Beiträge von Peter S

    Peter S:
    Sieht toll aus, obwohl eigentlich auch ziemlich fett im Umfang. Aber durch die 2-Teilung wirkts nicht so massig wie der orginale, oder wie der Akra. Bisher der schönste auf der 1290ig, finde ich.. :ja: :Daumen hoch: !


    Hat sicher auch seinen Preis......Akra-Preisklasse?



    Nein er ist schon deutlich zierlicher als Akra . Preislich um die 700 € ist zwar nicht billig aber wenn man bereit ist um die 19 000 € für ein Motorrad auszugehen also 100 % Hobby :crazy: da sollte dann schon alles gefallen. :zwinker:

    Zürück zum Thema :zwinker: Habe gestern meinen Remus 8 mit Euro 4 Zulassung und passenden Papieren geliefert bekommen. Habe aufgrund Lieferschwierigkeiten etwa 6 Wochen warten müssen aber besser etwas später als überhaupt nicht. :ja:


    Zum ESD von der Verarbeitung würde er jetzt in Schulnoten ausgedrückt eine 2 - bekommen. Vom Sound her etwas lauter als Orginal aber längst nicht mehr so aufdringlich wie der alte Remus für die 1190 ADV. Er klingt etwas dumpfer was ja kein Nachteil ist. Von Gewicht hat er auch zugelegt ist aber noch deutlich leichter als das Orginal. Die ADV fährt jetzt wieder geradeaus wenn man freihändig fährt. :lol: Die Optik ist Geschmacksache mir gefällt er und das ist für mich ausschlaggebend. Leistungsmässig merke ich zumindest keine Verschlechterung, ob die 3 Nm und 2 PS die laut Leistungsdaten von der Remus Seite jetzt anwesend sind oder nicht ?

    Zumindest das mit den Öl aus den hinteren Zylinder kenne ich und bei mir wurde 6 mal der O Ring getauscht mit den gleichen Erfolg wie bei dir :denk: Ist mir inzwischen egal seit gestern steht meine 1290 super Adventure S im Stall :grins::wheelie: Soll sich doch der Händler mit dem Problem beim nächsten Kunden herumschlagen! Ich habe oft genug reklamiert aber das Öl kam spätestens nach 500 km wieder ! :zorn: Irgendwann hat man halt die Schnauze voll und ich hoffe das die 1290 ADV das nicht mehr hat ! War nach einer gewissen Zeit eine richtige Sauerei mit dem Öl, alles war voll und teilweise ist es auf den Krümmer getropft und ist dementsprechend verdampft :kotz:

    Erst mal Danke für die Auskunft. Das klingt doch vielversprechend. Mir ist es egal ich brauche jetzt einen neuen Reifen nicht irgendwann. Der Hinterreifen sieht bei mir noch top aus , der hält locker noch 4 bis 5 000 Km sonst würde ich gleich die Marke wechseln.


    Selbst wenn Pirelli nur 50% zahlen sollte wäre ich zufrieden da ich ja ein paar Tausend Km ohne Probleme gefahren bin. Mal schauen was rauskommt Freitag habe ich Termin zum wechseln. :denk:

    800 KM später war er auch hin. Am Morgen bei 5610 KM noch OK. Mittag ein kleiner Fleck, abends dann so
    IMG_20170730_121711.jpg


    Überleg mir für eine längere Urlaubstour den Avon Trailrider.


    Servus


    So jetzt hat es mich auch erwischt gerade mal 3500 km und der Vorderreifen ist fleckig und unter 1,6 mm Restprofil. Das hatte ich noch nie ! Hat schon jemand im freien Handel erworbene Reifen also beim Reifenhändler gekaute Reifen von Pirelli Ersatz bekommen? Mein Reifenhändler will den Reifen einschicken. Ob es was gibt???

    Weil gerade das Thema Gewicht ins Spiel kommt :zwinker: Hat schon jemand genaueres über das Gewicht der Gussfelgen in Erfahrung gebracht ? Theoretisch müssten sie leichter sein als die Speichenfelgen ob es aber tatsächlich auch so ist ?

    Normalerweise ist das nicht normal besonders bei der neuen 1290 ADV S die noch einmal geschmeidiger läuft wie meine 1190 ADV. Die Felgen scheiden aus da die S ja Gussfelgen hat der Rundlauf müsste theoretisch passen, aber wenn es so krass ist wie du schreibst könnte die Gabel verspannt sein ! Lese mal hier : [1190] Vorderradgabel stuckert an meiner 1190er Adventure R weiter ist zwar eine R aber trotzdem könnte es Gemeinsamkeiten geben.


    Wenn es möglich ist mal die Verführer 1290 ADV S beim Händler testen. Hat sie das von dir beschriebene verhalten nicht liegt es an deiner ADV S hat sie es auch liegt das Problem wohl bei dir.

    Ich vermisse den Kardan meine früheren BMW's nicht. Habe relativ kurz nach den Kauf den CLS Öler nachgerüstet die Kette ist damit fast so pflegeleicht wie der Kardan der BMW's. Okay die Einarmschwinge beim Reifenwechsel vermisse immer noch :zwinker:


    Aber die Kette läuft geschmeidiger und die Hinterhand trampelt nicht so wie mit Kardan :wheelie:

    Ich glaube, ich behalte meine 1190 dann doch noch ein bisschen länger. :denk: Die ist mittlerweile (fast) fertig durchgeschraubt. :rolleyes:



    Wenn ich mir das hier so durchlese bin ich deiner Meinung :ja: Habe ja durchaus mit den Gedanken gespielt sofort zu wechseln aber erstens das Angebot vom Händler für meine 1190 ADV wer sehr schlecht und zweitens meine ADV läuft die letzten 15 000 km zuverlässig wie ein Uhrwerk :wheelie:

    Die ab 2017 notwendige EU 4 Zulassung ist ein ganzes Paket an Neuerungen ! Die Schadstoffemissionen ist nur ein Teil der neuen Norm. Gerade was die Lautstärke angeht gelten deutlich strengere Auflagen für Zubehör ESD.


