Die 690er (KTM) / 701er (Husqvarna) Alternative?

  • Husqvarna wurde von BMW 2013 an KTM verkauft, ist ja soweit bekannt.


    Nun lässt KTM Husqvarna mit den "alten" KTM-Modellen (und anderer Farbe) wieder aufleben.
    Will man das?
    Ich weiß nicht so recht.


    -Sollte eigentlich in ein "Sontiges" Thread. Aber konnte unter 690 keinen finden.-
    Sry, falls möglich richtig verschieben.


    Zurück zum Thema.
    Nun hat ein gewisser "Ampelio Macchi" die Produktionshallen und einige Modelle von Husqvarna aufgekauft.


    Sein Ziel: "alte Technik"-Dafür Billig.


    (Oh jeh, ich versteh euer Forum noch nicht so recht, hoffe der Link funktioniert.)
    http://www.motorradonline.de/e…ros-im-fahrbericht/671372


    So wie ich mich nun hinein gelesen habe, läuft/startet die Produktion der 650er Modelle bereits/nun.


    Darunter die "SWM SM 650 R - Supermoto" und die "SWM RS 650 R - Enduro"
    Preise sind auch schon bekannt: 6.490€ lautet der Listenpreis.


    Optisch gefällt sie mir auch, vorallem 2-Auspuffe :sabber:
    Das hat mir an der 990 von KTM extrem gefallen, schade, dass das kein Händler mehr so macht. :knie nieder:


    Aber ich schweife ab.
    Was sagt Ihr?
    Die Alternative zur 701 "Husqvarna" bzw. der 690 von KTM?


    Klar, man hat etwas weniger Leistung. Aber der Preis ist halt echt eine Hausnummer.
    Achja. (So wie ich gelesen habe) - kein ABS :motzki:


    Alle Berichten darüber, dass noch keine Leistung bekannt sei...
    Ich habe keine 2 Minuten recherchiert und habe bereits die Offiziellen Daten von SWM vor mir...
    So haben die 650er: "Leistung 40 kW mit 7.500 U/min ... 53,5 Nm mit 6.500 U/min"
    (http://www.swm-motorrad.de/index.php?id=37)


    Bin gespannt auf eure Meinung dazu.







    Eins noch. Auf der SWM-Seite (.com) heißt die 650er "Super Dual 650" und sieht für meinen Geschmack viel besser aus.
    Den Unterscheid verstehe ich jedoch noch nicht wirklich.
    (http://www.swm-motorrad.com/swm-super-dual-650/)



    Gruß :wheelie:

  • Wos is des fia grausliga shit bitte???? :lautlach:

    Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.


    Die normale 650 finde ich nicht gerade hässlich. Zwar keine Augenweide, aber auch nicht viel hässlicher als die 690 von KTM.


    Die 'Super Dual 650' hingegen finde ich ziemlich geil.
    Da kann keine Momentane SuMo (optisch) mithalten.

  • Ich sehe es wie die Duke! Die Dinger sind nicht konkurenzfähig! Nicht mal für das Geld!
    Alte Technik zu billigem Preis ist ja recht und schön aber irgend wann wird er ein ABS drann machen müssen!
    Und was den Wiederverkauf betrifft habe ich auch schwere Bedenken!


    Die "richtigen" Enduro und SM-Modelle könnten für Hobbyfahrer schon interessant sein aber, selbst die brauchen ein Händlernetz zwecks Ersatzteile.
    Und wenn die Motoren so gut sind wie die Huskys früher, dann werden sie die auch brauchen!
    Ich wünsche SWM alles gute, bezweifle aber, daß das lange gut geht!

    READY TO REPAIR

    Einmal editiert, zuletzt von GERDO ()

  • welches von den Modellen soll mit KTM bitte mithalten können?? Die smc-r ist optisch einfach geil bis auf den originalen ESD.


    Zum Glück sind Geschmäcker verschieden ja. Das war auch nur meine eigene Meinung ;). Ich find sie alle hässlich und würd mich schämen mit sowas zu herumzufahren. Dann lieber doch nen Tenny hinlegen...

    Make life a ride :Daumen hoch:

  • Mit den Terra/Strada Modellen haben die swm-modelle nix zu tun! Das sind die alten Huskys von vorher!


