Beiträge von Huppelkord

    Also wenn wir früher so zu Vespa Rollertreffen gefahren sind, haben wir uns abends die Karte angeguckt und einen kleinen Zettel auf den Lenker (und hoffen dass es bei der Fahrt nicht regnet) geklebt und sind ganz ohne Navi auch ans Ziel gekommen. Verrückt oder, ja früher und so...:grins:


    Seit ich die Duke im Oktober gekauft habe, habe ich das Handynavi nur einmal gebraucht.

    Das hab ich dann eingestellt und so billig Orhörer für einen 10er, davon dann nur einen ins linke Ohr und das Handy in die Brustjackentasche gesteckt. Nur die Ansagen zu hören hat auch gereicht.


    Blöd dabei ist eben, dass man auf dem Bike die App nicht mal eben kurz ein und ausschalten kann und so ziehen z.B. kilometerlange Autobahnabschnitte, wo man es im Grunde nicht bräuchte, den Akku leer.

    Besser wäre gewesen erst später anmachen, wenn ich in der Stadt bin, in der ich mich nicht auskenne.


    Da ich mir mit meinem Sohn eh ein Sena 30k Dualpack kaufen möchte, denke und hoffe ich, dass es dann über Sprachsteuerung funktioniert. Soll glaube ich so sein.


    Ansonsten werde ich mir über kurz oder lang auch noch eine USB Buchse, die ordentlich was bringt zulegen.


    Soweit der Plan...

    Eine Kombi ist das eigentlich nicht.

    Bin ja quasi noch Anfänger und hab eine Hose von Fastway, die hat Protektoren, ein Thermofutter und ist wasserdicht. Die normale Hose passt auch noch gut drunter.


    Dazu hab ich obenrum eine Protektorenjacke/Weste und dadrüber dann eine Mammut Winterjacke mit Thermofutter drin. Die ist auch wasserdicht und so kommt man bei den derzeit 0 Grad ganz gut hin.


    Zum Sommer schaun wir mal, was der Markt noch für schöne Textilien anzubieten hat...


    Edit: Ach Mist, hatte nur die Überschrift gelesen und nicht, dass es um Lederkombis geht. Sorry, weitermachen...:grins:

    Wie schon gesagt, wenn man weiß was man möchte und das Geld direkt überweist oder bar bezahlt, dann muss sie nur noch angemeldet werden und die Übergabeinspektion gemacht sein.


    Finanzierst du das Bike, musst du auf das OK der Bank warten + anmelden und Übergabeinspektion.


    Im besten Falle den Händler der Wahl mal anrufen, wie das bwi denen so abläuft...

    Interessant. Wie/wo hast du den verkabelt/angeschlossen an das Bordnetz?

    Sehe momentan keinen Unterschied zu einer 70€ cam

    Dann schaue vielleicht nochmal genauer hin, denn der Unterschied ist schon deutlich.


    Gerade auf Youtube, wo die meisten wohl die Gopro nutzen, sieht man das sofort, wenn einer mit einer "billig cam" filmt.


    Generell sind das ja auch "action cams" und keine Motorrad cams.


    Die unter 100€ Geräte haben da sicher die Berechtigung in Bereichen Anfänger/Kinder, etc... wo es halt nur Spaß ist und nicht so genau drauf an kommt.


    Wer dann Wert auf winen guten Chip/Sensor/Technik legt mit dem auch professionelle Nachbearbeitung etc...möglich ist, der greift halt tiefer in die Tasche.

    Muss sagen, auf der 4Moto Seite, das Beispielbild der 790 ohne ESD; Ein Traum. Was so ein Schalldämpfer, rein von der Optik, so alles verändert.

    Wenn dir das gefällt, würde ich mal nach einer Komplettanlage gucken. Für, ich glaube es war die Kawasaki z900, gibt es welche, die direkt unterm Motor/Kat aufhören und dann seitlich die Abgse aussstoßen.


    Eventuell gibt es ja auch sowas für die Duke und trifft das was du suchst...


    Bei 4Moto gefallen mir die Felgenaufkleber richtig gut, der Rest hat mir zuviel Weiß drin. Die Felgenaufkleber gibt es allerdings wohl nicht einzelnd.

    Naja, weil die Navifunktion des Handys, vermutlich hauptsächlich wegen dem Display, eine Menge Strom zieht und der Akku dann recht schnell leer ist.


    Kommt wohl auf die Ladebuchse an.

    Wenn die originale KTM Buchse nur 1A bringt und das nicht ausreichend ist, eventuell eine Zubehörladebuchse mit 2A nehmen.


    Im Auto funtzt das zumindest.

