Beiträge von Elwood1911

    Ich hab gelesen das der 490 Aggregat ein Derivat vom 790 sein soll, hoffe mal das Bajaj da mit ihrem ersten 2 Zylinder keinen Mist bauen, ansonsten wäre ich sehr interessiert am Duke 490 ;)

    Der mag vom Layout schon nahe dran sein, aber da wirds bis auch die Gehäuseschrauben kaum Gleichteile haben. Für einen 490er wäre das Motorgehäuse zu gross dimensioniert, Kurbelwelle, Kupplung und Getriebe ebenfalls.


    Spannend wirds auf jeden Fall.

    Hier kann man mal wieder sehen, dass es einen grossen Unterschied zwische legal und laut gibt. Lässt sich auch einfach erklären: An der Rennstrecke wird effektiv gemessen, was da rauskommt, für die Strassenzulassung eben nur bei halber Nenndrehzahl, was drüber passiert interessiert nicht für die Strassenzulassung. Aber eben auf der Renne, weil man da das Ding auch mal richtig dreht. Und dann interessiert sich der Streckenbetreiber schon dafür.


    Wie schon geschrieben, bei den alten Böcken gibts weniger Probleme, denn die haben alle keine Auspufflappe bzw. Klangdesign. Die Hersteller tun ja in den letzten Jahren alles, um ihre Motorräder so laut wie möglich zu machen, weil das ja Kundenwunsch ist. Und auf der Rennstrecke ist das halt ein Eigentor.

    Ja mach das mal, könnte lustig werden!
    Hab mir fest vorgenommen Dir ne ganz beschissene Linie vorzufahren, Dich permanent zu beleidigen und mich kontinuierlich über Dein Mopped lustig zu machen - klingt das nicht nach richtig viel Spaß!?


    Gib Dir einen Ruck, stürz Dich mit mir ins Vergnügen!
    :Daumen hoch::grins:

    Also, wenn ich da nix über den besten Windschatten im weltweiten Motorsport höre, der nur deshalb nix taugt, weil er einfach zu langsam ist, dann hast Deinen Job als Beleidiger und Verhöhner einfach nicht drauf.....


    pasted-from-clipboard.png


    Wie kommst Du übrigens darauf, Du könntest mir eine Linie vorfahren? Oder kommst Du mit in die Anfängergruppe?


    :prost:

    Ich hab eine richtig gute Zubehörsitzbank, die nutze ich immer auf der 690er, die ich grade unterm Hintern habe, mal Enduro, mal SMC.... aber ich hoffe doch arg, dass ich die Sitzbank dem Käufer mitgeben kann, der die lezte von beiden kauft.

    Ich hab auf meiner T700 die Conti CTA3 drauf, beste Wahl für mich, mehr als ein trockener Feldweg ist mit dem Moped für mich eh nicht drin. Ich sitze halt gut drauf, das Ding ist sparsam und komfortabel, Gepäck bekomm ich auch gut drauf, Hauptständer ist dran, schick isse ausserdem, für mich das ideale Alltags- und Reisemotorrad. Dass es eine Enduro ist stört mich nicht.


    Die 690er EnduroR hab ich mir damals angeschafft, um damit ein bissel im Gelände rumzustoppeln, hab ich ein paarmal gemacht. Leider seit Jahren nicht mehr dazu gekommen. Zum Reisen wäre das auch ein tolles Motorrad, aber leider Motorcharakteristik und zu kleiner Tank, Gepäckunterbringung nicht allzugut. Aber fahren tut das Ding einwandfrei, ohne Frage.

    Also die meisten Reise- und Abenteuer-Enduros sehen nicht mal aus der Entfernung einen Feldweg......


    Gold wing ist im Übrigen ein sehr komfortabels Reisemotorrad, leider doch ein bissel arg teuer. Fährt sich aber richtig gut. Ok, die Kilos kannst nicht wegdiskutieren, aber sonst ein recht einfach und angenehm zu fahrendes Motorrad.

    So sind die Geschmäcker verschieden.

    Meine 690 Reiseenduro hat jetzt 68'000 km drauf und macht mir immer noch Spaß.

    Kürzere Übersetzung verbessert die Fahrbarkeit.

    Aber du hast noch nicht gesagt, was eine Reiseenduro für Dich ist. Also willst Du damit viele Kilometer in grobem Geläuf runterreissen oder komfortabel auf der Strasse fahren?

    Schau doch nach beim Piraten wegen MCE Tuning. Hab bei 4000 u/min ca 10 PS

    mehr. Fahr meistens im 1er Modus,Kraft ist gleich aber nicht so brutal.

    Für mich ist die SMC R ein Reisemotorrad.Den Motor der 700 hätte ich gerne.

    Mit dem kann man auch ruhig fahren.Das will die Kati gar nicht.

    Das ganze Rumgefummel an den Einspritzmengen ist doch nur Symptomkaschiererei, nicht eine grundsätzliche Verbesserung. Der Rundlauf würde sich nur mit mehr Schwungmasse verbessern, und das würde bei hohen Drehzahlen eben dazu führen, dass die Kurbelwellenlager schneller verschleissen. In dem Motor ist der Zielkonflikt übers Layout schon eingebaut.


    Mit fetter Abstimmen bekommst eben noch mehr Benzin ins Öl und höheren Verbrauch. Das Einzige was helfen würde wäre eine Rücknahme der Leistung bis 3500 Umdrehungen, dann hackts nicht mehr. Aber weniger Leistung, damit musst niemandem kommen.