Erfahrungen mit Quickshifter 2017

  • Servus zusammen,


    hoffe ich stelle keine allzu doofe Frage:


    Habe das 2017er Modell und ich habe den Quickshifter dazu geordert. Was mache ich falsch, ziehe ich den Ganghebel zu sachte oder was habt ihr für Erfahrungen?


    Bin schon des öfteren im "Leerlauf" zwischen Gang 4 und 5 rausgekommen? (Beispielweise).


    Rauf meist ok, aber eben nicht immer. Runterschalten mal total hakelig und dann wieder butterweich?


    Habt ihr Meinungen für mich...?

    KTM SD 1290 R 3.0 orange

    KTM SD 1290 R (17) 2.0
    KTM SD 1290 R 1.0
    KTM SM R 990
    KTM SMC 690


    #siglarse

  • so ein QS will schon mit Nachdruck geschaltet werden!
    Besonders am Ende einer langen Tour kann da die Konzentration schon mal nachlassen.
    Beim Runterschalten Gas zu - ist klar oder?

  • Ein gutes Thema, weil ich damit keine Erfahrung habe.


    So wie ich das verstanden habe, ist ein Quickshift in obere Gänge Standard, möchte man aber auch runter schalten muss das separat geordert werden.


    Irgendwie funktioniert bei mir das Hochschalten nicht und ich frage mich, ob ich etwas falsch mache, oder der Quickshifter nicht im Standard beinhaltet ist.


    Mein Verständnis, Gas halten und dabei hoch schalten, oder ?


    Gibt es eine minimale Drehzahl bei der das erst funktioniert ?

    Happy riding :winke:

  • cay-uwe: Nur wenn man das Performance Pack zusätzlich noch geordert hat dann ist der Quickshifter mit dabei sprich aktiviert. Das Hoch und Runterschalten unter Last ist dann möglich. Man kann auch ohne Quickshifter hochschalten dann aber ohne Last und runterschalten dann nur mit Kupplung. Je höher die Drehzahl umso besser flutscht das Ganze mit dem Quickshifter, war zumindest meine Erfahrung. Also durch die Stadt evtl. besser die Kupplung verwenden. Hoffe ich konnte weiterhelfen.


    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

    Die Qualle existiert seit 500 Millionen Jahren und überlebt ohne Gehirn. Das gibt so einigen Menschen Hoffnung.

    Husquvarna 510 SMR
    Honda CB1000

    Kawasaki Z1000

    KTM Super Duke 990

    KTM Super Duke 1290 1.0

    KTM 690 SMC

    MV Agusta Brutale 800 Dragster

    KTM Super Duke 1290 2.0

    KTM 690 Enduro R

    Aprilia Tuono Factory V4 1100

  • Bin gestern die ersten 230km gefahren. Der QS funktioniert auch bei langsamer Fahrt gut. Das Handbuch sagt > 2.500 U/min und <8500 U/min. In der Stadt fahre ich mit einer Mischung aus normal Kupplung und QS - je nach dem wie es die Situation erfordert. Am meisten Spaß macht der QS beim Durchladen!

  • Bin gestern die ersten 230km gefahren. Der QS funktioniert auch bei langsamer Fahrt gut. Das Handbuch sagt > 2.500 U/min und <8500 U/min. In der Stadt fahre ich mit einer Mischung aus normal Kupplung und QS - je nach dem wie es die Situation erfordert. Am meisten Spaß macht der QS beim Durchladen!

    :rolleyes: Ab 2500 und bis 8500 Umdrehungen schalten? Sagt das Handbuch? Und was ist bei vollem Beschleunigen mit Drehzahlen oberhalb von 8500 Umdrehungen? Geht er dann nicht mehr oder nur schlecht?

    Kopp hoch, auch wenn der Hals dreckig is! :grins:

  • Im Handbuch steht ab 2500 für das "hoch" schalten.


    Und durchschnittlich (glaube im 6ten Gang stand auch 8900) bei max 8500 Umdrehungen "runter" schalten.


    Nagelt mich aber nicht darauf fest, hab es grade nicht vor mir.

  • :rolleyes: Ab 2500 und bis 8500 Umdrehungen schalten? Sagt das Handbuch? Und was ist bei vollem Beschleunigen mit Drehzahlen oberhalb von 8500 Umdrehungen? Geht er dann nicht mehr oder nur schlecht?

    [<] kleiner 8500 ist fürs runterschalten gemeint


    Wäre ja nicht die beste idee bei zB 10000 U/min einen gang niedriger einzulegen :zwinker:

    Bj.15 KTM 450 EXC Sixdays :knie nieder:
    Bj.17 KTM Superduke 1290R :knie nieder:

  • cay-uwe: Nur wenn man das Performance Pack zusätzlich noch geordert hat dann ist der Quickshifter mit dabei sprich aktiviert.


    ...


    Hoffe ich konnte weiterhelfen.

    Hallo Stefan,


    ja, Du konntest mir weiterhelfen und ich bin das im Konfigurator nochmal durchgegangen. Den Quickshifter+ kann man sogar alleine ordern und ist eine Software Aktivierung. Ist aber auch Teil des Performance Pack.


    Das wusste mein Händler wohl nicht, denn er meinte Quickshift beim Hochschalten geht :traurig:

    Happy riding :winke:

  • Meine hat das Performance Pack und der Quickshifter + arbeitet wie es sein soll, Du darfst nur beim hochschalten nicht vom Gas gehen sonder mußt es stehen lasse dann klappt das normal super.

  • Danke für die vielen Stimmen, ich beobachte das mal weiter..... hab es mir durchaus "geschmeidiger" vorgestellt......


    Mal sehen, sprach der Blinde.


    Euch noch einen schönen Ostermontag.


    Gruß


    Lars

    KTM SD 1290 R 3.0 orange

    KTM SD 1290 R (17) 2.0
    KTM SD 1290 R 1.0
    KTM SM R 990
    KTM SMC 690


    #siglarse

  • Ich war mit meiner vor einer Woche 2 Tage auf der Renne und bin begeistert :Daumen hoch:
    Video
    Ganz geil das runterschalten. :ja:

    KTM SMR 990
    KTM SDR 1290 (2014)
    KTM SDR 1290 (2017)

    KTM SDR 1290 (2020) Stay Tuned

  • Bei meiner (inkl. Performance Paket) ist das QS Menü erst ab 1000km frei...ist der QS dann trotzdem
    schon nutzbar? Weiß das jemand? Hab erst eine Tour machen können und wollte da nicht gleich mit
    "Gewalt" ausprobieren.

  • Du hast recht, jetzt steht da im Menü "ein" oder "aus" aber ich hätte schwören können, dass da kürzlich sowas stand wie "Menü frei ab 1000 km" oder sowas...


    Gut, dann hat es sich erledigt :denk:

  • so ein QS will schon mit Nachdruck geschaltet werden!
    Besonders am Ende einer langen Tour kann da die Konzentration schon mal nachlassen.
    Beim Runterschalten Gas zu - ist klar oder?

    Hi Olli,
    das ist nicht richtig, beim Runterschalten muss/sollte das Gas auch offen bleiben. Ist auch einleuchtend. Wenn du das Gas zu machst, hätte eine Zündungsunterbrechung für einen sauberen Gangwechsel auch keinen Sinn. Steht auch so in der BA meiner SA-S....
    Habs ausprobiert, geht wirklich leichter...
    Gruß
    Norbert

    Nur ein Twin macht Sinn

  • Hi Olli,
    das ist nicht richtig, beim Runterschalten muss/sollte das Gas auch offen bleiben. Ist auch einleuchtend. Wenn du das Gas zu machst, hätte eine Zündungsunterbrechung für einen sauberen Gangwechsel auch keinen Sinn. Steht auch so in der BA meiner SA-S....
    Habs ausprobiert, geht wirklich leichter...
    Gruß
    Norbert

    Ne das Gas muss weg sein beim runterschalten. Der Blipper gibt tatsächlich automatisch etwas Zwischengas ist aber nicht zu bemerken. Runter = Gas zu!