SLS zuschrauben Pirate Racing Kit ?

  • Hallo.


    Ich hab das Pirate Racing Kit gebraucht gekauft:)
    Und ich muss ja noch das SLS deaktivieren.


    Also dieses System was an dem Originalen Luftfilterkasten dran ist.
    Da geht ja ein Schlauch zum Zylinder bzw hat der Verkäufer mir gesagt M8er Schraube in den Ventildeckel schrauben fertig.
    Blicke da nicht so ganz durch.
    Und der Schlauch für den leichten Ölnebel sollte ich wohl auch irgendwie stopfen.
    Im Bild hat das jemand mit dem kleinen Luftfilter gemacht.


    Wie habt ihr das gelößt?

    Dateien

    • rtrtrttr.JPG

      (59,49 kB, 263 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Unbenannt.JPG

      (32,11 kB, 213 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Unbenanntdfdfd.JPG

      (65,13 kB, 248 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Aber den Lambdasonden Eliminator brauche ich trotzdem oder?

  • Doch doch.
    Nur das von dem Verkäufer hatte mich irritiert.
    Das SLS bleibt also richtig?


    Die M8er Schraube im Ventildeckel habe ich noch im Kopf.


    Den einen Schlauch von der Kurbelwellenentlüftung kann ich ja zu machen

  • Du kannst das SLS drin lassen, so wie im Piratenvideo, oder komplett ausbauen.


    Hier stimmt m.E. der Kommentar des Piraten bei 18:10 nicht. Wenn mich nicht alles täuscht, ist der Schlauch, auf dem der Filter aufgesteckt wird, NICHT die Kurbelgehäuseentlüftung, sondern der Ansaugschlauch vom SLS, also Schlauch (5) in Deinem 2. Bild. Wenn das SLS drin bleibt, sollte die Luft allerdings gefiltert werden, also insofern passt das schon, was der Pirat da macht. Vom SLS Ventil geht dann Schlauch (6) aus der Zeichnung in den Ventildeckel, der offene Stutzen in deinem 1. Foto. Mit M8 wird dann nix verschlossen.


    Du kannst aber das SLS auch ausbauen. Ohne Kat macht es eh nicht mehr so viel Sinn und die Doppelzünder ab 2014 haben auch kein SLS mehr. Dann kommen die Schläuche (5) und (6) in die Tonne. Der offene Stutzen am Ventildeckel muss dann verschlossen werden. Dies kannst mit einem abgeschnittenen Schnipsel vom Schlauch machen, den Du mit dem abgesägten Kopf einer M8 Inbusschraube verschließt. Alternativ kannst auch den passenden Stopfen KTM Teilenr 76036052051 reinstecken. Ob eine M8 Schraube alleine im Ventildeckel auch genug abdichtet, kann ich Dir nicht sagen - mit etwas Teflonband vielleicht.
    Wenn Du das SLS-Ventil auch ausbaust, dann musst Du das Steuergerät entweder mit einem 2k2 Widerstand im SLS Stecker beruhigen, oder Du schaltest das SLS mit TunECU ab. Andernfalls wird Dich die FI Leuchte böse anblinken.


    Die Kurbelgehäuseentlüftung auf der rechten Seite kannst mit einem kleinen Filter abschließen, so wie auf Deinem 3. Foto. Wenn Du hier offen lässt, ist es auch nicht schlimm. Hier bildet sich nur leichter Ölnebel.

    Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten

  • Das SLS ist da gemeint, nicht die Kurbelgehäuseentlüftung. Das Ventil unter deinem linken Spoiler, von dort geht ein Schlauch auf die Platte des Zyl.Kopfes. Diesen Schlauch, zwischen Ventil und Zyl.Deckel bitte mit der Schraube abstopfen, sonst nichts ( War die Antwort des Piraten)

    Einmal editiert, zuletzt von stratzke ()

  • Na das ist ja der Weg, den ich mit "SLS Ausbau" beschrieben habe. Dann macht es aber auch keinen Sinn auf den anderen Schlauch vom SLS Ventil einen Kleinst-Luftfilter aufzustecken.

    Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten

  • Echt verwirrend wenn man sein Motorrad nicht vor Augen hat.
    Werde mir das mal in Ruhe anschauen:)

  • Wo hast das SLS denn seine Luftzufuhr? Linke Seite?


    Laut Piraten einfach verschließen dann arbeitet es nicht mehr

  • SLS ist links, das wird einfach zugestöpselt, das machen wir schon so seit vielen Jahren, auch ohne Piraten Video :ja:
    Rechts (die Entlüftung) kannst Du so lassen, idealerweise leitet man jedoch den Schlauch direkt in den Luftfilter, so verbrennt der Öldunst dann auch gleich wieder ...


    Ein Bild dazu 690 SMC: Upgrade Tuningküche: SMC-R

    Fullthrottle

    Einmal editiert, zuletzt von WOJE ()

  • Passt schon so. :Daumen hoch:
    Der Stutzen in Deinem ersten Foto ist die Kurbelgehäuseentlüftung, hat nix mit SLS zu tun. Hier dampft nur etwas Ölnebel raus, Dein selbstgebauter Filter wird etwas ölig werden. Kannst auch komplett offen lassen - dann hast eben den Ölnebel am Plastik drum rum und Du musst ab und zu mal sauber wischen.


    Dein selbstgebauter Filter am SLS Ventil auf der linken Seite (Foto 2 und 3) ist die Luftzufuhr vom SLS. Hier ist ein Filter schon sinnvoll, damit das SLS kein "dirty air" durch den Zylinderkopf pumpt. Normal saugt das SLS hier gefilterte Luft vom Luftfilterkasten an.


    Wenn Du das SLS stillegen willst (Piraten-Methode), dann ziehst den zweiten Schlauch am SLS Ventil auch noch ab und verschliesst die Öffnung am Ventildeckel.

    Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten

  • @stratzke
    Bild1: ich weiß nicht wie dicht das Gewebe ist, aber wenn Du hier für die Kurbelwellenghäuseentlüftung Gegendruck aufbaust, drückt es Dir den grossen runden Deckel im Kupplungsgehäusedeckel raus. Leidvolle und gefährliche Erfahrung !

  • Bevor es den Kupplungsdeckel heraus drückt, rutscht eher das Winkelstück auf dem der Selbstbau-Filter sitzt, heraus. Das Winkelstück steckt nur in einer Gummilippe/O-Ring.


    Madness67: was war bei Dir die Ursache für den verlorenen Kupplungsdeckel?

    Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten

  • Also die Rechte Seite ist nur ein Dünnes Netz, da kommt noch genug durch !:)
    Aber trotzdem danke.



    Den SLS Schlauch habe ich mit Dichtpaste zugemacht.
    Ist mir lieber als die Schraube !:)


    Wundert mich nur dass es keine FI Fehlermeldung gibt :o

  • Ich hatte es ähnlich gelöst wie auf dem Bild, nur einen feinporigen und zu dichten Schaumstoff benutzt.
    Das hat gereicht den Deckel raus zu drücken.
    Das Winkelstück und auch die 2 Zuführungsschläuche auf der Innenseite des Sammlers sind geblieben wo sie sind.


    Es gibt auch einige Fälle hier und im Uk Forum.

  • Die FI Fehlermeldung gibt es erst dann, wenn Du den Stecker vom SLS Ventil abziehst. Wenn Du das Ventil auch noch ausbauen willst, dann musst entweder das SLS mit TuneECU abschalten, oder dem Steuergerät mit einem Abschlusswiderstand am Stecker ein noch vorhandenes SLS-Ventil vorgaukeln.

    Sprüht der Lenker Funken, bist du zu tief unten