    Ups, da habe ich mich von dem Namen (650) und Leistung (40kw) blenden lassen und gedacht das wären die "BMW"-Huskys.... die aktuellen haben ja nur 600ccm.


    PS: ABS "dranschrauben" geht nicht, bzw. ist VIEL zu teuer (Einzelabnahme mit Fahrtest usw.)

    einen schönen Spruch überleg ich mir noch..... :grins:

  • Alle Motorrad-Neutypisierungen für die öffentliche Straße müssen seit heuer ABS drauf haben, sagte mir letztes Jahr der Chef vom Ginzinger. War das eine Wuchtl oder sind die SWM letztes Jahr schon typisiert worden?

    KTM-Haltbarkeitstestfahrer


    Dzt: 1290SDR'15
    Alt: 690D'13+690E'10+990SMT'11+990SMR'09+640SM'00

  • Da es auf diesem Sektor ja leider nur noch KTM gibt, wäre ein Mitbewerber der ein wenig neuen Wind in den Sektor bringt, wirklich sehr wünschenswert. In diesem Sinne....viel Glück für SWM.
    Im übrigen fand ich die SMCr noch nie optisch gelungen. Hatte für mich immer was von einem Kirmesbike. Wobei die technischen Eigenschaften natürlich ohne jeden Zweifel waren.
    Ich fahre KTM also weil es ein gutes Bike ist, und weil es das einzige auf diesem Stand der Technik ist, aber nicht weil es gut aus sieht.

    Neee, das war ich nicht..............ach das.. ja das war ich :grins:

  • Alle Motorrad-Neutypisierungen für die öffentliche Straße müssen seit heuer ABS drauf haben, sagte mir letztes Jahr der Chef vom Ginzinger. War das eine Wuchtl oder sind die SWM letztes Jahr schon typisiert worden?

    Soweit ich weiß, müssen Motorräder ab Zulassungsdatum '2016' ABS haben.


    Deshalb bringt Honda ja auch noch dieses Jahr die Africa Twin Version ohne ABS auf den Markt.


    Genau wie SWM.


    Ebenso muss nicht typinisiert werden, wenn ein altes Modell einfach wieder gebaut wird.

  • Alle Motorrad-Neutypisierungen für die öffentliche Straße müssen seit heuer ABS drauf haben, sagte mir letztes Jahr der Chef vom Ginzinger. War das eine Wuchtl oder sind die SWM letztes Jahr schon typisiert worden?

    Soweit ich weiß, müssen Motorräder ab Zulassungsdatum '2016' ABS haben.


    Deshalb bringt Honda ja auch noch dieses Jahr die Africa Twin Version ohne ABS auf den Markt.


    Genau wie SWM.

  • ABS Pflicht ab 1.1.2017. Ab 1.1.2016 werden nur noch Fahrzeuge homologiert die ABS verbaut haben.


    Aber noch viel schlimmer sind die Punkte 3 und insbesondere Punkt 5 (siehe unten)


    Meines Wissens nach wird die CAN-Bus-Kommunikation verschlüsselt und jeder Knoten (Steuergeräte, Sensoren und sonstige Verbraucher) muss selber encoden/decoden. Die Chips dafür sind mittlerweile winizig und kosten so gut wie nix (wenige Cent). Je nachdem wie geschickt das gemacht wird, ist dann u.U. Ende-Gelände mit Kastl und Co. Aber wie immer, warten wir mal ab...


    Die EU-Kommission in Brüssel hat Anfang Oktober die Neuordnung der EU-Typzulassung präsentiert, die zum 1. Januar 2013 in Kraft treten soll. Diese Typzulassung regelt die technische Ausstattung eines Motorrades. Die fünf wichtigsten Änderungen sind kurz gefasst:
    1. Ab dem 1. Januar 2017 müssen alle Motorräder mit mehr als 125 Kubik und 15 PS serienmäßig ein ABS haben. Für 125er reicht ein Kombibremssystem.


