neuer Michelin Road 5

  • blöde Frage: Hat man jemand die Umfänge der Reifen kontrolliert...ist da irgendwas anderes wie bei anderen Reifen, was die Traktionskontrolle durcheinander bringt?! Wenn du sagst ohne Kontrolle tut der Reifen, dann kanns ja nicht am Grip liegen.

  • blöde Frage: Hat man jemand die Umfänge der Reifen kontrolliert...ist da irgendwas anderes wie bei anderen Reifen, was die Traktionskontrolle durcheinander bringt?! Wenn du sagst ohne Kontrolle tut der Reifen, dann kanns ja nicht am Grip liegen.


    Wie ich schrieb, hat mopepreifen.de auch festgestellt, dass die TC beim MR5 öfters anspringt und laut Michelin kann das an der Geometrie des Reifens liegen. Das soll die TC Elektronik oder Programmierung etwas "durcheinander" bringen :zwinker:

  • das selbe konnte ich mit dem CRA3 feststellen. Selbst die TC mittels Trackpack runter regeln bringt keine deutliche Besserung. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

  • Hallo zusammen,
    mal ne doofe Frage, welchen Modus fahrt ihr denn, wenn bei euch die Traktionskontrolle ständig am regeln ist? Ich fahre im Sportmodus und bei mir regelt es nur, wenn ich es darauf anlege oder ich wirklich mal die Bitumen/Öl/Splitstelle übersehen habe und Gas gebe. Im normalen Tourenbetrieb schaffe ich das nicht. Auch habe ich kein Geruckel, die SD-R hängt sauber am Gas. Allerdings fahre ich auf der Landstraße auch nicht auf der letzten Rille, so ein bischen Puffer für z. B. auf meiner Spur entgegenkommende Hobbyrennfahrer (unabhängig von Marke oder Fahrzeug), die meinen über ihr Fahrkönnen hinaus Gas geben zu müssen, versuche ich immer auf dem Zettel zu haben. Bisher hatte ich den Dunlop Sportsmart 2, CRA3, Roadtech01, DRS3 auf meinem Mopped und nur beim Sportsmart bei niedrigen Temperaturen und Nässe Probleme mit dem Grip. Alle anderen Kandidaten haben gut funktioniert, subjektiv der CRA3 am besten, war aber von der Laufleistung enttäuschend.

    nice greetinx
    hellsguenni


    Ein Experte ist ein Mensch, der genau erklären kann, warum seine Prognose nicht eingetreten ist (W. Churchill)

    There's many who tried to prove that they're faster but they didn't last and they died as they tried - hell bent, hell bent for leather (Judas Priest)

  • @ hellsguenni:


    Den MR5 bin ich im STREET Modus gefahren und bei engeren Kurven sprach selbst bei nicht sehr starken Beschleunigen die TC an. Das war auch gut reproduzierbar. Mit dem DRS3 habe ich auf SPORT umgestellt und da regelt die TC nur wenn ich sehr stark auf einer Geraden beschleunige.

    Happy riding :winke:

  • Auf der Hypermotard funktioniert er einwandfrei, da regelt die TC nix. Velleicht sind die 144 Nm der SD doch etwas viel für den Road 5

  • @ Hyperdan: So wie ich das bei mopedreifen.de verstanden haben, tritt das nur bei den 190er Reifen auf. Die 180er, wie bei der Hypermotard, sind diesbezüglich unauffällig.

    Happy riding :winke:

  • Auf der Hypermotard funktioniert er einwandfrei, da regelt die TC nix. Velleicht sind die 144 Nm der SD doch etwas viel für den Road 5



    Die TC bei meiner BMW hat auch geregelt und die hat ja auch weniger Leistung und Drehmoment


    Anbei Foto nach dem runter machen

  • @ cay-uwe


    Ziemlich genau 3000 km


    Der hintere Reifen war jetzt gar nicht so das Problem


    Zum vorderen hatte ich kein Vertrauen mehr, ist mir gewandert, warum auch immer
    Darum habe ich ihn gleich runter gemacht


    Gruß Ralf

  • @ pimpe Ralf,


    sorry wenn ich so nachhacke, aber mich würde interessiren was für ein Verhalten der Vorderreifen zeigte und zu dem "Vertrauensverlust" bei Dir geführt hat.
    Ich lese zwar er ist "gewandert". Kannst Du das eventuell etwas genauer beschreiben.


