Beiträge von Stromer1968

    Servus.

    Ich glaube der Unterschied ist das du den DB Eater nicht mehr rausnehmen kannst bei Euro 4 ESD. Aber auf einen Euro 4 Moped muss auch ein Euro 4 ESD drauf. Andersrum geht wohl. Euro 4 ESD auf ein Euro 3 Moped.

    Und ich dachte für den Akra bräuchte man kein Motormapping? :denk:

    Hi Zusammen.


    Ich habe ein Huawei Mate 10 Pro mit My Ride verbunden. Bei Neustart des Kürbis verliert er jedes mal die Verbindung zu den gekoppelten Geräten. Wo genau kann ich sehen welche Version My Ride hat?


    LG Stromer :kapituliere:

    Hallo zusammen.

    Ich möchte mir die zweiteilige PP Sitzbank zulegen. Die Fahrer Sitzbank beheizt und die Sozius Sitzbank unbeheizt. Sind die so miteinander kompatibel?

    LG Stromer :winke:

    Hallo zusammen.


    Ich fahre eine 1290 SAS (2019er). Dafür habe ich mir jetzt einen Akrapovic gegönnt. Auf dem Markt gibt es aktuell nur 2. Einmal Titan und einmal in Schwarz. Ergo gehe ich davon aus das es sich automatisch um einen Euro 4 ESD handelt. In den ganzen Unterlagen, samt EBE steht aber nirgends etwas von E4, auch nicht E3. Im beigefügten Bild stehen alle Kürbisse, die den ESD nutzen dürfen. Eigentlich alle ADV von 1050 ccm bis 1290. Alle ADV von Bj. 2013 bis 2019. Zusätzlich noch ein Bild von der Rückseite des ESD. Wo finde es in den Unterlagen oder am ESD, dass es sich um einen E4 handelt? :wheelie:


    LG Stromer

    Habe mir auch den Ibex für meinen Kürbis gegönnt. Finde ihn einfach am schönsten. Das Problem mit der Öleinlasschraube habe ich mit einem PP Öldeckel und dem selbstgebasteleten Werkzeug gelöst. Anbei ein paar Bilder.

    LG Stromer1968 :lol:

    Habe mir den Ibex zugelegt. Allerdings noch nicht montiert. Da ein Schraubenzugang für die M10x9 Schraube wohl zu kurz ist. Habe schon eine M10x8 (verzinkt) die passt. Meine eigentliche Frage an die Ibex Besitzer. Kann man die original Schrauben des Sturzbügel benutzen? Ich weiss leider nicht aus welchen Material sie sind. Es wurde ja schon erwähnt das z.B. Edelstahl suboptimal ist. :kapituliere:

    Guten Tag zusammen.


    Bin vor kurzen aus dem Urlaub mit dem Moped gekommen. Beim anschließenden saubermachen wollte ich Sie im ersten Gang bei gezogener Kupplung (Motor aus) ein paar Meter bewegen. Dabei stellte ich fest, dass das Hinterrad blockiert. Bin mir sicher, dass man das Hinterrad vorher bei gezogener Kupplung drehen konnte. Brauche euer Schwarmwissen.


    DLZG Stromer :Kürbis: