1190 Adventure Schwenker - ich dachte nach über 14 Jhren BMW und Schwenker bin ich geheilt.... dachte ich.... und, ein Bild, schon war sie wieder da die Dreiradsucht.....

  • Das Ding macht sicher auch an einer Super Adventure einen super Spaß


    Ich hoffe nu klappt das mit de Bild.


    Nach vielen Jahren mit einem Kalich Schwenker an einer R 1150 GS A kann ich Euch nur sagen, Schwenker fahren ist Motorrad fahren ohne hinterher Ärger mit der Frau zu bekommen...

    Grüße aus der Lebkuchenstadt Nürnberg


    Flying Elephant

    6 Mal editiert, zuletzt von Flying Elephant ()

  • Ist schon sehr, sehr viele Jahre her, als ich mal mit einem Seitenwagen (nicht Schwenker) gefahren bin.
    Begeisterung hielt sich "damals" (vielleicht war ich noch zu jung :grins: ) sehr in Grenzen.


    Aber "so ein Schwenker" zusätzlich zu meiner Kati .... mal schauen, wieviel Platz in den nächsten Jahren noch in meiner Garage ist. :denk:
    Glaube aber auch, dass ich einen Schwenker mit einer Triumph Explorer kaufen würde. Irgendwie passt dieser 3-Zyl.-Motor zu Sowas.


    Denn eine Super Duke GT mit Schwenker kann ich mir nicht vorstellen. Passt für mich nicht zusammen.
    Das ist so, wie ein Lamborghini mit Anhänger-Kupplung. :nein:
    TEX_Schwenker.JPG

  • Oha! Interessanter Apparat!
    Das Gespann-Thema ist in der KTM-Gemeinde ja - aus nachvollziehbaren Gründen - nicht sehr verbreitet.
    Da gibts halt sehr große Unterschiede:
    Es gibt nicht nur die großen Touren-Gespanne a la Honda Goldwing, sondern auch starre Gespanne mit Breitreifen, geschobener Schwinge am Vorderrad, entsprechendem Fahrwerk usw. So ein Gerät hat schon auch einen eigenen Reiz, da es von der Fahrdynamik eher mit einem Formel-Rennwagen zu vergleichen ist. Mit dem Fahren eines Motorrades hat das Fahren eines starren Gespannes allerdings kaum etwas zu tun.
    Ganz anders sind da wieder die interessanten Schwenker: Das ist schon noch irgendwie "normales" Mopedfahren, wenn auch mit gewissen Beschränkungen, z.B. in der Schräglage auf der Seite des Seitenwagens und auch durch die asymetrische Masse beim Bremsen und Beschleunigen. Aber das hat wiederum seine ganz eigene Faszination. Wenn jemand mit so einem Ding richtig umgehen kann, dann ist das schon eine sehr dynamische und sportliche Angelegenheit. Für so einen Schwenker sind deshalb durchaus sportliche Motorräder mit genügend Leistung und Drehmoment besonders geeignet. Weshalb dann eigentlich nicht auch eine @?! :zwinker:

  • Nein Stephan ... nicht schon wieder

    Na ja, so schlimm ist das Thema Gespannfahren auch wieder nicht. :grins:
    Also wenn ich "Geld übrig" hätte würde ich mir persönlich, bervor ich ein teures Carbio kaufen würde, dann "wahrscheinlich" doch lieber einen Schwenker zulegen.
    (mit dem Vorteil, dass ich dann ein weiteres Mopped im Fuhrpark hätte) :Daumen hoch: z.B. eine Triumph Rocket mit Schwenker :denk:


    Oder wenn`s wirklich um Formel-Rennwagen-Feeling gehen soll, dann könnte ich mir auch Folgendes gut vorstellen.
    -> Look
    -> Look

  • Keine Frage, dein Kommentar ist 100% zutreffend

    Werter Gsiberger......das "Schlimm.Schlimm schlimm schlimm......" ist ein Link!!!! :zwinker: Also es kommt nicht von mir, das möchte ich doch bitte klar stellen :ja: ! Drück drauf, dann wirst Du sehen.........im wahrsten Sinne des Wortes :grins: ...........


    Es gibt doch sicher ein "Gespannfahrer-Forum", oder nicht :denk: ! Außerdem hat das Thema nur bedingt was im "Zubehör-Thread" zu tun, oder bezeichnet man einen Beiwagen als Zubehör (dann möge man mir verzeihen!).........das ist "Tratsch", und da gehört es auch hin....siehe "SONSTIGES".......

    Einmal editiert, zuletzt von Kreta ()

  • Geschmäcker sind verschieden, aber mein Geschmack ist das nicht!

    Choose your faith



    nach allen BMW´s erst 1190@ T und jetzt 1290 S@S :peace::peace:

  • Hallo KTM-Gemeinde, eure Diskussion ist zwar schon ein Jahr alt, aber da ich mein tolles Dreirad hier entdeckt habe, wollte ich was dazu schreiben. Die 1190 T ist BJ 2014 und der Schwenker ist Ostern 2017 montiert worden. Seit dem Umbau bin ich etwa 6000 km mit Boot gefahren. Macht alleine und mit Familie (zu Dritt) sehr viel Spaß. Gerne kann ich Fragen für Interessierte und Neugierige beantworten. In der nächsten "Motorrad GESPANNE" wird ein Artikel mit Bildern von meiner Kati veröffentlicht. Vielleicht einfach mal reinlesen. Es gibt bereits einen zweiten ADV-Schwenker (in weiß).
    Allzeit gute Fahrt und auch zu Dreirädern freundlich sein ...
    Sven

  • Ja, der Preis ist natürlich so eine Sache. Auf der Homepage vom Kalich (kalich.de) kann man viele Informationen dazu finden. Ich hatte ein Angebot von knapp 8000 € + Extras wie Farbe, Parkstütze, Kofferklappe, ... .
    Für uns war es ok und nach einen Jahr kann ich sagen, dass das für uns eine tolle Geschichte ist.

  • Na ja wenn du die 8000 für den Schwenker und die 15000 für die 1290 SA nimmst.... ist das schon auch eine Summe ....
    Aber du hast halt Gespann und Solo in einem.... innerhalb 5 Minuten kannst die Sache trennen und Solo fahren.
    Das macht schon Sinn.
    Nach einem Jahr ohne meinen Schwenker kann ich behaupten: Es tut fast nimmer weh....
    1190Kati---optisch find ich sie sehr geglückt.
    Die Farblose habe ich noch nicht als Gespann gesehen....

    Grüße aus der Lebkuchenstadt Nürnberg


    Flying Elephant

  • Das wäre genau mein Ding um meine Jungs mitzunehmen, die Dame natürlich auch. Wenn nicht umfassende Renovierungs- und Ausbauprojekte anliegen würden wäre ich schon auf der Terminliste :ja:


    Das System spricht für sich, auch wenn man fast noch mal ordentlich in die Börse greifen muss.