    Ich frage nur, weil ich besonders am MR5 fand, dass er bis zum Ende für mich seine Fahreigenschaften wenig oder nicht merklich geändert hat.

    Happy riding :winke:

  • ich versuche es mal zu erklären


    als ich den MR 5 montiert hab hatte ich anfangs ein echt super gefühl mit dem reifen
    ich bin auch die sogenannten haustrecken gefahren und war eigentlich zufrieden
    war auch mit dem einen oderen anderen aus dem forum unterwegs und hatte eigentlich nix zu klagen


    mein fahrstiel ist eigentlich immer der gleiche und die strecke wo mir das vorderrad gewandert ist , ist mir gut bekannt


    ich fahre diese strecke in eine richtung und alles war okay und hab dann umgedreht und bin sie zurückgefahren und in einer rechts kurve die man schon schräg fahren kann
    hab ich in der schräglage angefangen zu beschleunigen die tc ist nicht angesprungen aber ich habe gemwerkt wie das vorderrad richtung fahrbahnmitte schiebt also wandert (untersteuert) bin dann etwas vom gas weg und hab dann wieder angezogen
    und das wandern war wieder da :staun: hab dann gas raus genommen bin heim und hab den neuen montiert am selben tag


    vielleicht war ja auch staub oder was anderes auf der strecke das ich nicht gesehen hab
    da die reifen eh schon recht abgefahren waren , der schnelle wechsel


    will dem reifen uach nichts schlechtes andichten aber ich
    hab jetzt den bridgestone t 31 drauf gemacht und bin die gleiche strecke eigentlich am nächsten tag wieder gefahren sind nicht ganz 30 km von mir aus
    was soll ich sagen , da war nichts ...alles wie ich es mir vorstelle


    vielleicht lag es auch an mir selber oder hab einfach einen fehler gemacht den ich als solchen nicht wargenommen hab



    was der aber nach 3000 km macht weiß ich nicht

  • @ Ralf,


    das hört sich eigenartig an und erinnert mich an das was User "sentenced7" beschrieb und sein Motorrad bei ihn eine Art untersteuerndes Verhalten zeigte ...

    Happy riding :winke:

  • Also ich hab den Dinger jetzt 250km drauf und bin extrem begeistert. Ist für mich ein PiPo RS mit mehr eigendämpfung und minimal trägerem Handling. Ansonsten tut der gleich auf der Landstraße, hat vermutlich ein nach unten geschobenes Temperatur-Fenster. Beim Michelin Training durfte man auch bissi Handlungsparcour mäßig rumfetzen und da hat er sich auch keine blöse gegeben obwohl es richtig heiß war.


    Bisher bin ich mega zufrieden.
    Ich fahre im Sport Modus, Schlupfregelung lässt mich in Ruhe, Untersteuern habe ich bisher keines festgestellt


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  • Ich hab mir grad gedacht was ihr da macht, sorry aber dann schaltet doch auf Sport um??????? Der street is ja sowieso nicht für fahrer die am Kurvenausgang das "limit" vom reifen testen, regelt viel zu schnell, jeder der selbst bisschen Gefühl hat kann beruhigt im Sport fahren, da ist es dann eine zusätzliche hilfe falls doch was passiert


    Der RS war wirklich super im sport und hat die selbe Mischung.
    Cra3 gefällt mir noch besser, grip immer da, der muss auch nicht warm gefahren werden

  • Auf der Hyper funktioniert der perfekt. Bin gestern über den Klausenpass gewemst und hatte grösstes Vertrauen in den Reifen, bis runter zu den Fussrasten. Und das auf dieser Holperstrecke. Auch auf feuchten Strassen ein Traum! Für mich grad der ideale Reifen...

  • Ich hab mir grad gedacht was ihr da macht, sorry aber dann schaltet doch auf Sport um??????? Der street is ja sowieso nicht für fahrer die am Kurvenausgang das "limit" vom reifen testen, regelt viel zu schnell, jeder der selbst bisschen Gefühl hat kann beruhigt im Sport fahren, da ist es dann eine zusätzliche hilfe falls doch was passiert


    Der RS war wirklich super im sport und hat die selbe Mischung.
    Cra3 gefällt mir noch besser, grip immer da, der muss auch nicht warm gefahren werden



    Zum Verständnis, man schaltet von Street auf Sport und ein mögliches untersteuern ist dann weg