Zubehör-Windschild für 1290 SA-S (Modell-Jahr 2017)...?

  • Moin,

    Was soll ich noch sagen ... es liegt am Vorbau. Alles was wir da dran Schrauben ist immer ein Kompromiss. Richtig funktioniert leider nichts. Ich habe das leidige Thema jetzt seit 5 Jahren. Ich bin jetzt am Überlegen, ob ich nicht mal mit Panzerband einfach die ganzen Kanten und Lücken abklebe und so den Verursacher des Übels finde. Ich habe ja schon vieles probiert, aber weder bei der 1190 oder jetzt bei der 1290 eine wirklich gute Lösung gefunden. In einem Hondaforum wird seit einiger Zeit eine Art Verschluss für die Gabelbrücke angeboten. Der soll dort helfen ???? Wie gesagt, oder auch nicht ... ich finde es völlig Scheiße, wenn ein Hersteller einem ein solches Moped verkauft, das auch noch mit Race blablabla bewirbt, aber die Kiste taugt nur bedingt für die Stadt :nein:

    Ist schon frustrierend, warum sind die Japaner eigentlich so Entwicklungslahm geworden? Bessere Getriebe und auch vieles andere mehr bauen sie ja eh schon seit Ewigkeiten.


    frustrierend

    :Daumen runter:

    Verrückt? Ich? Neee ... das hätten mir die Stimmen doch gesagt! :grins:

  • Also, ich möchte hier meine POSITIVE Erfahrung auch noch mal zum Besten geben. Nach 10T km quer durch Westeuropa auf meiner '17er SAS war ich mit der original Scheibe recht unzufrieden. Einerseits, weil es bei meinen 1,90m Verwirbelungen gibt, andererseits, weil die eher schmale Scheibe immer noch viel Druck auf den Schultern/Oberarmen lässt

    Ich habe mir nun die Touren Scheibe Puig Vario bei iBäh besorgt.


    Wesentlicher Nachteil: Sie ist so hoch, dass man kaum drüber hinweg schauen kann :-( Stört schon ganz ordentlich die Höhe, aber ich habe mich dran gewöhnt.


    Wesentlicher Vorteil: Hinter der Scheibe ist STILLE. Ich bin letzte Woche 150 km Autobahn mit einer Resegeschwindigkeit von ca. 170 km/h gefahren! Kein Problem

    Zudem leitet die Scheibe die Luft breiter am Körper vorbei, so dass auch Schulter und Arme deutlich entlastet sind.


    Ich muss aber auch sagen, dass mich der Spoiler so genervt hat, weil er noch mal zusätzlich das Sichtfeld verkleinert, dass ich ihn kurzerhand ca. 3 cm tiefer auf der Scheibe angebracht habe. Die unteren Bohrungen sind nun bei mir die oberen und unten habe ich neu gebohrt.


    Ich bin gespannt, wie ich mit der Scheibe auf kurzen Pass-Straßen zurechtkomme. Eines ist aber sicher: Mal eben aus dem Ruhrgebiet ein paar 100km Richtung Süden brausen ist für mich nun kein Problem mehr!

  • Hi Andre, keine Ahnung was da los ist. Ich hatte an meinem Shoei Hornet ADV den Schirm auch mal abmontiert, um da etwaige Einflüsse auszuschliessen. An den Spiegeln liegt es auch nicht, da ich extra niedrigere von TT montiert habe. Wie gesagt, wenn nur die untere Teilscheibe drauf ist, fährt es sich nach meinem Empfinden deutlich angenehmer als mit der kompletten Airflow oder mit der originalen R-Scheibe. Hatte noch überlegt, noch mal die Givi Tourenscheibe auszuprobieren, aber die ist ja wieder höher.


    Die Thematik ist offensichtlich sehr komplex - daher ja auch die vielen unterschiedlichen Erfahrungen hier.

  • Vorab 2 Bemerkungen. Verwirbelungen und Lautstärke werden maßgeblich durch 2 Faktoren beienflußt

    a) Helm

    b) Körpergröße

    Das bedeutet, was beim einen laut ist, ist beim anderen normal. Oder umgekehrt. Erfahrungen lassen sich deshalb nicht einfach weitergeben.


    Ich fahre jetzt mit der MRA Vario-Screen. Dieses Vario-Element ist ein 7-fach verstellbarer Spoiler. Im Kombination mit der originalen Höhenverstellung hat man recht viele Möglichkeiten. Für mich ist es deutlich besser geworden (194cm), sowohl die Lautstärke als auch die Verwirbelungen.

    Einmal editiert, zuletzt von baui123 ()

  • Ich bin 1,83 und fahre mit der PP Sitzbank in unterster Stellung, also + 2 cm.

    Ohne die Sitzbank bin ich mit der Original Scheibe eigentlich in oberster Stellung gut gefahren, mit der Sitzbank geht die Luft wieder in das Offene Visier vom Helm, was mich stört da ich gerne mit offenen Visier fahre.


    Ich habe jetzt die GIVI D7706S verbaut, welche ich ziemlich gut finde, sie ist breiter als die Originale und 8 cm höher. Und ein wenig getönt, aber nicht störend, was allerdings der Optik zugute kommt (Nach meinem Geschmack)!


    Wenn ich die Scheibe jetzt auf 4 Klicks von unter Stelle, also mittlere Stellung ist der Windschutz für mich perfekt, kein störender Wind im Helm beim offenen Visier, und kein Druck auf dem Oberkörper. Und man kann noch gut über die Scheibe schauen. Wenn ich Sie ganz hoch stelle ist auch oben am Helm kein Winddruck mehr.

  • Hallo,


    ich hier mal eine Lanze für meine MRA Scheibe brechen.

    Bin 181 gross und fahre einen Shoei Neotec 2.

    Ich hatte auf keinem Moped bisher eine bessere Scheibe.

    Die Scheibe fahre ich in der Regel in der unteren Stelliung.

    Bin super zufrieden!!


    Gruss

    Axel

    IMG_9857.jpegIMG_9858.jpeg

  • shoeak


    mach mal bitte ein Foto von etwas weiter weg,ich hab nur einen 17 Zoll Laptop und brauche 2 Minuten von links oben nach rechts unten (90 sec für rechts oben nach links unten):achtung ironie:

    Außer dem würde mich das Gesamtbild interessieren, würde mir die MRA auch holen wollen :sabber: (hat noch keine ABE ! keine KBA Nr aufgedruckt)

    Danke im voraus


    (edit;klein geht ja auch wenn mann anklickt:lautlach:)

    Mann muss die Menschen nehmen wie sie sind, es gibt keine anderen :peace:

    Einmal editiert, zuletzt von papasmcr ()

  • shoeak


    Wie nennt sich diese MRA Scheibe?

    Hab bei ebay schonmal geschaut,aber so richtig schlau werd ich da nicht. Da diese Scheibe bei ebay sehr wuchtig aussieht. Zumindest auf den Bildern.



    LG,Mario

    Wenn man rechts dreht,wird die Welt schneller :Daumen hoch: