Beiträge von baui123

    ... Da kleb‘ ich dann sicher keine chinesische No-Name-Folie mit irgendeinem Bepp drauf...

    Dazu zwingt dich ja niemand. Es gibt Markenfolien. Es gibt Folien, die nicht aus China sind. Und es gibt Markenfolien, die nicht aus China sind... Du hast die freie Auswahl.

    ... im Normalfall tauscht man zuerst Bremsscheiben und das ist kein Blödsinn. Ursachen könnten Material oder Bedienerfehler oder Beides sein. (s. Bremsscheibenproblematik bei Speed Triple). Wenn das nichts bringt, geht man weiter...

    Bei allem Respekt: Diese Vorgehensweise halte ich für blödsinnig. Vorausgesetzt, die Werkstatt hat das Ziel, daß der Fehler mit der Reparatur behoben wird und der Kunde deswegen nicht mehr wiederkommen muss.

    Dummerweise gibt es viele Fehler und Symptome, die verschiedene Ursachen haben können. So auch beim Bremsrubbeln. Angenommen, Ursache ist die Nabe, aber die Scheiben werden getauscht. Auf Garantie. Dann kommt der Kunde wieder und dann wird die Nabe geplant. Auch auf Garantie. Wem macht das wirklich Spass?


    Die Vorgehensweise die du oben beschrieben hast "Wenn das nichts bringt, geht man weiter", die nennt man Trial and Error. Das ist unsystematisch und unprofessionell. Wenn es kein Garantiefall ist, dann verdient die Werkstatt an jedem Fehlversuch. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    moin moin baui

    gibt's denn eine gute Lösung für das bremsruppeln

    Ist ein anderes Thema. Exkurs in Kürze.

    Am Anfang muss (wie beim Arzt) eine Diagnose stehen. Scheiben auf bloßen Verdacht tauschen, ist natürlich Blödsinn.

    Bei vielen hat sich bei der Diagnose gezeigt, dass die Bremsscheibenaufnahme an der Radnabe nicht plan war. Das können neue Bremsscheiben nicht ändern (so wenig, wie Hustensaft bei Fußpilz hilft).

    Da muss die Aufnahme abgedreht werden oder eine neue Felge her.

    Nun, die Fehlerursache könnte sogar für dich noch interessant werden. Und zwar dann, wenn der Fehler ein weiteres Mal auftritt und du keine Garantie mehr hast.

    Denk nur an die Probleme mit Bremsrubbeln und den, zwar auf Garantie aber zwecklos, getauschten Bremsscheiben... :denk:

    ... Was ich aber verstehe ist, dass die Kiste nicht anspringt wenn es draußen frisch wird - und das auch mit einer neuen, voll aufgeladenen Batterie...

    Sorry, aber das ist doch jetzt rumgeeiere.

    Wenn die Batterie neu und vollgeladen ist, dann liegt es (trotz Kälte!) doch nicht an der Batterie, sondern an etwas anderem. Z.B. am Anlasser, an dessen Widerstand, fehlender Masse oder was auch immer im System.

    Die Gegenprobe wäre, dieselbe Batterie an ein anderes Bike anzuschließen. KTM hat ja nicht grundlos den Anlasser durch einen anderen ersetzt...

    ...

    Ich weiß nicht, wer hier bestimmt, wen was zu interessieren hat, ich habe nur die Absicht gehabt, ein möglicherweise öfter auftretendes Phänomen darzulegen...

    Letztendlich dient so ein Forum doch dem Informationsaustausch. Und jeder Thread ist grundsätzlich eine Informationsquelle für alle, die zukünftig vielleicht einmal ein ähnliches Problem bekommen.

    Und damit "gehört" der Fred nicht dem Fredersteller, sondern allen. Es reicht nicht aus wenn der Fredersteller zufrieden ist. Die Übrigen möchten daran teilhaben.

    Das, was du hier zuletzt geschrieben hast, widerspricht dem Sinn eines Forums. Man bekommt Hilfe bei der Lösung eines Problems. Und man spiegelt die Lösung auch wieder zurück.

    Habe ich bei 1000 PS gefunden:

    Aber die 1190 Adventure ist bei weitem nicht perfekt und wie so viele Motorräder der ersten Generation hat sie ein paar Probleme, besonders wenn man sie das ganze Jahr über fährt. Es gibt eine bekannte "Eigenart", bei der die Leistung der Batterie bei kaltem Wetter nachlässt ...

    So einen Murks schreiben die bei 1000PS???

    Es ist kein Geheimnis, daß Batterien bei Kälte weniger Leistung haben. Das hat rein gar nichts mit der ADV zu tun. Das ist bei jeder herkömmlichen Starterbatterie so.

    kekso

    Schön für dich!


    Das ist allerdings nicht die Info, die uns alle brennend interessiert. Vor allem diejenigen nicht, die keine Garantie mehr haben.

    Was ist das denn jetzt für ein Schaden? Und was ist die Ursache dafür?

    ..Noch eine Info von meinem Kumpel, fährt Aprilia, Tuono Factory.

    Sein Händler meinte zu ihm

    "Wenn du eine super Bremse willst so musst du das System jahrlich entlüften lassen"


    Super, oder????

    ...

    Aha. Ein Zitat aus dritter Hand. Über Aprilia, keine KTM.


    Wurde das wörtlich so gesagt? Und auch gemeint? Oder war das eine Vorsichtsmaßnahme? Oder wollte der Händler einfach mehr Geld verdienen?


    Luft im Bremssystem ist immer schlecht. Und wenn Luft drin ist muss entlüftet werden. Ganz logisch. Verstehe die Aufregung nicht.


    Und standardmäßig wird die Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre gewechselt (inkl. Entlüften)