    Liebäuge zwar auch mit der neuen 1290 ADV S aber ich warte erst mal ab was die Zeit so bringt ! Der KTM Orginal ESD ist für mich nur schrecklich :Daumen runter: War auch das erste Teil das ich an meiner 1190 ADV gewechselt habe. Und wenn ich so die Erfahrungen der Erstkäufer durchlese hab ich nichts versäumt. Die Software braucht noch ein paar Updates bis alles passt. Und irgendwas ist bei der Benzinpumpe schiefgegangen ? Die Gebrauchtpreise der 1190 ADV sind nebenbei auch so was von im Keller schlimmer kanns nicht mehr werden. Also weiterfahren und Spaß haben :ja:

    Leider hat die 1090 ADV kein Kurven ABS sie hat nicht mal die Integral Funkion der ehemaligen 1190 und der neuen 1290 ADV Modelle ! Warum KTM hier so Handelt ????????????? Mir ist das absolut Unverständlich ! Gerade beim Thema Sicherheit sollte man nicht Sparren und die mehr Kosten sehe ich Stückzahlen bereinigt als minimal an, wenn es nicht sogar günstiger kommt in alle ADV Modelle die gleiche ABS Einheit mit entsprechender Sensorik zu verbauen. Rabatt beim Einkauf des Herstellers Bosch wegen Stückzahlen. Im Bezug auf den Listenpreis der 1090 ADV verglichen mit der Konkurrenz wäre MSC ein gutes Argument für die ADV 1090 gewesen :ja:

    Selbst für mich als KTM Erstkunde sind die Motorgeräusche bei kaltem Motor nicht besorgniserregend. Einzig das Sägen im Standgas bei kaltem Motor ist mir neu :ja: Okay Handschuhe an Helm auf und ab dann fällt auch das nicht mehr auf :zwinker: Habe da keinerlei Bedenken noch dazu hat die 1190 beim 50 000 KM Motorrad Dauertest im Punkt Motorverschleiß super abgeschnitten. Nur das Drumherum hat mit vermeidbaren Einzelfehlern ein Topp Testergebnis verhindert.

    Mir ging es ähnlich bei der ersten Probefahrt mit der 1190 ADV. Vom Motorrad war ich begeistert aber die Sitzbank hat auch bei mir nach 30 bis 40 Minuten angefangen sehr unangenehm zu drücken. :Daumen runter: Habe den Händler darauf angesprochen und er hatte zufällig eine PP Sitzbank zum testen im Laden also noch mal ab zur Probefahrt und anschließend völlig zufrieden den Kaufvertrag unterschrieben. :peace::wheelie:


    Aber wie du schon angemerkt hast jeder A........... ist anders :zwinker: Vielleicht hat dein Händler auch eine PP Sitzbank zum testen vor Ort ? Die TT Sitzbänke kann man für gewöhnlich auch Probefahrten und sich erst danach entscheiden ob man kauft oder nicht. Einige fähige Sattler haben wir auch im Forum einfach mal die Suche benutzten.

    DryLube hat bei meiner 1190 ADV auch nicht zufriedenstellend funktioniert :Daumen runter: Bin dann auf einen CLS Öler umgestiegen und zufrieden. :Daumen hoch: Bei meiner Honda VFR 750 F ( RC36/2 ) hat DryLube aber über 100 000 Km ohne Probleme funktioniert ! Die DID Ketten haben in Schnitt ca.: 35 000 KM gehalten.


    Glaube das bei der ADV die extrem lange Kettengleitschiene daran schuld ist das PDL DryLube nicht zufriedenstellend funktioniert :denk:

    Hi!
    Gibt es für Motorräder in D keine Halterungen wie für PKW?


    Lg
    Charly


    Gibt es schon nur so etwas würde ich mir nicht ans Motorrad schrauben. Erstens ein Klick und schon ist es weg ( Diebstahl ) und die Vibrationen der KTM Motorräder sind berüchtigt für so manch zerstörtes bzw verlorenes Kennzeichen. Kann ich bei der 1190 ADV zwar bisher nicht bestätigen aber ein Arbeitskollege fährt eine Duke II und hat in den letzten 4 Jahren 2 Kennzeichen wegen Rissbildung ersetzen müssen trotz Metallplatte als Verstärkung fürs Kennzeichen. Solange es noch da ist nicht so dramatisch aber wenn es verloren gegangen ist kommen noch ein paar € oben drauf und zur Polizei muss man auch noch :kacke:

    Zubehör ? Vielleicht ist es bei euch in Österreich besser aber in Deutschland bekommt man außer Akkus und Tasche so gut wie nix.


    Bestellt man über Amazon kommt spezielles Zubehör ( Halter Winkel usw ) meist aus England nach 3 bis 4 Wochen Wartezeit oder was mir auch schon 2 mal passiert ist überhaupt nicht ! Ist immer ein Kampf sein Geld zurück zu bekommen.


    Die Kamera ist an sich okay aber der Service ist sehr schlecht.