Tankaufkleber mit Warnhinweisen entfernen

  • Moin,


    mich stört der obligatorische Tankaufkleber mit den Warnhinweisen, ja die Anleitung zu lesen, bevor man auf's Motorrad steigt. Diesen habe ich auf allen meinen Motorrädern bisher immer entfernt (Föhn, dann WD40 und je nach Material mit Politur die Reste wegpoliert). Bei der SA mit ihrem matten weißen Lack, bin ich mir jedoch nicht sicher, ob ich den Aufkleber rückstandsfrei entfernen kann. Ein Nachpolieren ist ja nicht möglich ohne die Lackstruktur zu verändern.


    Hat von euch schon einer den Kleber entfernt und schon erste Erfahrungen gesammelt?


    Ciao
    Fritz

    Reisen tötet Vorurteile!

  • Servus,


    der Kleber ist ab. Wie oben beschrieben, abziehen und die Reste mit Reinigungsbenzin (ich habe Isopropanol verwendet) abwischen.
    Der Lack schaut immer noch gut aus.


    Danke für die Tipps!


    Fritz

    Reisen tötet Vorurteile!

  • Mit einem Fön anwärmen und langsam abziehen. Geht fast immer rückstandsfrei.

  • Klebereste lassen sich auch mit Nagellackentferner ohne Schäden am Lack entfernen.

  • Klebereste lassen sich auch mit Nagellackentferner ohne Schäden am Lack entfernen.

    Risikoooo!
    Manche sind noch auf Aceton-Basis... Gaaaanz böse zu Lacken!


    klebereste am besten mit solvent 50 Etikettenlöser :Daumen hoch:

  • Wo wir Gerade bei Hausmittel sind.: ganz gewöhnliches Speiseöl Aufkleberreste gehen damit ebenfalls leicht ab. Nagellackentferner wäre mir auch zu gefährlich :ja:

    Gruß Peter

  • Unter Wärme abziehen (siehe Beitrag von Heiko).
    - Evtl Kleberreste bappe ich dann mit dem Rest von dem Aufkleber ab:
    Klebeseite vom Aufkleber auf die Kleberreste drücken und abziehen.

    Seris venit usus ab annis

  • Hi,


    meiner ist einfach so abgegangen, leichtes Ziehen und weg war er.


    Liebe Grüsse, Andreas

    94er R 1100 GS, 690 Enduro R Umbau auf SM, seit 17.04.2015 - 1290er SA - Leider geil!

    1290 SuperDuke GT (2020) - Leider geiler!

  • Mein Aufkleber ist auch gut abgegangen, nur der orangefarbene Lack unter dem Aufkleber hat einen Farbunterschied zum Rest der Tankabdeckung.
    Polieren hat auch nichts gebracht, die 1090 ist ein halbes Jahr alt.
    Ich habe es schon bereut, dass ich den blöden Aufkleber entfernt habe.


    Grüße Jörg

  • Mein Aufkleber ist auch gut abgegangen, nur der orangefarbene Lack unter dem Aufkleber hat einen Farbunterschied zum Rest der Tankabdeckung.
    Polieren hat auch nichts gebracht, die 1090 ist ein halbes Jahr alt.
    Ich habe es schon bereut, dass ich den blöden Aufkleber entfernt habe.


    Grüße Jörg


    Warte ein paar Wochen oder besser gesagt Sonnenstrahlen ab. Mit der Zeit wird der Farbton Unterschied geringer. Wie schon erwähnt am besten gleich abziehen dann ist der Unterschied nur minimal bzw nicht zu bemerken. :zwinker:

    Gruß Peter