, das z. B. die Tankuhr nicht angezeigt wird, wenn sie kein Signal bekommt. Für die Geschwindigkeit habe ich mir einen Tachowellenadapter von Daytona besorgt. Der lässt sich total einfach installieren und man kann auf dieses ganze "Magnet mit Sensor-Halter-Gedöns" verzichten.

    Hier ein paar Fotos:

    vorher 20181128_154352kl.jpg nachher20190115_192015kl.jpg


    und hier der Koso DB-03

    20190115_192307kl.jpg

    Gruß Bernd


    P.S.
    Und es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit :tröst:

    2 Mal editiert, zuletzt von buelliy ()

  • Mit ein paar Gebrauchtteilen aus Ebay sind es dann doch, incl. Lackierung der Maske, fast 450,-€ geworden.

    Gruß Bernd


    P.S.
    Und es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit :tröst: