PVM Felgen

  • hallo


    ich habe jetzt die pvm felgen 10 speichen .. montiert .. aber der 1. tüv mann hat sie nicht eingetragen. -
    ich hatte alle unterlagen von dp motoparts mitgegeben ... ktm superduke r 2017....
    kann mir eventuell jemand eine kopie der eintragung schicken .. und mir einen tip geben wo die eintragung ohne probleme klappt ..
    vg mk

  • Hallo,


    Ich habe von meiner sdr 1.0 auch noch die PVM Felgen.
    Bis jetzt habe ich diese bei der neuen noch nicht probiert wie die passen!
    Wie macht ihr das mit den Reifendrucksensoren?
    Den Konus für die Felge hinten habe ich mir bestellt.


    Gruss


    Fedl

  • Hallo


    Ich bin Heinrich Schuster (HeinZ) aus Düsseldorf, bin 55 Jahre und fahre seit 40 Jahren Zweirad durch alles was es so gab.


    Nach einem Telefonat mt Danijel von DP war der Preis geklärt.
    Die Felgen waren vorrätig und wie versprochen am nächsten Tag auf dem Weg.


    Alles in allem waren die Felgen am 3. Tag bei mir.


    Vom ersten Kontakt bis hin zur Beratung war ich TOP zufrieden * * * * * Sterne.


    PS: Wenn er von PVM verarscht wird oder die zusagen Ihm gegenüber machen und die nicht einhalten kann er wenig machen!



    Gruß, HeinZ

  • Dem kann ich nur zustimmen ích hatte keinerlei Probleme mit :Daumen hoch: Danijel, alle klappte super, auch die Eintragung war kein Problem. :Daumen hoch:
    Ich würde jederzeit wieder bei dp-motoparts.de :sensationell: einkaufen. Gruß Reinhold

    :peace: Wer später bremst ist länger schnell. :Daumen hoch:

  • Hallo nochmal allerseits :-)


    Also erstens frage ich mich wo hier einer 3,9 KG leichte PVMs herbekommen hat.


    Bei mir genau wie bei hai-rider-38 hinten 4,2 und 3,5 gegen Original 6,2 und 3,9 also genau 2 und 0,4 Kg leichter.


    Heute gefahren und und die Bremse macht Radau wie SAU.
    Vorne rein geschaut und Versatz nach Links, also Hülse raus und ab auf die Drehbank 0,7 mm runter, Jetzt alles perfekt in der Mitte und Geräusche sind weg und dreht sich frei.

  • Für alle die es ganz genau wissen wollen...
    Das Gewicht auf unserer sehr präzisen Küchenwaage, direkt aus dem Karton...die Felgen sind eloxiert, vorher wurden diese pulverbeschichtet und sollten jeweils ca. 200 bis 300 Gramm mehr gewogen haben. Hat jemand die Originalen mal ähnlich präzise SELBST gewogen?