Beiträge von masc

    Danke, ja, es ging mir um den Listenpreis um herauszufinden, ob die Händler was drauf schlagen um dann Preisnachlass zu gewähren. Kennt man ja aus dem Alltag .

    Aber ich nehme die Infos zu den Herbstschnäppchen gerne mit, auf so was spekuliere ich auch.

    Hallo, auf der KTM Webseite ist die SAS mit Listenpreis 17.199,- angegeben, beim Händler finde ich sie dann aber für 17.559,- Welche Kosten hat der Händler da schon drauf gelegt?

    Meine Frage richtet sich an die unter euch, die sowohl eine 1290 SAS als auch eine GS haben. Gibt es Qualitätsunterschiede zwischen den beiden LED Hauptscheinwerfern, wie es in https://www.motorradonline.de/…nduros-im-vergleichstest/ beschrieben ist?


    "Die KTM 1290 Super Adventure ist mit zwei seitlichen Kurvenlichtern ausgestattet. Automatisch leuchtet die jeweils kurveninnere Einheit in drei Stufen bei zehn, 20 und 30 Grad Schräglage immer weiter in die Kurve hinein. Diese Inno­vation ist tadellos gelungen, nicht aber der schwach und fleckig leuchtende Hauptscheinwerfer. Im Gegensatz dazu liefert die Leuchteinheit der BMW R 1200 GS Adventure helles, gleichmäßig kräftiges Licht und macht zusammen mit den aufpreispflichtigen Zusatzscheinwerfern die Nacht vor dem Vorderrad fast zum Tage."


    Stimmt das oder ist das wieder einmal Gesülze eines BMW-Fanatikers?

    Ich denke hier werden Ursache und Wirkung vertauscht. Sie sollen eine gute Scheibe anbieten, dann wird sie auch gekauft. Hier füllt die Frage nach der perfekten Touringscheibe ganze Seiten. Was soll herauskommen, wenn die erst nach genügend Anfragen irgendwas zusammenzimmern? Oder meint Touratech damit, dass sie was zusammenschustern, ich das dann teste und die nach meinen Rückmeldungen nachbessern und wir so eine gute Scheibe kreieren?

    Fragen zum Apduro:

    1. Wie kann es passieren, dass das Teil nicht richtig verriegelt ist?? Bisher hatte ich HepcoBecker, den konnte ich nur verriegeln, wenn er richtig eingehängt wurde.

    2. Ich hab mir das Montage Kit auf deren Webseite angesehen. Sind da auf der Innenseite des Koffers zwei Handräder? Ich stelle mir das unpraktisch vor, wenn ich die vollgepackten Koffer vor dem Hotel am Moped einhängen will. Ich dachte "Koffer in die Arretierungen schieben, Verriegelung zu und abschließen, fertig".

    Bin auch sehr an einer Bedienungsanleitung interessiert, gerne auch per PN.

    Ich habe am Auto automatisches Fernlicht. Das abblenden funktioniert wie geplant, zugelassen, gesetzeskonform. Und trotzdem werde ich angeblinkt. Ich denke es hat sich eingebürgert, den Fehler beim Entgegenkommenden zu suchen, ein vergessenes Aufblendlicht zu vermuten und schon einmal Lichthupe zu geben - anstatt wie oben geschrieben nicht un die Lichtquelle zu sehen. Viele meiner Bekannten Nichtmotorradfahrer denken immer noch, dass LED Lichter mit einer automatischen Leuchtweitenregulierung ausgestattet sein müssten und deshalb am Motorrad als Hauptscheinwerfer nicht zulässig seien. Wenn dann so ein helles Einzellicht entgegenkommt - muss es Aufblendlicht sein, nach deren Meinung.

    Vielleicht habe nur ich als KTM-Rookie es nicht verstanden, welche Scheibe hast du dran? Hast du vielleicht ein Foto für uns?

    Hi, wie sind mittlerweile die Erfahrungen mit der App zu my Ride?, die Beta-Phase ist ja nun schon seit über einem Jahr vorbei.

    1. Wie genau ist die Routenführung nach Pfeil im Display statt einer Karte? (wenn ein Kreisverkehr in der Praxis blinde Ausfahrten hat wäre ich im Auto nach der einfachen Pfeilansicht falsch abgebogen, konnte aber wegen der Karte richtig abbiegen.)

    2. Wie verhält sich die App in waldigen Gebieten? Da kommt es bei anderen Apps schon mal zu Verzögerungen in der Anzeige und schon ist man an der Ausfahrt vorbei gefahren, bevor der Befehl "Jetzt abbiegen" kommt.

    3. Kennt die App eine Option "geplante Route in XY km für XZ km gesperrt"? Oder wie bringe ich die App dazu, mich nicht immer wieder zurück auf die ursprüngliche Route und damit in die Baustelle zu navigieren?

    4. Funktioniert die Routensuche wirklich komplett im Offline-Modus? (calimoto z. B. benötigt für die Suche der Routenpunkte das Internet, die Routenführung selbst geht dann auch offline, das habe ich gemeinsam mit dem calimoto-Support so festgestellt).