Exc 400 verliert Öl im Stand

  • Hallo,
    meine KTM stand nur 2 Monate und wurde heute aus ihrem Kurzen Schlaf geweckt.
    Mir fiel beim rausfahren aus dem Schuppen auf das sie Öl verliert.
    Ich meine die Stelle des Ölverlustes aufgespürt zu haben, jedoch bin ich mir nicht saicher ob dort überhaupt Öl raus kommen kann.
    Und zwar ist die Schraube die bei Gear Oil Level sehr locker und ich denke sie wird einfach hin sein samt Dichtung.
    Meine Frage an euch ist, kann die Schraube das sein oder muss ich noch eine andere Quelle suchen ?


    MfG Matze

  • Mit Drehmoment festziehen, eventuell neuen Kupferring wenn vorgesehen verwenden.

    On the road: Husqvarna 701SM BJ16 + Akra @ Kastl @ QS :peace:

    Für den Spaß abseits der Straße: Yamaha YZ250F + HGS :driften:

  • Mich wunderte es nur, da es plötzlich daraus tropfte.
    Weiß jemand wie die Schraube heißt und kann mir den Namen sagen bzw die Maße?

  • Geh mal auf ktm-versand.de. Da kannst du die Daten von deiner KTM in den Ersatzteilfinder eingeben und so gut wie jedes Teil finden mit der Bezeichnung von KTM, Artikelnummer usw. Und wenn du die Artikelnummer auf der Hauptseite einfügst auch gleich den Preis :ja:

    :wheelie:

  • Ich werde einfach nicht schlau aus meinem Problem.
    Ich habe jetzt versucht eine neue Kupferdichtung auf den Schraube zu tun, was auch soweit passt und greift,
    jedoch passt die schraube nun gar nicht mehr in das vorgesehende Gewinde. Sie ist zu lose.
    Und der nächste Ktm Händler ist 100km entfernt und ich habe unter der Woche keine Zeit.
    Hat jemand eine Idee wie ich das Rausspucken des Getriebe Öls nun verhindern kann?

  • Hört sich an wie wenn das Gewinde im Gehäuse zerstört/ausgerissen ist ? Hast dir das mal angeschaut ?

    :wheelie:

  • Ne das Gewinde innen habe ich noch nicht nachgeschaut.
    Husqvarna hatte 2010 noch keine KTM Motoren oder? Dafür ist nämlich ein Händler in der Nähe.
    Ich schaue mal eben nachdem Gewinde.


    MfG Matze

  • Okay es gibt ein Update.
    Ein Freund von mir hat sich die Schraube angeguckt und gesagt, dass dort Gewinde teilweise dran hängt.
    Er selber kann keine Gewinde schneiden und jetzt wollte ich mal Fragen was dafür an Kosten auf mich zu kommt.
    Hatte jemand schonmal ähnliche Probleme mit der Schraube und hat das Gewinde von 6mm auf 8mm schneiden lassen?


    MfG Matze

  • Die Kosten sind gering! Kannst auch Gewinderettungshilfen einsetzen sodass du wieder auf M6 kommst. Das größere Problem ist das du das Loch aufbohren musst und Späne ins Gehäuseinnere fallen können. Dazu wäre am besten wenn du den Deckel ausbauen könntest. Schellere Lösung evtl: Versuch mal ne längere Schraube um das Gewinde komplett auszunutzen. Vielleicht ist da noch ein Rest da, der hält ?

    :wheelie:

  • Alles klar,
    ich war grade auch bei meinem alten Händler, der sonst nur andere Marken macht und
    er hat mir das für 50€ angeboten zu machen, mit neuem Öl und neuer Schraube+Dichtung.
    Soll ich das bei ihm machen lassen oder kann man sowas auch selber und kostengünstiger?


    MfG MAtze

  • So wie du schreibst, lass besser die Finger weg.
    Lass es für das Geld machen und gut.

    only race Super Duke 990 chili red, SMR 560 Chili Spezial, RC8R, FS 570