Beiträge von Huppelkord

    Hab mal eine Frage an alle, die das BSO Heck verbaut haben.


    Weichen die BSO Blinker hinten optisch stark von den vorderen, originalen Blinkern ab? Wirken imho kleiner?


    Habt ihr dann vorne auch andere verbaut um das Gesamtbild anzupassen?

    Hallo,
    versuche erst seit gestern ein wenig mitzuschreiben, dachte es als Antwort für Huppelkord.


    Gruß, Klaus

    Moin, danke, hatte ich im anderen Thema auch gesehen. Genauso denk ich mir den Tank, wenn das dann ordentlich gemacht ist...


    Zum Thema, ein schwarzes Design/Schriftzug, etc... für die orangen Seitenteile such ich da eigentlich auch noch und wenn nicht direkt orange Felgen, coole Felgenaufkleber, die aber schon mehr auffallen als der äußere Seitenstreifen. Also mehr so rundrum in der Felge.

    Also ich bekomme demnächst die orange 790, gefällt mir halt gut.
    Was ich allerdings schon weiß ist, dass ich, wenn ich mich ans Motorrad gewöhnt habe, definitiv den Tank von silber in schwarz ändern möchte.


    Fragt sich nun ob folieren oder pulvern? Bzw. gibt's da eventuell auch ein Kit? :denk:


    Ach und das Bike oben sieht echt cool aus. :Daumen hoch:

    Hallo Verena,



    nochmal Glückwunsch zum Führerschein. Ich stand vor kurzem vor gleicher, quälender Frage welches Motorrad es werden soll. Wobei bei mir alles noch viel kurioser ist und ich es mir, vermutlich gegen sämtliche Ratschläge hier, sehr einfach gemacht habe.Ich bin absoluter Anfänger und hab, ohne je wirklich Motorrad gefahren zu haben den A Schein! :rolleyes:
    Das ganze funktioniert so,
    Mit 15 - Mofa
    Mit 16 - 80iger, damals 80ccm und 80 Km/h (Vespa PX 80)


    Mit 18 - 1a (Motorrad bis 27PS) Gefahren bin ich Vespa PX 200 Lusso 12PS :peace: (etwa 9 PS am Hinterrad :grins: ) (Grüße unbekannterweise an deinen Papa :Daumen hoch: )
    Und weil man dann zwei Jahre später nur 20 D-Mark bei der Führerscheinstelle bezahlen und unterschreiben musste, dass man mehr als 4000km mit dem 27PS Führerschein gefahren ist, habe ich nun seit 1998 den großen Führerschein.
    Zuletzt bin ich 2010 eine Vespa mit 12 Ps gefahren und nun möchte ich auch mal ein Motorrad.
    Es ist nun quasi so, als wenn ich klassenmäßig von einer 125er nach 10 Jahren warten auf eine Große steige.


    Eigentlich kamen nur 3 Motorräder in die Auswahl, Kawasaki Z900, KTM 1290 Super Duke und zuletzt die Duke 790. Einfach weil sie mir alle gefallen.
    Von der 1290 Super Duke habe ich mich ganz schnell wieder verabschiedet, weil zu teuer und weil ich doch irgendwie sehr am Leben hänge (traue ich mir dann doch nicht zu)... :grins:
    Nun saß ich letzte Woche beim Händler auf der 790 Duke und dachte cool, passt. :wheelie: Kauf ich. Hab ich nun auch. Ist auch schon angemeldet und ich warte nur auf den Anruf vom Händler, dass ich sie abholen kann.
    Hab sogar noch auf die Probefahrt verzichtet und geh nach allem was ich gelesen habe (hab mich etwa ein halbes Jahr vorher belesen) und meinem Gefühl davon aus...das ist mein Motorrad. So einfach kann die Welt sein.


    Bestimmt gondel ich zunächst immer im Rentnermodus mit allen Fahrhilfen rum, aber ich denke selbst mit Fahrschule, Erfahrung oder ohne, letztendlich ist das Wichtigste die Fahrdynamik der Physik anzupassen und mit Verstand und Vorsicht, defensivem Fahrverhalten, etc..., gerade auch im Hinblick auf andere Verkehrsteilnehmer, dann wird das schon. Andernfalls kann man es auch ganz lassen und nimmt den PKW.


    Ist in meinem speziellem Fall sicher nicht unbedingt zum nachmachen prädestiniert :rolleyes: :grins:
    und ruft jetzt bestimmt bei einigen auch Kopfschütteln hervor, aber so
    einfach wird das bei mir funktionieren, da bin
    ich mir recht sicher. Dann wird sich auch zeigen wie anfängerfreundlich die Duke 790 so ist.


    Erfahrung hast du sicherlich sogar weit mehr als ich, so wie ich das gelesen habe. Gut sind doch heutzutage im Grunde alle modernen Motorräder, im Gegensatz zu früher. Abwägen kann man ewig und Meinungen gibt es ja auch in alle Richtungen. Kauf dir das, womit du glücklich bist und hör auf die innere Stimme niemand kennt dich so gut und was zu dir passt wie du selber...