Umgebaut auf 14 - 40 Meinung

  • Moin. Habe meine 300EXC 2017 umgebaut auf 14 40 Ritzel.
    Da ich eh nicht mehr Crosse hatte ich sie auf SM umgebaut.



    Agressives Mapping. Rote Feder.


    So langsam ist sie Strassendomestiziert.
    Aber im sechsten Gang kommt Langeweile auf.
    Dafür dann aber locker 150 auf der Autobahn.


    Eure ehrliche Meinung bitte. Ist das total verquer?

  • Meiner Meinung nach für Straße schon OK, da antriebsschonender.
    Sind 18% Drehzahl-/Drehmomentdiff. bei gleicher Geschw.


    Im Anhang mal die Rechnerei dazu.


    Gruß
    Jan

  • Der Gearing Commander spuckt mit der Übersetzung auf 17 Zoll eine Endgeschwindigkeit von ca. 164 Km/h im sechsten Gang bei 8500rpm aus ... Das wäre mir persönlich (!) schon etwas zu lang.
    Ich würde an deiner Stelle auf 14 - 42 oder gar 14 - 44 wechseln. :wheelie:
    Schneller als 140 brauchts auf der Landstraße meiner Meinung nach auf ner Supermoto eh nicht, aber jeder wie er mag :)
    Das Argument von lukm mit der Belastung des Antriebes würde ich aber auch nicht vernachlässigen.


    Gruß
    Jan

    ->Yamaha WR125X<- ->KTM LC4 640 Supermoto<- ->KTM EXC 520 Racing Supermoto<-

  • Stimme da meinem Namensvetter vom Grundsatz zu.
    Beachten sollte man dann nur, dass ganz einfach dem Dreisatz nach die Kiste bei 120km/h dann noch 6220 rpm macht.
    Bei 100km/h sind es knapp 5200rpm.


    Gruß
    Jan

  • Ich fahre jetzt ein paar Tage mit der 14-40er rum. Bei meinem Gewicht von 120kg ist der 2-Takter echt domestiziert.
    Ich kann aber noch immer knackig durch den Ort knattern und auf der A-Bahn klappt es auch.
    Im letzten Gang ist dann aber eher Gemütlichkeit angesagt.
    An oder Stelle ein Danke für Eurer Feedback.


    Guido