Motoröl 1190 Adventure

  • ilbaron
    Wenn du dir die Datenblätter anschaust, wirst du sehen, dass ein 300V Motul 15W-50 die gleiche Viskosität hat, wie das Motorex 10W-50.


    Sogar das vollsyntetische 7100 Motul 10W-50 ist im kalten Zustand zäher!


    Also ich sehe da schon Unterschiede, aber ich interpretiere die Datenblätter wahrscheinlich falsch. :achtung ironie:


    Wenn man auch im Winter fährt und nicht andauernd in wärmeren Gefilden rumdüst, sollte schon 5W irgendwas gefüllt sein. :winke:


    Aber jeder wie er will. :Daumen hoch:

  • ...Fortsetzung vom Kühlmittel-Fred...


    Warm ist nicht gleich warm.
    Wenn ich unter 80° die Öltemperatur kontrolliere hab ich eine anderen Wert als wenn ich mit 80°
    und mehr kontrolliere. Anscheinend macht bei 80° noch mal ein Öl Kreis auf.


    Servus


    Tom


    Mit Warm meine ich 70-80 Grad, auch drüber habe ich keine nennenswerte Unterschiede feststellen können. Was aber eindeutig etwas ausmacht sind geringe Unebenheiten auf dem Boden. 5mm Erhöhung des linken Hauptständerbeins reichen für einen Unterschied von 1. Strich im Ölschauglas.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Nun 63 000 Km weg. Kein Ölverbrauch zwischen den Wechseln beijeweils 15000 Km. Bei den 63 000 Km 1 Liter öl bei gehbt, 500 ml für den Scott Oiler, 500 ml für Kumpel mit BMW 1150, weil er nichts manchmal nach 2000 Km nichts mehr bei hatte. Ölqualität von Nord- nach Südamerika unterschiedlich, Manchmal sterten nur mit Kupplung möglich, Heizgriffe, manchmal nur ohne eingelegten Gang möglich, je nach Ölsorte und Km Stand.

  • *hochhol*


    Köcky, schreib' doch mal was zu Deinem Motorschaden. Lag's am Öl oder am DZT-Tuning?


    Und viel Spaß noch mit der Capo ... :Daumen hoch:

    Es grüßt der Parry!


    Vauzwo? Macht froh! :grins:

  • Hi, habe nichts passendes gefunden also frage hier.


    Garantie ist zu Ende, jetzt darf ich wieder alleine schrauben :)

    Wechselt ihr beim Ölwechsel nur Simmerringe an Ablassschrauben oder die komplette Dinge ? meine bisherige Mopeds haben nur langweilige normale Ablassschrauben gehabt ;)

    Bei KTM gibt es z.B als Ölwechsel-kit komplettes Programm...ist das notwendig ?

    Kaschuben- meine Heimat

  • Wechselt ihr beim Ölwechsel nur Simmerringe

    Ich mache nach der Winterpause immer einen Ölwechsel, trotz Garantie, hab mir mal ein Set gekauft, und hatte mir da eigentlich mehr drunter vorgestellt.
    Für das alte habe ich mir dann passende O-Ringe besorgt, gereinigt und für den nächsten Ölwechsel beiseite gelegt, so habe ich dann eines für den nächsten Ölwechsel fertig bereit liegen.

    Denke aber das reinigen reicht, die O-Ringe können sicher mehrmals benutzt werden-.

    ) -> oo