Welchen Auspuff an der 1290 S

  • Das SC den Euro3 Topf an Euro4 Maschinen verscherbeln will spricht für sich...

    Also bei mir war alles in Ordnung.
    Per Internet geordert. 4 Wochen gewartet.
    e-Nummer ist drauf. Und Zertifikat für die 1290SAS lag auch bei.
    Kann nichts negatives schreiben.
    Top Qualität und der Sound des SC einmalig...


    LG

  • Gestern auf einer längeren Tour wurde mein Sc plötzlich lauter , angehalten um nach den db killer zu schauen , waren noch da :denk:
    Abends dann mal näher geschaut und festgestellt das es im Auspuff scheppert , abgebaut und siehe da :zorn: die teile lagen lose im Auspuff , dürfte echt nicht sein bei dem Preis :zorn:

    Dateien

    • Sc 1.jpg

      (233,47 kB, 169 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SC2.jpg

      (154,47 kB, 150 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sc3.jpg

      (258,62 kB, 149 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    990-SM R :wheelie:


    SDR 1290 :winke:


    Adventure 1290 S :prost:

  • gehe ich mal von aus :grins: , aber ich werde es wohl selber machen , während der Saison habe ich keine lust 2-3 Wochen zu warten bis das teil in Italien ankommt repariert wird und wieder zurück kommt :crazy:

    990-SM R :wheelie:


    SDR 1290 :winke:


    Adventure 1290 S :prost:

  • Boh... das is' ja :kacke: ... das ist der Einsatz unten im Verbindungsrohr, nicht wahr?


    2-3 Wochen Reparaturzeit wären, wenn Du mich fragst, sehr optimistisch. :grins:
    Zumal jetzt auch die große Ferienzeit in IT beginnt. :zwinker:



    Bin schon auf Deinen Reparatur-Bericht gespannt.
    Wieviel km hat Dein SC jetzt ca. drauf?

    Wofür eigentlich 4-Zylindermotoren? Am Motorrad 2 zu viel und im Auto 2 zu wenig....

  • Ja ist der Einsatz im Verbindungsrohr


    bin mit dem sc ca 3000 km gefahren


    die Schweißpunkte sind totale :kacke:


    besorge mir mal die nieten und dann mache ich ihn auf :knie nieder:

    990-SM R :wheelie:


    SDR 1290 :winke:


    Adventure 1290 S :prost:

  • Dann müsste man jetzt vorsorglich mal die Schweißpunkte verbessern, kommt man da rohrseitig ran oder muss man ihn öffnen um da präventiv tätig zu werden. Innenleben wird ja Edelstahl sein.

  • Bei fehlendem Rückstau kommt unterm Strich evtl. noch weniger raus. Auf ist nicht gleich gut. Wenn auf, dann auch Anpassung notwendig, sonst fährt sich der Eimer wie n Sack Nüsse.
    Hatte ich schon bei anderen Bikes durch. Auf gemacht (Katblase entfernt Edelstahlkrümmer montiert), war fast unfahrbar (Konstantfahrruckeln heftige Lastwechsel bei der Gasan- und wegnahme , danach Abstimmung auf dem Prüfstand erst dann ging sie ab die Luzi.

  • Nein man muß ihn aufmachen sonst kommt man da nicht ran


    @ Dunlop Du hast recht sie läuft echt besser 10km/h mehr Höchstgeschwindigkeit ( wer es braucht ) auch von unten kommt sie gefühlt etwas besser , kann auch Einbildung sein :knie nieder:
    schlechter läuft sie auf keinen Fall , ist aber grenzwertig mit der Lautstärke , wenn ich ihn schon auf habe , werde ich mal paar Sachen versuchen , nur mal das Rohr und oder in die kleine kappe zwei drei löcher bohren , mal sehen :denk:

    990-SM R :wheelie:


    SDR 1290 :winke:


    Adventure 1290 S :prost:

  • Ich kenn das anders und ich hatte in den letzten 40 Jahren viele Mopeds mit anderen Auspuffanlagen. Guck dir den Serientopf an und dazu den viel kleineren SC, der dann noch zusätzlich im Zwischenrohr zugestopft ist, wo ich bislang der Meinung war das wie üblich nur im Endrohr ein wenig Wolle und der DB Killer zur Dämpfung da sind.
    Bei vielen Arrow Töpfen ist z.B. der DB Killer zum Motor hin geschlossen, schaut so ähnlich aus wie das Teil aus dem Zwischenrohr. Meine Blade lief damit wie ein Sack Nüsse, gefühlt waren das 15 PS Verlust, egal ob mit Serienkrümmer oder als Full System. Das kürzen des Killers hat da geholfen, am besten ging sie aber ohne diesen, war aber viel zu laut. Daher meine Skepsis als ich das Foto gesehen habe, Bettpanne bestätigt das ja auch.