    Ich habe mir, da mir eine extra Motorradjacke zu teuer/derzeitig unnötig erschien, so eine Protektorenjacke/Weste bei Louis gekauft. (Meine ist aber eine andere)


    https://m.louis.de/artikel/sup…b18b4061dc5d0a42764093fbf


    Die passt super unter meine Mammut Winterjacke und im Sommer könnte man wohl auch nur mit der fahren, zumindest im Stadtverkehr.


    Etwas heikel ist die Verarbeitung, die Nähte sind nicht so prall und zu doll dran rumziehen darf man daran auch nicht. Dafür an allen wichtigen Stellen Protektoren.


    Generell scheint die Qualität bei Louis allerdings wohl nicht so doll zu sein. Hab jetzt Handschuhe schon zweimal getauscht, weil eine Naht aufging und sogar den Rucksack musste ich nach zwei Monaten umtauschen...:denk:

    Also ob die Neutrallampe geleuchtet hat, kann ich nicht mehr sagen. Wäre natürlich extrem ungewöhnlich.


    Eine Fehlbedienung auf Grund von Ungeübt-/Unbegabtheit kann ich natürlich auch nicht ausschließen...


    Auf jeden Fall zwischen zwei Gängen. Ist zum Glück auch nur ein zwei Mal am Anfang gewesen und nicht wieder passiert bis jetzt.

    Was zum Teufel hat ein Leerlauf zwischen dem 5. und 6. Gang zu suchen!? :staun:

    Das ist eine gute Frage und ich bin froh das du sie mir stellst, ich habe bloß leider keine Antwort drauf. :grins:


    Kann ich nicht sagen, klingt komisch, war aber so. Vom 5. rauf in den Leerlauf und durch das Gas geben ist die Drehzahl dann natürlich kraftlos bis in den hohen Bereich geschnellt.


    Hab ich teilweise bei anderen hier auch gelesen...

    Danke das beruhigt mich.

    Ja ok, zum Sotwarewechsel kann ich leider nix sagen, wobei einige ja schreiben dann ist Ruhe.


    Interessant wäre es dann ja, ob es das Problem auch mit 0.20+ noch gibt.


    Das Problem mit der Tankanzeige hatte ich übrigens vor kurzem auch mal ein, zwei Wochen, ging von alleine wieder weg.


    Das Problem, dass sie nach dem starten einmal aus geht auch.


    Hat sich zum Glück quasi selbst geheilt...

    Mit 0.20 wie ich gelesen habe...


    Meine im Oktober gekaufte Duke 790 hat das mit 0.20 (hat die Soft von Anfang an) nicht. Egal ob ich den Motor mit Schlüssel, Killschalter oder Seitenständer (den vergesse ich gelegentlich) stoppe.


    Trip 1, den ich ausschließlich benutze, geht nur auf 0 wenn ich resette.


    Trip 2 hab ich nie gebraucht und nie selbst zurück gestellt.


    Ich hab jetzt insgesamt 4000km gefahren und neulich war Trip 2 dann auf 300 nochwas KM.


    Zählen die nur bis 1000?

    Ansonsten hätte Trip 2 jetzt ja dem totalen Km Stand entsprechen müssen....

    Aussage meines Händlers: Den kannst du immer benutzten, egal wie schnell oder langsam.


    Stimmt auch, funktioniert recht gut. Anfangs bin ich, vermutlich weil zu weng Druck am Schalthebel, immer vom 5. in den Leerlauf, statt in den 6.

    Hatte ich ein paar Mal, dann ging das.

    Wenn ich zu zaghaft gedrückt habe bin ich vom 1. statt im 2. auch mal im Leerlauf gelandet.


    Der Quichschifter mit Blipperfunktion arbeitet ansonsten recht gut in allen Fahruständen.


    Beim runterschalten Gas geben und beim hochschalten Gas wegnehmen (dann kann man ja auch gleich mit Kupplung) mach natürlich wenig Sinn.

    Das heißt du bist zu deinem Händler gegangen und da lief direkt Öl bei den Neufahrzeugen raus...?

    Glaube ich dir irgendwie nicht, dass ein Händler die Motorräder so präsentiert.

    Sorry aber deine Beiträge klingen eher nach Polemik.


    Meine hat seit Oktober und 4000km nicht einen Tropfen Öl verloren.

    Einmal kurz Thermostatgehäuse auf Garantie getauscht.

    Schon zuviel? Dann lass es besser, dann wirst du mit gar nichts glücklich....


    Kein Mensch wird, zumindest zu unseren Lebzeiten, etwas fertigen, was nicht in Teilen oder gänzlich einen oder mehrere Defekte aufweist.

    Ist immer nur die Frage wie beide Seiten damit umgehen.