Probleme Tomtom Rider (2013)

  • Grias eich,


    Folgendes, ich habe mir mit Motoplaner und/oder Tyre ne kleine aber feine Runde in der nähe erstellt, mit vielen nebenstraßen usw.
    Jetzt zu meinem Problem, mein Rider findet leider fast keine dieser kleinen Straßen im System (wie wenn es sie nicht geben würde). :sehe sterne: Es leitet mich immer irgendwo hin. Kann man das irgendwie beheben oder ist das wirklich so blöd von Tomtom programmiert :Daumen runter: :Daumen runter: .


    Vielleicht kann mir wer von euch weiterhelfen.


    lg Stefan

  • Hi
    Hab auch den Rider 2013 und keine Probleme mit Tyre,mit dem ich plane.
    Wichtig ist,das Du die Wegpunkte auf Tyre ganz genau steckst.Hierzu kannst Du im Satelitenmodus mit dem Zoom die Punkte genau stecken.Start/Ziel festlegen.Anschließend mit Tyre auf TT übertragen und Gut ist.Zumindest bei mir.

  • Grias eich,


    Folgendes, ich habe mir mit Motoplaner und/oder Tyre ne kleine aber feine Runde in der nähe erstellt, mit vielen nebenstraßen usw.
    Jetzt zu meinem Problem, mein Rider findet leider fast keine dieser kleinen Straßen im System


    Ich hab das Tomtom 400 und mich in letzter Zeit viel mit dem Motoplaner gespielt. Tyre oder andere hab ich noch nicht ausprobiert.
    Probier mal im Navi deine Streckenprofileinstellung zu ändern. Wenn ich auf "kürzeste" stelle, plant das Tomtom die Strecken in den allermeisten Fällen so, wie ich sie am Motoplaner geplant habe.

    2014 KTM 1290 Super Duke R

  • Was ist mit Motoplaner gemeint , wenn ich mal nachfragen darf? Ein freies Prog im Netz?

    http://www.motoplaner.de/ ist ein freie internetseite wo man touren planen und auch aufs navi übertragen kann :)


    danke für die tipps vorweg.



    Ich hab mal eine kleine route erstellt (ist im anhang zum download). Wenn ich diese route ins rider einspiele fährt er den wegpunkt 8-9 total komisch mit irgendeinen komischen umweg obwohl man aufm navi einen weg sogar direkt sieht. Find das total bescheiden :kotz:


    kann man da irgendwas einstellen)


    lg

  • Schon klar! Du kannst Hin und Rückfahrt nicht auf eine schon gefahrene Tour setzen....da überschneiden sich die gesetzten Wegepunkte....heißt, Du mußt eine 2te Tour planen/ abspeichern, die Du aufrufst, wenn Du nah an der Straße bist, die Du bereits auf der Hinfahrt gefahren bist.........siehe den kritischen Punkt an den ersten beiden snapshoots (Überlagerung) und dann eine andere Endroute. Wenn Du trotzdem auf der selben Straße das letzte Stück zurück fahren willst, wie beschrieben, eine neue Tour für das Reststück planen.... :zwinker: !

  • Das Problem liegt nicht an den gesetzten Punkten das erkennt dein Tomtom und fährt sie auch in dieser Reihenfolge ab,
    also brauchst du keine zwei Touren planen.
    Das Problem liegt an den kleinen Sträßchen die das Kartenmaterial als nicht befahrbar ausgibt.
    Kannst hier schauen. Wenn du ganz ranzoomst auf die kleinen Sträßchen und es kommen Punkte,
    dann sind sie für dein Navi nicht befahrbar.


    2015-06-17_175131.jpg


    Punkt 6 liegt noch auf einer befahrbaren Straße Punkt 7 und 8 jedoch nichtmehr.

    Gruß Gerd
    MoGG

    Four wheels move the body, two wheels move the soul.

    2 Mal editiert, zuletzt von Gerd1340 ()

  • Hab es mir grad mit tyre und mit Motoplaner nochmal angeschaut wenn ich richtig reinzoome kommen dort keine gepunkteten Linien oder sonst irgendein Hinweiß. Nur wenn ich den ITN Converter benutze werden mir die angezeigt. Find ich ein wenig komisch das die 2 Programme das nicht können. :kacke: Sollte eigentlich Standard sein. Muss ich halt immer umschwenken :sehe sterne:


    Gibt es vielleicht andere Navigationssysteme, die auch solche kleine Wege beherrschen?


    lg

  • Das Problem liegt nicht an den gesetzten Punkten das erkennt dein Tomtom und fährt sie auch in dieser Reihenfolge ab,
    also brauchst du keine zwei Touren planen.
    Das Problem liegt an den kleinen Sträßchen die das Kartenmaterial als nicht befahrbar ausgibt.
    .........................

    Ich fahre jetzt 6 Jahre mit TomTom Riders......und genaus so lang habe ich Routen auf verschiedenen Routenplaner erarbeitet! Jetzt arbeite ich nur noch mit dem Tyre.
    Wenn Du Hinfahrt und Rückfahrt auf ein- und dieselbe Route legst, das irritiert das Navi beim Abfahren...in der Planung scheint das kein Problem ...glaubs mir, oder besser probiere es aus!


    Klar, wenn kleinste Straßen nicht im Kartenmaterial des TomTom vorhanden sind, trotz einer erfolgreichen geplanten Tour auf GoogleMaps, dann kann das Navi nicht die Punkte anzeigen......was aber in der Beispielroute von Pesi oben nicht der Fall ist :nein: !
    Nimm diese Route bis zu dem Punkt, wo sich Hin und Rückfahrt überschneiden. Kurz vorher setzt du ein Ziel für die erste Route. Von dort aus dann eine 2te Route planen, mit Start exakt an dem Punkt, wo die vorherige Route endete. Von dort aus dann Richtung Start, was in der 2ten Route dann das Ziel ist....das funktioniert, auch beim Abfahren in der Praxis....siehe snapshoot :zwinker: !

    Dateien

    • 2te Route.png

      (419,9 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von Kreta ()

  • Sorry, ich hab wohl die gesetzten Punkte verwechselt! Punkt 8 und 9 sind ja weit weg von dem, wo ich das Problem glaubte..... :traurig: ......dort kann das Navi wohl nicht die Punkte auf der Basis-Karte finden und sucht sich selber einen Weg, um dann später wieder auf die geplante Route zu kommen....