Beiträge von Huppelkord

    Ich vermute eher, dass das Display eventuell schon verspannt angebracht wurde und dadurch dann gerissen ist. Also Fertigungsfehler.


    Wir dürfen hier zwar auch keine Spaßfahrten, aber zum arbeiten, einkaufen, etc...geht klar.


    Selbst bei 1 Grad ist mein Display ok.

    Ich schätze mal Deutschland war nicht die erste Wahl zum homologieren.


    Interessant finde ich, das der sowohl für die 790er als 890er angegeben ist.


    Mal abgesehen vom Zulassungsgeraffel scheint er dann ja doch an beide Modelle zu passen.

    Ja ich hab bis zum oben Beschriebenen auch nicht gespannt, weil kein Problem.


    Allerdings hab ich die Kette auch gelegentlich gereinigt und nicht nur geschmiert, was offenbar dann auch mehr fürs Gewissen war denke ich...


    Naja, mal sehen wie die DID wird.

    So, nu war ich bei meinem KTM Händler. Die Kette ist wohl wirklich auf und zu Ende. 20000 km ist wohl noch ein guter Schnitt für so einen günstigen^^ Kettensatz, der bei Erstauslieferung verbaut war, wurde mir gesagt.


    Ich werde mir dann mal einen DID Satz zulegen.

    Seit gestern hab ich den zweiten CSA hinten drauf. Den alten habe komplett blank runter gefahren.


    Der fühlte sich allerdings bei minimalem Restprofil auch nicht mehr so sicher an.


    Jetzt mit dem Neuen ist das sofort weg gewesen. Bin gestern erst mit knapp 200 über die Autobahn und danach auf der Landstraße hatte ich wieder das gewohnte Vertrauen, trotz mageren 7 Grad draußen.


    Ich bin mit dem CSA jetzt allerdings auch sehr gut durch den Winter gekommen und deswegen hab ich die Idee im Winter auf den CRA zu wechseln verworfen.


    Mir passt der CSA einfach. Muss mal gucken, wieviel Bar mein KTM Händler jetzt drauf gemacht hat.

    Mein erster Versuch irgend etwas zu folieren war am Wochenende der Tank. Hat in einem schönen Knäul Folie auf der Terrasse geendet.

    Ist jetzt vielleicht nicht das beste Anfängerobjekt, aber man kann viel bei lernen :Daumen hoch:

    Ging mir ziemlich ähnlich, hab die Folie dann auch gleich "Auf die Tonne, zu die Tonne" entsorgt...


    Hab meinen vorläufigen Frieden mit Foliatec Sprühfolie gefunden, bis da irwann mal vernünftig Lack drauf kommt.

    Bezüglich des Füllstandes gibt's allerdings auch die Besonderheit der Abhängigkeit mit der Stärke des Bremsbelages.


    Heißt, Motorrad neu, Bremsflüssigkeit bei Maximum Markierung und sind Bremsbeläge sind neu/dick. Nun verschleißen diese ja bekanntermaßen, daher werden sie dünner und die Beläge samt Bremskolben im Sattel wandern weiter rein.


    Dadurch sinkt der Bremsflüssigkeitsstand. Und DAS muss explizit nicht nachgefüllt werden.


    Denn wenn dann die Bremsbeläge gegen neue gewechselt werden, wird der Kolben im

    Bremssattel zurück gesrückt, oder gesreht, oder...jedenfalls drückt das dann die Bremsflüssigkeit wieder nach oben auf Maximum.


    Also wechseln nach gesetzlicher oder Hersteller Vorgabe.


    Sofern der Bremsflüssigkeitsstand nicht unter Minimum ist, muss da normal nix nachgefüllt werden.

    Ich denke die minimale Beweglichkeit ist ok, dann kann das Ganze auch ein wenig "arbeiten", wenn es auf den Straßen "holprig" wird.


    Wenn das komplett starr festgezurrt wäre, würde es wohl vermutlich Spannungen geben, die dazu führen, dass das Metall dadurch reißt. Deswegen ja auch das Gummi im Halter.


    Sieht so jetzt eigentlich ganz in Ordnung aus.