    2. Stufenweise kommen zwischen 2014 und 2020 die schärferen Abgasnormen Euro 4 bis Euro 6.


    3. Am Grenzwert der Fahrgeräusche von 80 dB(A) soll sich vorerst nichts ändern. Allerdings sollen Rechtslücken geschlossen werden, die es Nachrüst-Anbietern von Auspuffanlagen bisher ermöglichen, trotz e-Prüfzeichen zu laute Pötte auf den Markt zu bringen. :staun:


    4. Für neue Mofas und 50er wird ab 2014 die Abgasnorm Euro 3 gelten, ab 2015 auch für bereits bestehende Modellreihen, was unter Umständen das Aus für Zweitakter bedeutet.


    5. On-Board-Diagnosesysteme und ein verschärfter Anti-Manipulations-Katalog sollen illegale Tuning-Maßnahmen erschweren bzw. unmöglich machen. :staun::staun:

    765 RS ¯\_(ツ)_/¯ Duke 690 R

  • Ich will ehrlich sein. Eigentlich suche ich schlicht eine Alternative zur 690 von KTM.


    Die Sache ist wie folgt:
    KTM baut Motorräder die sich wirklich geil fahren lassen. Da besteht absolut kein Zweifel.
    Selbst die dicke 1190 und 1290 fahren einfach gut.


    Aber ich trau mich nicht so recht eine KTM zu kaufen...
    Euer Forum ist voll mit Defekten. Sowas gibt es sonst bei keiner mir bekannten Marke.


    Ich will euer Motorräder nicht schlecht reden..Ich würde ja auch gerne eine kaufen.


    Aber ich habe echt keine Lust, öfter als nötig (Kundendienst) beim Händler auf zu tauchen.


    Ich weiß, Leute im Forum sind immer nur ein Bruchteil aller.


    Aber sowas kenne ich echt aus keinem anderen Forum.


    Und ich bin so ziemlich überall unterwegs.


    Was mich schlicht an der SWM stört: l
    Kein ABS.
    Ich habe noch (war mein erstes Motorrad) die XT 600 E.
    Hier vermisse ich zwar kein ABS. Aber etwas neues und doch teures (relative) ohne nennenswert Moderne Technik... schreckt mich noch mehr ab, als ein Forum, dass voll mit Defekten ist.


    Mal schaun, wie sich das noch entwickelt und was ich letztendlich kaufe.


    Hatte vor 2 Jahren bereits den Kaufvertrag für die 1190 Adventure R in den Händen.


    Dann jedoch nicht gekauft, weil hier einfach so viele Probleme besprochen werden und auch ich schon Probleme bei der Fahrt veststellen konnte.


    Eigentlich Schade. Würde KTM hier einfach nachbessern und eventuell mehr Qualität für den doch recht hohen Preis bieten, würde sie es vill. sogar schaffen BMW vom 'Zulassungs-Thron' zu stoßen.


    Die super Fahrenden Motorräder und geilen Motoren haben sie dafür ja schon.


    Bleibt Pendeln, Luftfilter, Hitze und ständig kommende Defekte (1190) und andere Probleme (690) die zu beseitigen / minimieren wären.


    Aber Handlungsbedarf sieht man seitens KTM leider nicht.
    Und das schreckt mich einfach ab, hier mein Geld zu lassen und dem mein leben zu vertrauen.


    (Pendel- Unfall / Nachrichten)


    Ich schweife ab und all das hat nur noch bedingt mit dem Thema zu tun. Ebenso möchte ich hier keinem was schlecht reden oder gar wütend machen.


    Aber das sind nunmal die Dinge, die mir so im Kopf schwirren.


    Wer kann sie mir nehmen?


    :sehe sterne:

  • Wer kann sie mir nehmen?


    Die Firma SWM wohl kaum. :zwinker:
    Ich fahre zwei KTMs und bisher halten diese nach 43.000 bzw. 12.000 km immer noch. Klar, es gab einige Kleinigkeiten wie undichter Tacho, Bremskolbendichtung hinten, Batterie (etwas zeitig verschieden) oder zwei abvibrierte Blinker. Diese Probleme wurden vom Händler (z. T. auf Garantie) behoben. Dagegen steht der Fahrspaß mit einer leichten Maschine, einem vernünftigen Fahrwerk und einem spontan ansprechenden Motor.