    Einmal editiert, zuletzt von J.Dunlop ()

  • Bei meiner letzten war nach Umrüstung ein extreme Abmagerung die Folge, das hätte mir mit Sicherheit früher oder später die Ventile verbrannt. Eine Anfettung im Teillastberich von teilweise 100% war notwendig um die CO2 Kurve wieder einzufangen. Es war der 998 Testastretta Motor, eingebaut in der 998 FE, 999 und S4R T und S4RS.


    Das Papier hat nicht gelogen, Eingangsmessung mit Auspuffumrüstung ohne Anpassung auf Normwert gem. Papier runde 130 PS (aber mit chaotischem Ansprechverhalten), nach Abstimmung 145 PS. Es wäre noch mehr möglich gewesen aber man will ja optimieren und nicht einen Motor für 2 Rennen bauen.


    Schön und praktisch wenn es ohne Anpassung läuft, ich mach das nicht mehr (bei angepassten zugelassenen Endtöpfen in der Regel aber nicht notwendig). Bei Termignoni war beim Auspuff direkt ein Steuergerät dabei. Man merkt das ja auch ob es passt oder nicht aber eine Abmagerung kann schon Folgen haben wenn man hart am Gas hängt.

  • Mein SC Projekt ist mir jetzt auch kaputt gegangen, das Teil klappert innen wie ein Sack Nüsse, hat jetzt ca. 15000km gelaufen
    Werde den Auspuff allerdings nicht zerlegen sondern bis zur kalten Jahreszeit weiter fahren und dann zum Hersteller nach Italien schicken, ist ja noch Garantie drauf.


    Wenn ich den vorherigen Bericht so lese könnte das der gleiche Schaden sein, d.h. eine tickende Zeitbombe :alter schwede:

    Viele Grüße


    Andi :wheelie:

  • bettpanne : nein alles noch zu und original, werde ich auch nicht anfassen, kann sich SC Projekt die Hände schmutzig machen.


    Mir ist im Standgas aufgefallen das der Auspuff so schnarrt, Dann mal dran gerüttelt und hört sich an als wenn s innen alles zerlegt hat. :kapituliere:

    Viele Grüße


    Andi :wheelie:

  • ratzfatz


    würde den Topf mal abschrauben , ich habe die teile ohne den Topf auf zumachen raus bekommen , Spitzzange , einmal kurz gezogen und ich hatte es in der Hand !
    das kleine teil hatte sich schon in dem einen Sieb verklemmt , da ist fast nichts mehr durchgegangen , hätte angst das es sich verklemmt , ein Sieb dann so gut wie zu ist und der Topf die Abgase nicht weg bekommt und zu heiß wird :denk:


    ist nur meine Meinung , habe da kein fundiertes wissen , kannst sie später ja einfach wieder einschieben .


    Gruß Michael

    990-SM R :wheelie:


    SDR 1290 :winke:


    Adventure 1290 S :prost:

  • Gestern kam der Arrow an, wie vermutet Arrow typisch wieder eine Engstelle eingebaut, am liebsten würde ich sofort heute abend die Flex aktivieren. :zorn:
    In der Anbauanleitung wird ausführlich der Wechsel des Krümmers (Arrow) behandelt, was soll das nutzen wenn man in den Topf so eine Drosselstelle einbaut??? Der Topf ist zwar leichter als das Serienteil aber schwerer als erwartet.

    Einmal editiert, zuletzt von J.Dunlop ()

  • Der Arrow plärrt ganz schön, ich habe versuchsweise den Killer ausgebaut und bin dann eine Runde gefahren - viel zu laut aber hängt abgesehen vom Lärm doch besser am Gas. Ich überlege den DB Killer zu modifizeren, weiss jemand ob irgendwo vermerkt ist wie der genau ausschaut?