Pirelli Skorpion Trail 2

  • Nach einer Woche Slowenien und Kroatien zagt mein VR nun auch recht bald "Ende" ( 6,5k). Nur eine kurze Frage zum Verstädnis dazu: Wenn ich die Kennung "D" statt "K" möchte, zieht die mir mein KTM Händler auch drauf? Seh ehrlich gesagt nicht mehr durch langsam.

  • Hallo Wolfgang,
    muss jetzt auch den TKC70 runtergeben und suche einen "strassenorientierteren" Reifen für die R. Warst Du zufrieden mit dem Pirelli?


    lg
    Mario

  • Bei meinem ist jetzt auch diese Zwischenschicht zu Tage gekommen, allerdings erst nachdem das Profil schon aus war:
    DOT ist 2817


    Reifen_1.jpg



    Bei meinem auch, allerdings noch vor dem Indikator!
    Zwei Vorderreifen bei etwas über 6000km ist schon mager, der hintere wäre noch einige km gegangen.
    Ansonsten wär ich mit dem Reifen ja zufrieden, aber der vordere :Daumen runter:
    Ciao

  • Da bin ich ja mit dem CTA super zufrieden, erster Vorderreifen bei 6600 km runter (1,5 mm Restprofil). Ich hatte auch über den Pirelli nachgedacht, werde aber wohl auf den A41 schwenken und mal sehen was der so kann.

  • Du glücklicher, bei mir war es nur die Hälfte. Der CRA3 ist dagegen ein echter Langläufer.



    Du hast mit einem Reifen nur 1500km geschafft :denk:
    Ich hab für die etwas über 6000km schon zwei verbraucht, nicht erst den zweiten draufgetan!

  • Hallo,
    habe nach dem TKC70 (ca. 7000km, war aber noch nicht ganz am Ende), den Pirelli montiert. Die ersten 100km waren ernüchternd, da der Reifen sehr allergisch auf Bitumenstreifen und Fahrbahnkanten reagiert hat.
    Soweit ich mich erinnern kann, war auch der TKC70 die ersten 100km nicht gerade das gelbe vom EI.
    Gestern dann eine Ausfahrt mit allem, was das Herz begehrt, Sonne, Regen, Hagel..... und der Reifen wurde immer besser, keine Rutscher mehr und im Nassen absolut ein sicheres Gefühl....
    Fazit: der TKC70 ist schon ein super Reifen für die R, bekommt aber relativ früh Sägezahn, aber der STRII ist auf der Straße die bessere Wahl.


    lg
    Mario

  • Nach 1500km gibt es wieder neue Erkenntnisse.
    Sofern keine Bitumenstreifen vorhanden sind, super Strassenlage... Aber rutscht meiner Meinung nach mehr als der tkc 70 auf bitumenstreifen. Ausserdem spürt man Spurrillen und Fahrbahnkanten wesentlich mehr. Beim Bremsen ab 120 vibriert der ganze Vorderbau, Lenkkopflager wurde bereits kontrolliert. Eventuell wirkt sich der leichte Höhenschlag der Felge beim strII anders aus.
    Im grossem und ganzen gefiel mir der tkc70 besser.

  • Zitat

    Muss mich selbst revidieren. Nach zwei intensiven Tagen im Harz/Thüringer Wald mit Sozia hat es die Pelle vorn nun doch zerpflückt :-( müsste ca. 7,5 tkm drauf haben. Flanken sind runter, löst sich auf und Risse im Profil. Werde versuchen trotz der laufleistung über moppedreifen.de was zu reklamieren. In der zwischenzeit ziehe ich einen angefahrenen pst2 in D Version drauf den ich vorzeitig runter geworfen hab.
    Ist das eigentlich nur ein Phänomen des vorderen Reifens oder gab's das hinten auch?
    Danach kommt entweder ein neuer Satz in D Version drauf oder der CRA3!


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

    So meine Rekla ist durch. Moppedreifen hat die Zahlung veranlasst. Pirelli hat alles auf Kulanz abgewickelt!
    Sehr kulant mit gut 7,5tkm noch zu reklamieren...


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

    Grüße
    André :wheelie:

  • Ich war allerdings auch mit nicht sich auflösenden Vorderreifen (PST2-K) unterwegs, und die Laufleistung ist enttäuschend gewesen.



    Kann ich bestätigen... ich hatte inzwischen schon 3x den PSTII auf der 1290SAS und jedes mal war der Vorderreifen extrem früh verschlissen, obwohl keine Auflösungserscheinungen auftraten.

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad sind es 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Der PST2 in Kennung K war bei mir auch nach 2k durch.


    Da ich für ein Wochenende (Anfang des Jahres) einen neuen Vorderreifen benötigte, mein Händler aber keinen in der K-Kennung da hatte, hab ich mir einfach den ohne Kennung mit Geschwindigkeitskennung V draufmachen lassen (ja nicht zugelassen...)
    Hält seitdem gute 6k, 7k wird er wohl machen, bis er an der flanke durch ist.
    Finde ich akzeptabel.... schade dass illegal ;-)

    DLzG


    Daniel
    :wheelie: :alter schwede:

  • Hallo zusammen


    Ich werde keinen Pirelli STII mehr montieren. :Daumen runter:


    Der letzte Vorderreifen hielt auf der SAS 1290 2200km, dann war er auf der Flanke flach, der hintere hätte noch 1000 gehalten. Conti RA3 hat unter ebenfalls nicht gerade geruhsamen Bedingungen knapp 4500 gehalten. Das ist für mich akzeptabel, bei durchwegs mindestens so guten Fahreigenschaften wie der Pirelli (trocken, heiss, kalt, nass)! :Daumen hoch: